313131
Travelhouse
Reiseblog: Berichte unserer ReiseexpertInnen
Suchen
kontakt
    Tief in die Kultur und Geschichte der Südstaaten eintauchen

Tief in die Kultur und Geschichte der Südstaaten eintauchen

Driftwood Beach auf Jekyll Island
Teilen

Dominik Sanchez

09.01.2023

Sie stehen auf einem langen, staubigen Weg, vor Ihnen mächtige Eichenbäume, die den Weg auf beiden Seiten säumen und eine Allee bilden. In der Ferne zeichnet die untergehende Sonne die Umrisse eines Hauses umrahmt von Säulen. Zwischen den weiten Feldern stehen kleine Cottages, verteilt über die Anlage – Ihre einzigartigen Übernachtungsmöglichkeiten auf der Oak Alley Plantage in Louisiana. Fühlen Sie den "Spirit of the South", tauchen Sie ein in die Kolonialzeit auf einer kontrastreichen Reise durch den unverkennbaren Süden der USA.

ERLEBNISREISEN in den Südstaaten

1/2

Eine Reise durch die vier Südstaaten Georgia, Tennessee, Mississippi und Louisiana ist nicht nur für Musikfans genau das Richtige. Sie bietet nämlich diverse Kontraste – kulturell, aber auch landschaftlich und kulinarisch und trotzdem immer verbunden durch den unvergleichlichen Spirit of the South, begleitet von der Gastfreundschaft und den Klängen von Blues und Jazz. Die Trauer vergangener Tage wirkt noch heute nach. Sie brachten aber nicht nur Leid, sondern auch eine grosse schöpferische Kreativität unter den Menschen. In dieser Schwermut entstanden wertvolle, kulturelle Gaben, wie zum Beispiel in der Musik der Blues und Jazz. Auch das Klima – geprägt durch eine schwüle Hitze, die wie eine schwere Decke auf der Region zu liegen scheint – passt sich hier den schwermütigen Klängen an. Durch die schwierige Vergangenheit wissen die Einheimischen jedoch auch die guten Zeiten zu schätzen, was sich in ihrer unglaublichen Gastfreundschaft und Lebensfreude widerspiegelt.

Slide 1 of 7
  • Neben den 22 Plätzen (Sqares), bietet auch der Forsyth Park viel Grün in Savannahs Altstadt.
  • Historische Villen gibt es in Savannah an jeder Ecke.
  • Atlanta gilt als historisches Epizentrum der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung.
  • In den Strassen von Memphis herrscht der Blues.
  • Die älteste noch in Betrieb stehende Strassenbahn der Welt findet man in New Orleans.
  • Auf dem Schaufelraddampfer entlang des Mississippi die Abendstimmung geniessen
  • Im French Quarter gibt es charmante Architektur an jeder Ecke zu bestaunen.
1 | 7
Neben den 22 Plätzen (Sqares), bietet auch der Forsyth Park viel Grün in Savannahs Altstadt.

Was Sie auf dieser Reise durch den Süden der USA auf keinen Fall verpassen dürfen, ist eine Übernachtung auf einer typischen, ehemaligen Plantage. Unser Tipp bei travelhouse: Übernachten Sie auf der Oak Alley Plantation in Vacherie am Westufer des Mississippi Rivers. Die Übernachtung ermöglicht es, in die Kultur und Geschichte der Südstaaten einzutauchen und ist für alle Hobbyfotografen ein Muss! Besuchen Sie ausserdem am nächsten Tag auf dem Weg nach New Orleans die kreolisch geprägte Nachbarsplantage "Laura Plantation". Die Führung dort ist unvergleichbar und einiges persönlicher als auf der Oak Alley Plantation.

Slide 1 of 5
  • Die wunderschöne Oak Alley Plantation lädt zum Verweilen ein.
  • Die Avenue of the Oaks auf Saint Simons Island
  • Shrimp and Grits ist Hausmannskost im Süden.
  • Nostalgieflash bei den geschichtsträchtigen Dockery Farms
1 | 5
Die wunderschöne Oak Alley Plantation lädt zum Verweilen ein.

Welche Highlights erwarten Sie sonst noch? Was sich besonders lohnt, ist am Driftwood Beach auf Jekyll Island in Georgia einen Abendspaziergang zu unternehmen. Den Kontrast zum Strandleben an der Ostküste bieten Wanderungen in den Great Smoky Mountains. Wer dem Nachtleben frönen möchte und Livemusik liebt, sollte in Nashville einen Club abseits des Broadways besuchen, wo sich auch die lokale Bevölkerung trifft. Und wer das Aufeinandertreffen verschiedenster Kulturen beobachten möchte, lässt sich am besten in New Orleans durch die Stadt treiben.

Slide 1 of 7
  • Driftwood Beach auf Jekyll Island
  • Die vielen Sümpfe und Teiche auf Jekyll Island bieten Lebensraum für zahlreiche Tiere.
  • Jekyll Island lässt sich hervorragend mit dem Fahrrad erkunden.
  • Gatlinburg ist das Tor zum Great Smoky Mountains National Park.
  • Nashville wird auch Music City genannt.
  • Im Ryman Auditorium haben schon einige Legenden ihre Songs zum Besten gegeben.
  • In New Orleans sind Lebensfreude, bunte Vielfalt und fetziger Jazz auf Schritt und Tritt zu spüren.
1 | 7
Driftwood Beach auf Jekyll Island

Sie sehen, der Deep South Roadtrip ist gespickt mit einzigartigen Erlebnissen. Also worauf warten Sie noch? Kontaktieren Sie uns noch heute und planen Sie mit uns ihr unvergessliches Südstaaten-Abenteuer.

USA-GERMANY_su_horz_url_K.png

LASSEN SIE UNS FÜR SIE ARBEITEN

Wir beraten Sie gerne

Weitere ERLEBNISREISEN in den USA

1/12

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen