313131
Travelhouse
Grosse nachhaltige Reisen nach Mass
Merkliste
Suchen
kontakt
    Nachhaltige Reisen
Teilen

Nachhaltige Reisen von travelhouse

‚Äč ‚Äč

Bei travelhouse sprechen wir nicht nur √ľber das Thema Nachhaltigkeit, wir machen es auch zu einem pers√∂nlichen Reiserlebnis. Sie haben die M√∂glichkeit, mit umweltfreundlichen Transportmitteln zu reisen ‚Äď ob im Zug, zu Fuss, per Velo oder mit einem gemieteten Elektroauto, ist Ihnen √ľberlassen. Ausserdem bietet travelhouse Reisen zu Destinationen und in Unterk√ľnften, die sich f√ľr die Nachhaltigkeit stark machen, an. Ganz speziell zudem ist, dass Sie bei einigen Reisen mit travelhouse auch aktiv an sozialen Projekten teilnehmen k√∂nnen.

Haben Sie Lust, einmal die Perspektive zum Thema Nachhaltigkeit zu √§ndern und sind Sie interessiert, wie man auch aktiv auf Reisen einen Beitrag leisten kann? Erfahren Sie mehr zum Engagement f√ľr eine nachhaltige Umwelt sowie zu den Themen, mit denen Sie sich besch√§ftigen k√∂nnen und entdecken Sie passende Reisen dazu.

1. Fokus: Umweltfreundliche Fortbewegungsmittel

Eine Reise mit Mietwagen oder Wohnmobil ist zwar flexibel und bietet einiges an Freiheit, verursacht leider aber einen betr√§chtlichen √∂kologischen Fussabdruck. travelhouse bietet deshalb verschiedene Alternativen, sich nachhaltiger fortzubewegen ‚Äď ganz egal in welchem Tempo.

Zugreisen

Eine gute M√∂glichkeit dazu bietet der Zug. Er ist nicht nur eine Alternative zu den motorisierten Fortbewegungsmitteln, sondern bietet ganz neue und abwechslungsreiche Ber√ľhrungspunkte mit einer Destination. Landschaften, die man stundenlang beobachten kann, wie sie vorbeiziehen oder Einheimische, mit denen man unterwegs einen Schwatz halten kann ‚Äď dies sind nur einige der Vorteile, die eine Zugreise nebst dem nachhaltigen Aspekt bietet. Ob auf der iberischen Halbinsel, auf den Inseln Korsika und Sizilien oder im Osten durch die slowenischen Alpen, es gibt f√ľr alle etwas.

Zugreisen

1/2

Reisen mit dem Velo

Wer es noch gem√ľtlicher mag und dabei nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch gleich noch etwas f√ľr seine Fitness tun m√∂chte, kommt auf einer Veloreise von travelhouse voll auf seine Kosten. Durch die emissionsfreie Fortbewegung ist nicht nur der √∂kologische Fussabdruck kleiner, sondern es ergeben sich auch bereichernde Begegnungen in kleinen D√∂rfern, zum Beispiel bei einer wohlverdienten Mittagspause. Ausserdem ist man inmitten der Natur und kann seine Reiseroute so planen, wie sie einem gerade passt. Das Velo bietet viel Flexibilit√§t.

Reisen mit dem Velo

Reisen auf zwei R√§dern mit eigener Muskelkraft sind sehr vielf√§ltig. Deshalb arbeiten wir bei travelhouse mit verschiedenen Partnern zusammen, die sich auf diese Art von Reisen spezialisieren und Ihnen Ihre W√ľnsche erf√ľllen. Sind Sie interessiert? Kontaktieren Sie unsere Expertinnen und Experten f√ľr Reisen auf dem Velo, um Ihre pers√∂nliche Reise zusammenzustellen.

Zu Fuss unterwegs

Nat√ľrlich gibt es auch Alternativen zur Fortbewegung auf R√§dern. Wandern durch verlassene Natur, entlang von K√ľsten mit Sicht auf das Meer und dabei in Ber√ľhrung mit Flora und Fauna zu sein und Entdeckungen fernab von Touristenstr√∂men machen. Dies erm√∂glichen Wanderreisen ‚Äď entschleunigt, nachhaltig, aber daf√ľr umso pers√∂nlicher.

Wanderreisen

Diese Reisen sind nur ein kleiner Einblick in die Welt der Wanderreisen bei travelhouse. Zusammen mit unseren Partnern, mit denen wir speziell bei Wanderreisen zusammenarbeiten, haben wir ein grosses Portfolio an weiteren Reisen, auf denen Sie wandernd auf Entdeckungsreise gehen können. Zögern Sie nicht und fragen Sie unsere Expertinnen und Experten, sie helfen Ihnen gerne weiter.

Auf dem Schiff dahingleiten

Die vierte M√∂glichkeit, eine Reise nachhaltig zu gestalten, ist die Nutzung eines Segelboots als Alternative zum Auto, Bus oder Flugzeug. Auf dem Wasser ‚Äď angetrieben nur von der Kraft des Windes ‚Äď nimmt nicht nur die Geschwindigkeit ab, mit der man sich fortbewegt, sondern auch die Zeit scheint stillzustehen. Dies erm√∂glicht einen ganz neuen Blickwinkel auf die vielf√§ltige Natur und Kultur einer Destination.

2. Fokus: Nachhaltige Destinationen

travelhouse setzt im Thema Nachhaltigkeit auf Reisen zu Destinationen, die sich f√ľr die Nachhaltigkeit einsetzen. Bei solchen Reisen ist Nachhaltigkeit zentraler Bestandteil des Erlebnisses vor Ort.

Zum Beispiel auf den Azoren, die zu Portugal geh√∂rende Inselgruppe im Atlantischen Ozean. Im Rahmen des Programms "EarthCheck" wurde sie als weltweit erste Inselgruppe mit dem Siegel "Nachhaltiges Reiseziel" ausgezeichnet. So liegt der Fokus bei einer Reise zu den immergr√ľnen Inseln auf Aktivit√§ten in der Natur, zum Beispiel mit einer Geo-Tour, einer Farmtour oder dem Besuch einer Teeplantage, die auf Pestizide verzichtet.

Die Liste an nachhaltigen Destinationen ist noch klein. Bei travelhouse sind wir jedoch laufend daran, das Angebot laufend auszubauen und weitere Inseln zum Angebot hinzuzuf√ľgen. Durch unser Engagement erhoffen wir uns, diese Destinationen zu f√∂rdern, damit wir in Zukunft weitere solcher Ziele in unser Angebot aufnehmen k√∂nnen.

travelhouse st√§rkt weiter die Zusammenarbeit mit Unterk√ľnften, die sich der Nachhaltigkeit verschrieben und das Thema zum Fokus ihrer Gesch√§ftst√§tigkeit gemacht haben. Dies beinhaltet zum Beispiel eine Zusammenarbeit mit den Diamond Hotels Athuruga und Thudufushi auf den Malediven, die sich f√ľr die Erhaltung der Korallenriffe stark machen oder mit der Caparica Ecolodge auf den Azoren, welche Unterk√ľnfte im Einklang mit der Natur und die Bed√ľrfnisse der lokalen Bev√∂lkerung zu ihrem Merkmal macht.

3. Fokus: Soziales Engagement auf Reisen

Bei travelhouse haben Sie die Möglichkeit, auf Reisen selbst bei Projekten selbst Hand anzulegen und damit einen Unterschied zu machen. Ihnen bietet sich an, sich sowohl sozial, wie auch ökologisch zu engagieren:

Safaris, Tierbeobachtungen und gleichzeitig ein Atelier kennenlernen, das aus recycelten Materialien Kunstwerke herstellt oder in einer biologischen Permakultur Gem√ľse und Fr√ľchte anbaut. Das Sijwa-Projekt in Namibia ist etwas ganz besonderes und f√ľr die Frauen und M√§nner aus den abgelegenen D√∂rfern der Region eine Chance auf ein Einkommen. Das Sijwa-Projekt widmet sich ausserdem sozialintegrierenden und nachhaltigen Projekten, wie zum Beispiel der F√∂rderung des Plastikrecyclings mit dem Ziel, den H√§userbau aus Plastikflaschen zu f√∂rdern und das F√§llen von B√§umen zu reduzieren.

Die Malediven sp√ľren den Klimawandel besonders ‚Äď einerseits durch die Erh√∂hung des Wasserspiegels, andererseits durch die Auswirkungen auf die Unterwasserwelt. Dies bedroht auch den Tourismus und somit eine wichtige Einnahmequelle der Bev√∂lkerung vor Ort.

Gerade den Korallenriffen kommt auf den Malediven eine wichtige Rolle zu, denn sie ziehen nicht nur Taucher und Schnorchler an, sondern helfen den Inseln auch dadurch, dass sie vor Landabtragungen sch√ľtzen. travelhouse bietet Ihnen deshalb bei dieser Reise in Zusammenarbeit mit den Hotels Diamonds Athuruga oder Diamonds Thudufushi an, aktiv bei einem Korallen-Aufforstungs-Projekt mitzuhelfen. Die Konservierung von Korallen steht dabei im Fokus. Mit der Teilnahme am sogenannten "Coral Conservation Project" erhalten Sie ein eigenes "Coral Frame", eine Gitterstruktur, an der neue Korallen gepflanzt und gewachsen werden. √úber die Jahre danach werden Sie jeweils √ľber den Fortschritt und das Wachstum per E-Mail informiert. Nat√ľrlich d√ľrfen Sie von Zeit zu Zeit auch selbst wieder vorbeischauen. Das Projekt √§hnelt also dem "selbst einen Baum pflanzen" ‚Äď nur ist es in diesem Fall kein Baum, sondern ein kleines Korallenriff.

Reisen ist ‚Äď auch auf nachhaltigen Reisen ‚Äď eine Belastung f√ľr die Umwelt. Dem ist sich travelhouse bewusst. Da auch auf nachhaltigen Reisen Emissionen anfallen k√∂nnen, werden diese schon in den Preis inkludiert. Der Ausgleich wird √ľber myclimate abgerechnet und fliesst in den M-Klimafonds der Migros Gruppe, die damit verschiedene nachhaltige Projekte unterst√ľtzt.

Zur√ľck zur √úbersicht Nachhaltigkeit bei travelhouse

LASSEN SIE UNS F√úR SIE ARBEITEN

Wir beraten Sie gerne

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen