313131
Information

Reisehinweise zu COVID-19

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen

Travelhouse
Suchen
kontakt

Südamerika

Südamerika
Teilen

Südamerika - das ist sprühende Lebensfreude, reiche Kulturen, atemberaubende Landschaften und traumhafte Palmstrände, unzählig verschiedene Menschen, Religionen, Bräuche usw. Eine aussergewöhnliche Vielfalt erwartet Sie.

Unsere Rundreisen quer durch Südamerika

Aus unserer langjährigen, beruflichen Erfahrung sowie von privaten Südamerika Reisen haben wir für Sie die schönsten und interessantesten Kombinations- und Rundreisen zusammengestellt. Auf Gruppen- und Zubucherreisen oder Privatreisen werden Sie vor Ort durch erfahrene Spezialisten betreut, die Ihnen Geschichte, Kultur, Flora und Fauna ihrer Länder begeistert näher bringen werden.

Unsere beliebtesten Reiseziele

Vom tiefsten Dschungel des Amazonas bis hin zu den Traumstränden von Rio de Janeiro. Exotische Rhythmen, weisse Sandstrände, wunderbare Natur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten erwarten Sie auf einer Rundreise durch Brasilien.

Argentinienbietet viele verschiedene Landschaften und Klimazonen und zeichnet sich deshalb durch seine Vielfältigkeit aus. Geniessen Sie kontinentales Flair und den Tango Argentino in Buenos Aires. Begeben Sie sich auf eine Reise ins tierreiche Feuerland, oder überqueren Sie in Patagonien die Grenze zu Chile, wo Sie dann gewaltige Gletscherfjorde aus nächster Nähe betrachten.

Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Peru ist wohl der Machu Picchu. Bestaunen Sie entlang des bekannten Inka Trails das fantastische Anden-Panorama. Der Norden Perus birgt mit seinen Lehmstädten einen unheimlich grossen geschichtlichen Reichtum und ist für Archäologiebegeisterte eine Schatzgrube.

Entdecken Sie riesige, schneebedeckte Vulkane, malerische Landschaften und herrliche Kolonialstädte in Ecuador. Auf den Spuren von Charles Darwin gehen Sie auf den Galapagos-Inseln auf Entdeckungsreise. Hier treffen Sie auf seltene Tierarten wie Wasserechsen, Pelikane und Seelöwen, sondern auch auf die schönsten Strände Ecuadors.

Kolumbien: Ihre Reise führt Sie von der pulsierenden Metropole Bogota, der spannenden Kaffeezone über den exotischen Nationalpark Tayrona bis zur kolonialen Karibik-Perle, Cartagena de India.

Die mystische Gegend der Salzwüste «Salar de Uyuni», mit ihrer eindrücklichen Landschaft, wird Sie verzaubern. Aber auch schöne Berg- und Wiesenlandschaften sowie authentische, kleine Kolonialdörfer gilt es in Bolivien zu entdecken.

Bevölkerung

In den letzten 500 Jahren wurde Südamerika von einer Einwanderungswelle nach der anderen überrollt, nationale Grenzen entstanden erst im Laufe des 19. und 20. Jahrhunderts. In vielen Gegenden wurden die Volksgruppen gründlich durchmischt, sodass ein heterogenes Bevölkerungsbild entstand. Hautfarbe und ethnische Abstammung haben in verschiedenen Ländern einen grossen Einfluss auf den gesellschaftlichen Status. In den Städten ist der sozioökonomische Druck teilweise so stark, dass die Bewohner ihre indigene Herkunft verleugnen. Für viele Amazonasstämme hingegen sind gerade die Traditionen und ihr geschichtliches Erbe das einzige, was ihnen im Kampf ums Überleben als eigenständige Kultur noch bleibt.

Musik und Tanz

Musik ist in Südamerika so wichtig wie Essen. Musik ist die Nahrung für die Seele. Spass, Vergnügen und Liebe stehen in Südamerika an erster Stelle des Gefühlslebens. Dies ist das gemeinsame Band, das die so heterogene Bevölkerung sichtbar vereint.

Architektur

Wer die legendären Inkazentren in Südamerika erbaute, hat Unvergängliches erschaffen. Während die Ureinwohner des heutigen Argentinien, Chile und Brasilien Sammler und Jäger waren und keine architektonischen Zeugnisse hinterliessen, galt Cuzco Machu Picchu, Peru Titicacasee, Bolivien / Peru als der Nabel der Welt. Die Konquistadoren zerstörten vorhandene Bauten und errichteten imposante Kathedralen. Der europäische Stil wurde kopiert: Man baute Prachtstrassen und Paläste wie in Frankreich. Mittlerweile verschmilzt die Bauweise mit der europäischen, auch in Südamerika werden Beton und Glas gerne und oft für Bauwerke eingesetzt.

Fakten

Südamerika umfasst 7500 km von Kolumbien bis Feuerland, 5000 km von Quito (Ecuador) nach Recife (Brasilien) und ist mit einer Fläche von fast 18 Millionen km² der viertgrösste Kontinent der Erde. Auf diesem vielseitigen und kontrastreichen Kontinent gibt es so vieles zu entdecken, dass es für die Wenigsten bei einer Südamerika Reise bleibt.

REISEN: Südamerika

1/6
Slide 1 of 3
  • Buenos Aires – eine Welt in einer Stadt
  • Feuerland – am Ende der Welt
  • Das bunte Treiben auf Perus Märkten
1 | 296
Buenos Aires – eine Welt in einer Stadt