313131
Information

Reisehinweise zu COVID-19

Travelhouse
Suchen
kontakt

China

China
Teilen

China ist und bleibt ein Mythos mit eigenen Grunds√§tzen und ist ein wunderbares Reiseland. Zu endlosen Reisfeldern, flirrenden W√ľsten und abweisenden Gebirgswelten gesellen sich unermessliche Kunstsch√§tze. Wie dieses gewaltige Land entdecken, in der jede Region eine Welt f√ľr sich ist? Lassen Sie sich von uns f√ľhren und inspirieren.

Warum nach China reisen?

Im Laufe seiner Geschichte war China immer wieder die f√ľhrende Supermacht Asiens. Das gilt nicht nur f√ľr Reichtum und St√§rke, auch die kulturelle und geografische Vielfalt ist einzigartig. Die Chinesen leben nicht auf der Erde, sondern unter dem Himmel, sie schreiben in Bild- statt in Lautzeichen, Sitz der Bildung ist der Magen, die chinesische Kompassnadel zeigt nach S√ľden, zur Begr√ľssung fragt man: ¬ęHast du schon gegessen?¬Ľ. Jede China Reise ist, trotz mittlerweile guter Infrastruktur, immer auch eine Herausforderung, so unterscheiden sich viele Sitten und Gebr√§uche doch sehr von den unseren. Aufgrund der Gr√∂sse und Vielseitigkeit des Landes fragen sich viele: ¬ęWas muss man auf einer China Rundreise sehen?¬Ľ.

Deshalb haben wir f√ľr Sie einige Highlights zusammengestellt:

Wenn Sie nach China reisen, f√ľhrt kein Weg an der Hauptstadt Beijing (Peking) vorbei. Ihre Geschichte reicht mehr als 3000 Jahre zur√ľck, dementsprechend zahlreich sind auch ihre historischen Sehensw√ľrdigkeiten: Der Platz des Himmlischen Friedens, die Verbotene Stadt, das Nationalmuseum Chinas, der Tiananmen-Platz sowie die Alten und Neuen Sommerpal√§ste. Nicht weit von Beijing entfernt befindet sich Badaling, ein gut besuchter Abschnitt der Chinesischen Mauer, der leicht zu erreichen und zu besteigen ist. Die sogenannte ¬ęGrosse Mauer¬Ľ ist eigentlich eine Ansammlung kleinerer Mauern, die √ľber viele Jahrhunderte hinweg von verschiedenen Dynastien erbaut wurden. Es ist das l√§ngste von Menschenhand geschaffene Bauwerk der Welt.

Chengdu ist eine beliebter Zwischenstopp f√ľr alle Tierliebhaber. In der Chengdu-Pandazucht erleben Sie Chinas ber√ľhmte Riesenpandas aus n√§chster N√§he. Im Herbst und Winter kann es sogar sein, dass sie Baby-Pandas zu Gesicht bekommen. Gleich neben der Aufzuchtstation befindet sich die weltweit gr√∂sste Buddha-Statue aus Stein, der Leshan-Buddha.

Die unverwechselbare Topografie der im S√ľden Chinas gelegenen Region Guilin ist seit Generationen Inspiration f√ľr Gem√§lde und Gedichte und f√ľr viele der Inbegriff einer chinesischen Landschaft. Machen Sie eine Flussfahrt auf dem majest√§tischen Li-Fluss und bewundern Sie die bizarren Felskegel der Karst-Berge, an denen Sie vorbeischippern. Nicht minder reizvoll sind die Longji-Reisterrassen, die eine 2-st√ľndige Busfahrt entfernt im benachbarten Longsheng liegen.

In Hongkong treffen britische Kolonialeinfl√ľsse und die weltweit h√∂chste Wolkenkratzerdichte aufeinander. Die Region ist wirtschaftlich weitestgehend autonom und ein Machtzentrum f√ľr Finanzen und Handel. Zu den beliebtesten Ausflugszielen geh√∂rt der ber√ľhmte Victoria Harbour, der nachts einen einzigartigen Ausblick auf die funkelnde Skyline bietet. Fahren Sie mit der ratternden Strassenbahn auf den Victoria's Peak und schauen Sie sich die Stadt vom h√∂chsten Punkt Hongkongs aus an. Weitere Sehensw√ľrdigkeiten sind die belebten M√§rkte von Kowloon und die Themenparks auf der Insel Lantau.

Kunming wird auch die ¬ęStadt des ewigen Fr√ľhlings¬Ľ genannt und eignet sich als ganze Jahr √ľber als Stopp auf Ihrer China Reise. Hier werden wegen des g√ľnstigen Klimas vor allem Blumen angebaut, welche die Besucher der Stadt bei zahlreichen Blumenausstellungen und im riesigen botanischen Garten bestaunen k√∂nnen. Zus√§tzlich zu ihren eigenen Reizen dient Kunming als Ausgangspunkt zur Entdeckung unterschiedlicher ethnischer Minderheiten in der Region Yunnan.

Badeferien und China passen normalerweise nicht zusammen, aber Sanya beweist das Gegenteil. Die Stadt bietet auf Ihrer China Reise eine willkommene Erholungspause von den hektischen Grosst√§dten wie Schanghai, Hongkong und Peking. Hier ist das Wetter das ganze Jahr √ľber tropisch und entlang der K√ľste finden Sie wundersch√∂ne Str√§nde wie zum Beispiel die ¬ęYalong Bay¬Ľ.

Schanghai ist nicht nur die bevölkerungsreichste Stadt Chinas, sie ist durch ihre Anbindung ans Ostchinesische Meer und den Yangtze-Fluss auch das wirtschaftliche Zentrum der Volksrepublik. Die Stadt entwickelt sich in rasender Geschwindigkeit, sodass ein Wolkenkratzer nach dem anderen die Skyline ziert. Gleichzeitig steigen Einkaufszentren, luxuriöse Hotels und renommierte Kunstzentren auf. Flanieren Sie am Ufer des Huangpu River entlang und entdecken Sie die architektonischen Überreste der Kolonialzeit. Nachts verwandelt sich die Stadt in ein Meer aus Neonlichtern. Den besten Ausblick darauf haben Sie von einer der zahlreichen Rooftop Bars aus.

Xi'an war einst der Beginn der Seidenstrasse, welche den Handel zwischen vielen L√§ndern Eurasiens erm√∂glichte und eine der vier grossen Hauptst√§dte des alten Chinas war. Hier ist die Heimat der ber√ľhmten Terrakotta-Armee von Xi'an, die aus Tausenden von Reitern und Soldaten besteht, die mit dem ersten Kaiser Qin Shi Huang begraben wurden, um ihn im Jenseits zu besch√ľtzen. Ein Muss f√ľr jede China Rundreise.

REISEN: China

Slide 1 of 24
  • Der Himmelstempel in Beijing galt als wichtigster Ber√ľhrungspunkt von Erde und Himmel.
  • Mutianyu ist ein einfach zug√§nglicher, gut begehbarer und pr√§chtiger Abschnitt der Grossen Mauer.
  • Der Kaiserpalast von Beijing ist unter der Bezeichnung ¬ęVerbotene Stadt¬Ľ deutlich bekannter.
  • Die geologisch gut gelegene Industriestadt Xian ist vor allem dank der Terrakotta-Armee weltber√ľhmt.
  • Das massiv ausgebaute Bahnnetz Chinas erm√∂glicht eine effiziente sowie komfortable Fortbewegung.
  • Die Schluchten des Jangtse zwischen Yichang und Chongqing bieten eine einmalige Szenerie.
  • Auf einem Spaziergang durch die Altstadt von Dali trifft man diverse geschichtstr√§chtige H√§user.
  • Der Dounan-Blumenmarkt in Kunming ist einer der gr√∂ssten Blumenm√§rkte Asiens und absolut sehenswert.
  • Der Steinwald im s√ľdchinesischen Yunnan ist das bedeutendste Naturwunder der Region.
  • Der Li-Fluss schl√§ngelt sich zwischen Guilin und Yangshuo durch eine zauberhafte Szenerie.
  • Der Yu-Yuan-Garten in Schanghai ist ein typischer chinesischer Garten mit allem, was dazu geh√∂rt.
  • Das Finanzviertel von Schanghai mit seinen modernen Wolkenkratzern zeichnet die Skyline der Stadt.
  • Kunming, die Provinzhauptstadt von Yunnan, gilt gemeinl√§ufig als Stadt des ewigen Fr√ľhlings.
  • Das letzte Sonnenlicht des Tages scheint die spitzen Felsen des Steinwaldes von Shilin an.
  • Der Huangguoshu-Wasserfall ist nicht Chinas gr√∂sster, aber bei hohem Pegelstand einer der lautesten.
  • Der Hungfu-Tempel aus dem 17. Jahrhundert ist der wichtigste buddhistische Tempel in Guizhou.
  • Xijiang ist das gr√∂sste Dorf des Miao-Volkes und bekannt f√ľr die dunklen, eng gebauten Holzh√§user.
  • Die sympathische Dame ist eine Gejia, eine ethnische Untergruppe des Miao-Volkes.
  • Die Marktgegend von Kaili ist einen Besuch wert, speziell lohnenswert vor allem sonntags.
  • Pr√§chtige traditionelle Kost√ľme junger Frauen der ethnischen Minderheit der Dong
  • Die Chengyang-Wind- und Regenbr√ľcke in Sanjiang ist eine architektonische Meisterleistung der Dong.
  • In den terrassierten H√§ngen von Longji wird seit Jahrhunderten Reis angepflanzt.
  • Blick auf einen der sch√∂nsten Streckenabschnitte des Li-Flusses, der ihn weltber√ľhmt gemacht hat.
  • Von der lieblichen Natur in die Weltmetropole: In Hongkong steht ein Kulturwechsel der Extreme an.
1 | 24
Der Himmelstempel in Beijing galt als wichtigster Ber√ľhrungspunkt von Erde und Himmel.

REISEERLEBNISSE

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen