313131
Information

Reisehinweise zu COVID-19

Travelhouse
Suchen
kontakt

Thailand

Thailand
Teilen

Land des LĂ€chelns – Land der Freien – Königreich der Thais. Willkommen im beliebtesten Reiseland des Fernen Ostens. Nirgendwo ist der Zauber SĂŒdostasiens so unmittelbar zu erleben wie in Thailand.

Thailand, ein Ziel fĂŒr alle Jahreszeiten - denn auch in der Monsunzeit wechseln kurze heftige Regenschauer mit Sonnenschein ab. Aufgrund der regionalen Unterschiede eignen sich die Wintermonate ideal fĂŒr Badeferien in Phuket, Khao Lak oder Krabi, wogegen in der Region um Koh Samui von Februar bis September beste Bedingungen herrschen (Regenzeit im Winter). UnzĂ€hlige kulturelle SchĂ€tze – prachtvolle Tempel und PalĂ€ste sind nur einige der Attraktionen Thailands. Ein Einblick in die Kultur der BergstĂ€mme sowie die religiösen BrĂ€uche der Thai dĂŒrfen Sie sich nicht entgehen lassen. Und nicht zuletzt: Entdecken Sie die Hauptstadt Bangkok mit ihrem Mix aus Tradition und der Vielfalt an Angeboten einer modernen Shopping- und Unterhaltungsmetropole.

REISEN: Thailand

1/4
Slide 1 of 127
  • Geschichte kontrastiert mit Moderne: der Wat Phra Kaeo im Herzen der Stadt.
  • Die Tuk-Tuks von Ayutthaya werden Froschköpfe genannt und sind einzigartig.
  • Der Buddhakopf des Wat Mahathat ist eines der meistfotografierten Sujets.
  • Mönche und Novizen bei einer Zeremonie beim Tempel Wat Lokaya Sutharam
  • Kinder staunen ĂŒber die Dimensionen des liegenden Buddhas.
  • Roti Sai Mai ist ein lokales Dessert und schmeckt wie Zuckerwatte.
  • Bangkok mit seinen vielen KanĂ€len wird auch Venedig des Ostens genannt.
  • Der Nachtmarkt von Ayutthaya ist speziell und stimmungsvoll.
  • Der Mahanakhon Tower ist eines der neuen Wahrzeichen von Bangkok.
  • 318 Treppenstufen fĂŒhren hinauf zum Tempel Wat Saket oder Golden Mount.
  • Blick in den Topf einer der unzĂ€hligen GarkĂŒchen von Bangkok
  • Malerische Landschaft des Mekong bei Kaeng Khut Khu in der Provinz Loei
  • Bauern der Tai Dam bei der Reisernte im Dorf Ban Na Pa Nat im Isan
  • Der Skywalk Phu Koh Ngew in der Provinz Loei mit grandiosem Ausblick
  • Essensabgabe an die Mönche und Novizen frĂŒhmorgens in Chiang Khan
  • Die alten HolzhĂ€user von Chiang Khan am Ufer des Mekong sind sehenswert.
  • Kunstvolle Gestecke aus Bambus und Wachs als traditionelle Opfergaben
  • Das Phi Ta Khon Festival oder Geisterfest ist ein einmaliges Schauspiel.
  • Kunstvoll gefertigte GlĂŒcksbringer der Tai Dam im Dorf Ban Na Pa Nat
  • Aussicht vom Berg Phu Pa Poh, der thailĂ€ndischen Version des Mt. Fuji
  • Frisch zubereiteter Som Tam ist nur eine der Leckereien der KĂŒche des Isan.
  • Suan Hin Pha Ngam bedeutet ĂŒbersetzt «Wunderschöner Steingarten».
  • Der Wat Tham Sua ist ein buddhistischer Tempel nahe bei Kanchanaburi.
  • Der Duft der RĂ€ucherstĂ€bchen betört die Sinne und lĂ€dt zum Verweilen ein.
  • Die BrĂŒcke am River Kwai ist Zeugnis einer bewegenden Epoche der Geschichte.
  • Der 7-stufige Wasserfall im Erawan-Nationalpark ist ein Naturschauspiel.
  • Ein Waran gönnt sich im Erawan-Nationalpark ein kĂŒhles Bad.
  • Die ZeltunterkĂŒnfte im Hintok River Camp liegen in einer faszinierenden Naturkulisse.
  • Mit dem Fahrrad ist man Thailand und seinen Facetten noch nĂ€her als sonst.
  • Das Dorf Ban Kokkod bietet einen spannenden Einblick in den Alltag.
  • Sonnenuntergang bei einer Bootsfahrt auf dem malerischen River Kwai
  • Abenteuer und Romantik am Puls der Natur im Kaeng-Krachan-Nationalpark
  • Diese Krabbe ist eine farbenprĂ€chtige Bewohnerin der MangrovensĂŒmpfe.
  • Infos zu MangrovenwĂ€ldern im Learning Center Phra Chedi Klang Nam
  • Der Chinesische Wasserdrache ist entgegen seinem Namen eine scheue Kreatur.
  • Das Sanctuary of Truth in Pattaya ist komplett aus Holz geschnitzt.
  • In der Baan Takian Tia Community werden KokosnĂŒsse nachhaltig kultiviert.
  • Ein Mönch spendet seinen Segen im Tempel.
  • Die Insel Koh Samed ist eine Inselperle im Golf von Thailand.
  • Empfang durch die Pisue-Samutr-Skulptur am Pier auf Koh Samed
  • Frischer Seafood am Strand als nahrhafte Zwischenmahlzeit
  • Romantische Stimmung am Abend am Strand von Sai Kaew
  • Mystischer Blick auf den in Reisfeldern gelegenen Wat Muang
  • Der Wat Phra Sri Sanpetch ist eine der eindrucksvollsten Tempelanlagen in Ayutthaya.
  • Im Ban Bang Sadet Court Doll Centre werden aus Lehm fantasievolle Figuren hergestellt.
  • Lopburi ist nicht zuletzt fĂŒr die grosse Zahl an Langschwanzmakaken bekannt.
  • Der Geschichtspark von Sukhothai ist eine Riese in eine vergangene Zeit.
  • Lampang ist ĂŒber die Landesgrenzen bekannt fĂŒr seine Keramik-Kunst.
  • Traditionelle Fischerboote schaukeln rhythmisch auf dem malerischen Phayao-See.
  • Teeplantagen beim Berg Doi Mae Salong aus der Vogelperspektive.
  • FrĂŒhmorgendliche Essensabgabe an die Mönche und Novizen
  • Das berĂŒhmt-berĂŒchtigte Goldene Dreieck ist das Grenzgebiet von Thailand, Myanmar und Laos.
  • Der in weiss strahlende Wat Rong Khun ist einer der aussergewöhnlichsten Tempel Thailands.
  • Die RĂŒckreise nach Bangkok erfolgt mit dem Nachtzug ab Chiang Mai.
  • Ein Zug fĂ€hrt durch den einzigartigen Maeklong Railway Market.
  • Gegrillter Seafood auf dem Amphawa Floating Market
  • Der Tempel Wat Bang Kung wird von einem Banyanbaum umschlungen.
  • Die Khao-Luang-Höhle in Phetchaburi birgt einen 100 Jahre alten Tempel.
  • Der Phra Nakhon Khiri thront majestĂ€tisch oberhalb von Phetchaburi.
  • Aussicht vom Khao Matree Viewpoint auf das Fischerdorf Pak Nam Chumphon
  • Der Samroi-Yot-Nationalpark ist der erste Nationalpark Thailands.
  • Der Wat Tang Sai liegt auf dem Berg Thong Chai und bietet Meerblick.
  • Die Thermalquellen von Raksa Warin in Ranong
  • Der «Grasberg» Phu Khao Ya bei Ranong wird auch Kahlberg genannt.
  • Die Insel Koh Phayam gilt als eine der schönsten in ganz Thailand.
  • Outside of Africa – die Savannenlandschaft der Insel Koh Phra Thong
  • Die traditionellen HĂ€user und Boote der Moken auf Surin Island
  • Die Moken leben im Einklang mit dem Meer und seinen KrĂ€ften.
  • Der Doi Suthep thront ĂŒber der Stadt und ist der bekannteste Tempel der Region.
  • Der ganz in Weiss gehaltene Wat Rong Khun ist einer der speziellsten Tempel in ganz Thailand.
  • Lopburi ist nicht zuletzt fĂŒr die grosse Zahl an Langschwanzmakaken bekannt.
  • Goldene Buddha-Statue im Wat Phra Dhat Lampang Luang bei Lampang
  • Marktbesuche – hier in Phitsanulok – sind immer ein besonderes Erlebnis.
  • Holzstege fĂŒhren durch die Reisfelder im Norden von Thailand.
  • FrĂŒhmorgendliche Essensabgabe an die Mönche und Novizen
  • Der Tempel Wat Tham Chiang Dao ist nicht zuletzt wegen der anliegenden Höhle bekannt.
  • Das berĂŒhmt-berĂŒchtigte Goldene Dreieck ist das Grenzgebiet von Thailand, Myanmar und Laos.
  • Der Kok-Fluss fliesst unweit des Goldenen Dreiecks in den mĂ€chtigen Mekong.
  • Die Tuk-Tuks von Ayutthaya werden Froschköpfe genannt und sind einzigartig.
  • Der Ping-Fluss ist die Lebensader der Region.
  • Übernachten am Puls der Natur – ein einmaliges Glamping-Abenteuer
  • Innenansicht des luxuriösen Safarizelts
  • Die Elefanten auf Wanderschaft durch das Bush Camp
  • Das Restaurant des Bush Camps liegt malerisch am Ping-Fluss.
  • Blick von der Terrasse des Zelts auf die umliegende Landschaft
  • Dusche und Toilette sind im Zelt integriert.
  • Blick auf das Luxusresort Anantara Golden Triangle im Grenzgebiet zu Myanmar und Laos
  • Das Anantara Golden Triangle unterhĂ€lt ein eigenes Camp fĂŒr ehemalige Arbeitselefanten.
  • Eine Übernachtung in einer Jungle Bubble wird unvergessen bleiben.
  • Eine Spritztour im Seitenwagen einer Royal Enfield ist ein aussergewöhnliches Erlebnis.
  • Der ganz in Weiss gehaltene Wat Rong Khun ist einer der speziellsten Tempel in ganz Thailand.
  • Die Rose des Nordens – Chiang Mai – liegt am Ping-Fluss und ist die drittgrösste Stadt Thailands.
  • Der Warorot Market ist der grösste und bekannteste Markt im Norden von Thailand.
  • Der buddhistische Tempel Wat Phra Singh datiert aus dem 14. Jahrhundert.
  • Der Wat Pha Lat liegt mitten im Dschungel auf dem Weg zum Doi Suthep.
  • Der Doi Suthep thront ĂŒber der Stadt und ist der bekannteste Tempel der Region.
  • Der Cheow-Larn-See im Khao-Sok-Nationalpark ist eine beeindruckende Naturkulisse.
  • Nebel durchzieht die dicht bewaldeten Karstfelsen am Cheow-Larn-See.
  • Elefanten im Elephant Hills Camp beim genĂŒsslichen Bad im Schlamm
  • Eine Kanufahrt auf dem Cheow-Larn-See ist ein mystisches Erlebnis.
  • Wer beobachtet hier wen? Ein Gibbon bei seinen morgendlichen TurnĂŒbungen.
  • Die Bar des Elephant Hills Camp ist Ort fĂŒr gegenseitige ErzĂ€hlungen zu den Erlebnissen im Park.
  • Longtailboote sind das wichtigste Transportmittel auf dem Cheow-Larn-See.
  • Sonnenuntergangsidylle beim Rainforest Camp
  • Die schwimmenden Zelte des Rainforest Camp auf dem Cheow-Larn-See
  • Die Einrichtung der Zelte ist sehr komfortabel und erlaubt einen genussvollen Aufenthalt.
  • Ein leichtes Trekking durch den Regenwald ermöglicht tiefe Einblicke in die lokale Flora und Fauna.
  • Eine Insel mit viel Hype – dennoch einen Besuch wert
  • 100 m steil hinunter – so kommt man zur Nui Bay.
  • Kho Ngai
  • Eine wunderschöne Erfahrung auf Koh Muk
  • Koh Muk
  • Affenfest
  • Andaman
  • Das lebhafte Bangkok
  • Bang Nam Phueng Floating Market
  • Das Banyan Tree Krabi verspricht Luxus auf höchstem Niveau.
  • Blick vom Dragon Crest Mountain in Krabi auf die umliegende Landschaft
  • Ein Besuch des Nachtmarktes in Krabi ist definitiv einen Besuch wert.
  • Strand auf der Insel Koh Hong vor Krabi
  • Ausblick aus einem Longtailboot auf die Inselwelt der Andamanensee
  • Der Tigerhöhlentempel Wat Tham Suea thront auf einem HĂŒgel ĂŒber Krabi.
  • Scharfer Glasnudelsalat ist einfach zubereitet und schmeckt sehr lecker.
  • Das TreeHouse Villas auf Koh Yao Noi hat ein spezielles Wohnkonzept.
  • Blick auf Reisfelder im Hinterland von Koh Yao Noi
  • Morgenstimmung am Strand auf Koh Yao Noi
  • Asiatische WasserbĂŒffel auf den Reisfeldern in Koh Yao Noi
1 | 127
Geschichte kontrastiert mit Moderne: der Wat Phra Kaeo im Herzen der Stadt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewÀhrleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen