313131
Information

Reisehinweise zu COVID-19

Travelhouse
Suchen
kontakt

Naher und Mittlerer Osten

Naher und Mittlerer Osten
Teilen

Der Nahe und Mittlere Osten ist ein grosses Epos, eine Wiege der Zivilisationen und eine wunderschöne, abwechslungsreiche, komplizierte Region, in der einige der gastfreundlichsten Menschen der Welt leben.

Im Nahen und Mittleren Osten ist Geschichte nichts, was man in B√ľchern nachlesen kann. Hier ist es Geschichte, die auf Steinen geschrieben steht. Steine, die die Region pr√§gen: von den Pflastersteinen der alten r√∂mischen Strassen bis zu den Bausteinen des alten √Ągypten und den kunstvoll geschnitzten Gr√§bern und Tempeln von Petra bis Persepolis. Hier haben die Menschen zum ersten Mal St√§dte gebaut und das Schreiben gelernt. Von hier aus haben sich das Judentum, das Christentum und der Islam entwickelt. Wo auch immer Sie sich befinden, die Vergangenheit ist immer pr√§sent, denn hier ist die Geschichte vielleicht mehr als irgendwo sonst auf der Welt das Herz und die Seele des Landes.

Irgendwann bei Ihrem Besuch in der Region werden Sie in einem Kaffeehaus sitzen oder sich in einem Labyrinth aus engen Gassen verirren. Irgendwann wird jemand ein Gespr√§ch beginnen und Sie innerhalb weniger Minuten zu sich nach Hause einladen, um seine Familie kennenzulernen und mit ihr zu essen. Oder jemand kommt einfach auf Sie zu und sagt mit unmissverst√§ndlicher Herzlichkeit: "Willkommen". Diese spontanen, entwaffnenden und absolut echten Willkommensgr√ľsse k√∂nnen √ľberall in der Region vorkommen. Und wenn das der Fall ist, k√∂nnen sie pl√∂tzlich (und f√ľr immer) die Art und Weise ver√§ndern, wie Sie den Nahen Osten sehen.

Die St√§dte lesen sich wie eine Aufz√§hlung von historischen Schwergewichten: Jerusalem, Beirut, Kairo, ńįstanbul, Isfahan... Abgesehen davon, dass sie zu den √§ltesten durchgehend bewohnten St√§dten der Welt geh√∂ren, sind diese antiken und modernen Metropolen Orte, an denen der Puls einer Region schl√§gt. In den St√§dten des Nahen und Mittleren Ostens findet man auch die mitreissende, aufstrebende Architektur, die die drei grossen monotheistischen Religionen so auszeichnet. Dort findet man sie neben dem eher weltlichen Charme der Basare und Caf√©s, die das ganze Geheimnis und die Magie des Geschichtenerz√§hlens eines Landes zu verk√∂rpern scheinen, das uns Tausendundeine Nacht bescherte.

Es gibt aber nicht nur historisches. Die Region ist auch f√ľr ihre futuristische St√§dte weltbekannt. Vor allem Dubai, die Science-Fiction-Stadt mit ihren ikonischen Wolkenkratzern, palmenf√∂rmigen Inseln, stadtgrossen Einkaufszentren, √ľberdachten Skipisten und palastartigen Strandresorts. Auch die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, Abu Dhabi, positioniert sich als modernes Kultur- und Freizeitzentrum. Doha, die Hauptstadt von Katar, glitzert ebenso hell.

Jenseits der Stadtgrenzen handelt es sich um eine Region mit m√§chtigen Fl√ľssen (Nil, Euphrat), noch m√§chtigeren W√ľsten (die Sahara, das Leere Viertel und das unvergleichliche Wadi Rum) und gr√ľnen Landschaften von aussergew√∂hnlicher Sch√∂nheit. Die Erkundung dieser Wildnis ‚Äď von den Berggipfeln des Omans oder des Irans bis zu den kaleidoskopischen Gew√§ssern des Roten Meeres - macht den Reiz der Region aus. Die Botschaft ist einfach: Vergessen Sie die Klischees, die sich als die Wahrheit des Nahen Ostens ausgeben ‚Äď ein Besuch hier ist eine der abwechslungsreichsten und gef√ľhlvollsten Reiseerfahrungen der Welt.

REISEN: Naher und Mittlerer Osten

1/3
Slide 1 of 3
  • Radfahren auf einer der nat√ľrlichen Steinbr√ľcken im Wadi Rum
  • Panoramablick auf das Tote Meer
  • Das Grab von Lihyan, umspielt von den kr√§ftigen Farben des Sonnenuntergangs
1 | 104
Radfahren auf einer der nat√ľrlichen Steinbr√ľcken im Wadi Rum

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen