3131
    HomeReiseblog
    Singapur – Eine moderne Metropole mit unterschiedlichen Charakteren

Singapur – Eine moderne Metropole mit unterschiedlichen Charakteren

Seite teilen
Vanessa Edelmann

Vanessa Edelmann

21.11.2023

Rot gepflasterte Wege, darauf geschäftiges Treiben. Wild eilen die einen, während die anderen eher gemächlich von einer Strassenseite zur anderen schlendern und sich in einem Durcheinander vermischen. Und doch ist es kein Chaos, sondern eher eine lebhafte Szene, perfekt abgerundet von der malerischen Umgebung. Links und rechts säumen zweistöckige Reihenhäuser die Gassen. Im Hintergrund ist die riesige goldene Kuppel der Moschee zu sehen, die das Bild des Quartiers prägt. Tische und Stühle vor den Häusern deuten die Restaurants an, die einladen, um sich verwöhnen zu lassen. Daneben locken die Schaufenster der verschiedenen Shops und Boutiquen. Willkommen in Kampong Gelam in Singapur.

Was wie eine Beschreibung eines Strassenabschnitts Istanbuls oder eines Viertels in Penang in Malaysia anmutet, ist in Wahrheit eines der angesagtesten Viertel in Singapur. Die Millionenmetropole – manchmal auch die Schweiz Asiens genannt – ist eigentlich eher für den futuristischen Städtebau, die penible Genauigkeit und Sauberkeit oder für das Wirtschaftswunder bekannt. Zeichen dafür gibt es viele: Die aufgeräumten Parks, sauberen Strassen, aber vor allem die Wolkenkratzer, die ihrer Zeit voraus scheinen. Zum Beispiel das einem Schiff gleichende Marina Bay Sands Hotel mit einem fast 150 Meter langen Infinitypool zuoberst auf dem Dach oder die "Gardens by the Bay" mit den hochmodernen Kuppeln und den sogenannten "Supertrees", welche einen Spaziergang über den Baumwipfeln erlauben und in der Nacht in unterschiedlichen Farben leuchten. Doch Singapur ist eben nicht nur das: Singapur ist nämlich auch geprägt von einer heterogenen Gesellschaft aus unterschiedlichsten Kulturen. Die Traditionen werden gerne gelebt und zeigen sich zum Beispiel an den unterschiedlichen Stadtvierteln, wie zum Beispiel Chinatown, Little India oder eben Kampong Gelam.

Slide 1 of 3
  • Singapur, eine moderne Metropole mit unterschiedlichen Charakteren - travelhouse
  • Riesenrad
  • Little India
1 | 3
Singapur, eine moderne Metropole mit unterschiedlichen Charakteren - travelhouse

Ursprünglich war Kampong Gelam mit der mächtigen Sultan-Moschee ein Viertel von Malaien. Sichtbar ist das nicht nur an der Moschee, sondern auch an den unter anderem für Malaysia typischen zweistöckigen Reihenhäusern, die sorgfältig restauriert wurden und Restaurants und Boutiquen beheimaten. Apropos Restaurants: Kulinarik wird in Kampong Gelam – und allgemein in ganz Singapur – sehr gross geschrieben. Dank der ethnischen Vielfalt der Bevölkerung und dem hohen Stellenwert der Essenskultur kennt Singapur unterschiedlichste Küchen mit den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Aromen aus China, Indien oder Vietnam zusammen mit lokalen Zutaten ergeben in Singapur Gerichte, die sowohl in den gehobenen Restaurants, wie auch in den Strassenküchen zu finden sind.

Slide 1 of 3
  • Singapur Kamong Gelam Haji Lane
  • Singapur Kampong Gelam Vespa Tour
1 | 3
Singapur Kamong Gelam Haji Lane

Singapur bietet Abwechslung pur. Von Hypermoderne bis zu ursprünglichen Traditionen aus den unterschiedlichen Kulturen findet sich im kleinen Stadtstaat praktisch alles. Gehen Sie hoch hinaus und geniessen Sie den Blick über die Hausdächer. Bestaunen Sie die Skyline, bevor Sie sich tief in den Häuserschluchten auf die Spuren der kolonialen Vergangenheit machen und den Schmelztiegel unterschiedlicher Kulturen von Angesicht zu Angesicht kennenlernen.

Slide 1 of 3
  • Das Häusermeer von Singapurs Finanzviertel
  • Hawker auf Penang
1 | 3
Das Häusermeer von Singapurs Finanzviertel

Worauf warten Sie also noch? Lernen Sie die "Stadt der Löwen" kennen und lassen Sie sich vom Mix an Innovation und Tradition überzeugen. Kontaktieren Sie noch heute unsere Reisexpertinnen und -experten. Sie unterstützen gerne bei der Planung Ihres Singapur-Aufenthaltes.

Singapur Logo

LASSEN SIE UNS FÜR SIE ARBEITEN

Wir beraten Sie gerne

Weitere Reiseberichte

1/15

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen