313131
Travelhouse
Suchen
kontakt

Kanada

Kanada
Teilen

Kanada ‚Äď in diesem Land ist eigentlich alles unvorstellbar √ľberdimensional. Erstaunliche, manchmal sogar atemberaubende Gegens√§tze zwischen Atlantik und Pazifik, zwischen Grossstadtl√§rm und der unendlichen Stille der Bergwelt. Zwischen Sensations-Architektur und Naturwunder. Besuchen Sie eines der sch√∂nsten und abwechslungsreichsten L√§nder unserer Erde.

Wenn die vielf√§ltige Landschaft zwischen Atlantik und Pazifik in den satten Farben des ¬ęIndian Summer¬Ľ leuchtet, dann wird selbst den Kanadiern jedes Jahr von neuem bewusst, warum ihr Land eine solch unwiderstehliche Anziehungskraft aus√ľbt. Dann heisst es: ¬ęRaus in die Natur!¬Ľ Kanada hat noch Platz f√ľr Tr√§ume von Abenteuer und Wildnis, von Kanutouren in die Einsamkeit und Wanderungen in Bergregionen, wo die Gipfel noch namenlos sind. Kanada ist f√ľr all jene, die ein St√ľck Freiheit f√ľr sich beanspruchen und die ungeb√§ndigte Natur hautnah sp√ľren wollen.

Slide 1 of 50
  • Die Bloody Mary Kanadas
  • Bison Paddock Loop
  • Bison Paddock Loop (Nahaufnahme)
  • Der Bear's Hump garantiert eine wundersch√∂ne Aussicht.
  • Bear's Hump mit Wanderer
  • Going to the Sun Road
  • Columbia River bei Invermere
  • Giant Cedars Boardwalk bei Revelstoke
  • Der Park f√ľr alle Wasserfall-Liebhaber
  • Kanuparadies Wells Gray Provincial Park
  • Freie Sicht auf den Mount Robson
  • Sunwapta Falls
  • Angel Glacier Mount beim Edith Cavell
  • Wanderung zum Mount Edith Cavell
  • Elch am Strassenrand
  • Panoramafahrt auf dem Icefields Parkway
  • Peyto Lake w√§hrend des Sonnenaufgangs
  • Das tief t√ľrkisfarbene Wasser des Peyto Lakes
  • Lake Louise
  • Der neugierige J√∂√∂-Effekt
  • Banff Avenue
  • Johnstone Canyon
  • Vermilion Lakes
  • Immer sch√∂n die Augen auf f√ľr Wildlife
  • Winterlicher Trans Canada Highway
  • Ab in die Natur
  • Eisige Sch√∂nheiten
  • Lake Louise ist auch im Winter einen Besuch wert.
  • Wapitis im Schnee
  • Hallo Adrenalin!
  • Wo Pistentr√§ume wahr werden.
  • Winter Wonderland
  • Duke Kahanamoku gilt als der Vater des modernen Surfens und ist eine Legende in Waikiki.
  • Die ruhigen Gew√§sser am Waikiki Beach eignen sich am besten f√ľr die ersten Surf-Versuche.
  • Unz√§hlige Surfshops in Waikiki und auf der Insel bieten ihre Bretter zum Verkauf oder zur Miete an.
  • Das Shave Ice ist eine hawaiianische Spezialit√§t.
  • Am Hawaiian Pro Surfcontest, an der North Shore, messen sich die besten Surfer der Welt.
  • Gr√ľn soweit das Auge reicht im Ho'omaluhia Botanical Garden
  • Eine Reise in die Vergangenheit
  • Die Stadt am Saksatchwan River
  • Hinter diesen prunkvollen Gem√§uern
  • Die Natur liegt ganz nah.
  • Wundersch√∂ne Szenerien ausserhalb von Jasper
  • Die Sunwapta Falls beim Icefields Parkway sind ein absolutes Highlight.
  • Berge so weit das Auge reicht.
  • Der Athabasca Glacier ist ein Teil des riesigen Columbia Icefields.
  • Zeit f√ľr grosse Augen und ein Wow
  • Einmal ganz gem√§chlich die Strasse √ľberqueren
  • Der kaum √ľbersehbare Mount Rundle
  • Hallo kleine Wundernase!
1 | 50
Die Bloody Mary Kanadas

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen