Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Natur
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Great Alaska

USA (USA) > Alaska (Alaska) > Restliches Alaska

15 Tage/14 Nächte – ab/bis Anchorage
täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Diese abwechslungsreiche Mietwagenrundreise führt Sie zu den schönsten Flecken Alaskas. Durch die entspannte Reiseplanung bleibt genügend Zeit, um die einzelnen Orte genauer entdecken zu können. Tauchen Sie ein in die raue Schönheit des Nordens; endlose Weiten, die höchsten Berge des Landes, riesige Gletscher und eine wahnsinnige Artenvielfalt von Wildtieren sind nur einige der Highlights, mit welchen Alaska auftrumpfen kann.

ab CHF 3525.- pro Person

15 Tage/14 Nächte – ab/bis Anchorage

täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Inbegriffen

  • 14 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels und Lodges
  • Denali-Shuttlebus
  • Bootstour im Kenai Fjords National Park
  • Ausführliche Reisedokumentation

Highlights

  1. Denali National Park
  2. Fairbanks
  3. Wrangell-St. Elias National Park
  4. Kenai Fjords National Park
  5. Homer

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Anchorage

Individuelle Anreise nach Anchorage. Besuchen Sie die Innenstadt oder beobachten Sie die unzähligen Wasserflugzeuge beim Lake Hood.

2: Anchorage–Denali National Park (385 km)

Die heutige Fahrt führt Sie nach Norden zum Denali National Park. Wir empfehlen einen Abstecher nach Talkeetna, von wo aus spektakuläre Gletscher-Rundflüge zum Mount Denali angeboten werden (fakultativ).

3: Denali National Park

Der Park kann nur per Bus besucht werden. Mit dem Denali-Shuttlebus gelangen Sie ins Herz des Nationalparks. Die Chancen stehen gut, im Park Bären, Karibus, Wölfe, Elche und Dallschafe beobachten zu können.

4: Denali National Park–Fairbanks

(195 km)

Durch das Nenana-Tal gelangen Sie zur Universitätsstadt Fairbanks.

5: Fairbanks

Fairbanks hat einiges zu bieten. Geniessen Sie die Raddampferfahrt auf dem Chena River oder besuchen Sie das eindrückliche Eismuseum. Ebenfalls empfehlenswert ist ein entspannendes Bad in den Chena Hot Springs. 

6: Fairbanks–Paxson (280 km)

Auf dem spektakulären Strassenabschnitt nach Delta Junction überqueren Sie die Alaska Range und sehen die 1270 km lange Trans-Alaska-Pipeline.

7: Paxson–McCarthy (295 km)

Mit Ihrem Fahrzeug gelangen Sie über die spektakuläre McCarthy Road in den Wrangell St. Elias National Park. Den Wagen parken Sie kurz vor McCarthy, da im Dorf selber keine Autos erlaubt sind. Die alte Goldgräberstadt begeistert mit einer charmanten und rustikalen Atmosphäre.

8: Wrangell-St. Elias National Park

Der grösste Nationalpark der USA beheimatet einige der grössten Eisfelder der Welt und neun der 16 höchsten Berge von ganz Nordamerika. Um die Grösse des Nationalparks mit den eigenen Augen zu sehen, bietet sich ein Rundflug an. Wer die Füsse doch lieber auf festem Boden hat, sollte an einer geführten Tour durch die Geisterstadt Kennicott oder auf einer geführten Wanderung auf dem Root-Gletscher teilnehmen.

9: McCarthy–Matanuska

(440 km)

Von McCarthy fahren Sie zurück nach Chitina, von wo aus es weiter in die Region von Matanuska geht. Geniessen Sie die Aussicht auf die umliegenden Berge und den Matanuska-Gletscher.

10: Matanuska–Seward (385 km)

Traumhafte Fahrt via Anchorage auf dem Seward Highway nach Seward. Falls Sie nochmals einen Gletscher aus nächster Nähe erleben möchten, bietet der Exit-Gletscher die perfekte Möglichkeit dazu.

11: Seward–Kenai (165 km)

Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise erwartet Sie heute; die Kenai-Fjords-Bootstour. Durch den gleichnamigen Nationalpark fahren Sie zum Aialik- oder Holgate-Gletscher. Unterwegs können oft Seelöwen, Seehunde, Wale und kalbende Gletscher gesichtet werden. Nach der erlebnisreichen Bootsfahrt fahren Sie weiter nach Kenai.

12: Kenai–Homer (130 km)

Folgen Sie dem Sterling Highway oder der Küste entlang nach Homer. Homer ist ein kleines Fischerdorf, welches ebenfalls das Zuhause von vielen Künstlern und Musikern ist. Der Homer Spit mit fantastischem Blick auf den Kachemak Bay State Park ist die Heimat vieler Adler und ein Paradies für Fischer.

13: Homer

Den freien Tag in Homer können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug zum Fischen? Oder doch lieber ein Besuch von dem malerisch gelegenen Dorf Halibut Cove? Eine andere Möglichkeit ist eine Bärenbeobachtungstour an die berühmte Katmai-Küste.

14: Homer–Anchorage (355 km)

Grandiose Aussicht auf den alaskischen «Ring of Fire» im Cook Inlet. Lassen Sie den letzten Abend in Anchorage ausklingen.

15: Anchorage

Individuelle Weiterreise.

Gut zu wissen
  • Buchbar mit 4x4 SUV-Fahrzeug oder mit Flug Chitina-McCarthy-Chitina falls ohne 4x4 Fahrzeug.
  • Hinweise: Kurzfristige Programmänderungen aufgrund lokaler Strassenverhältnisse bleiben vorbehalten. Der SUV kann zwischen 10–15 Uhr übernommen werden und muss zur gleichen Zeit wieder retourniert werden. Es gelten spezielle Annullierungs- und Umbuchungsbedingungen.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch