3131

Grosse Reisen & Rundreisen nach Mass - South Dakota

South Dakota
Seite teilen

Das Mount-Rushmore-Denkmal mit den in Stein gemeisselten Porträts der bis dahin vier bedeutendsten Präsidenten der USA ist die bekannteste Attraktion in South Dakota. Es lohnt sich auch ein Besuch des Custer State Parks, welcher für seine Büffelherden von ca. 1500 Tieren berühmt ist. Der Badlands National Park ist von weiten Prärien geprägt.

South Dakota Reisen auf der Karte

Selektieren Sie einen Pin und wählen Sie eine Reise

South Dakota in Bildern

Slide 1 of 20
  • Denver, die boomende Hauptstadt Colorados mit der beeindruckenden Bergkulisse der Rocky Mountains
  • Cheyenne gilt als Hauptstadt des Rodeos und macht ihrem Namen mit einer Reihe an Western-Attraktionen alle Ehre.
  • Der Badlands National Park ist ein Wunderland aus bizarren, farbenfrohen Spitzen, massiven Felsen und tiefen Canyons.
  • Der 29 km lange «Wildlife Loop» im Custer State Park fĂĽhrt durch die wilde Heimat der BĂĽffel.
  • Das Mount Rushmore National Memorial symbolisiert die Ideale von Freiheit und Demokratie.
  • Das Devils Tower National Monument ist ein einzigartiges und beeindruckendes geologisches Wunder.
  • Es gibt mehrere landschaftlich reizvolle Strassen, die durch den Bighorn National Forest fĂĽhren.
  • Ausserhalb von Cody leben wilde Mustangs, zu denen gefĂĽhrte Touren angeboten werden.
  • Der Old Faithful ist einer von fast 500 Geysiren im Yellowstone und zählt zu den wenigen, welche die Park-Ranger vorhersagen können.
  • Im Grand Teton National Park lebt eine der grössten Elchherden Nordamerikas.
  • FĂĽr Familien mit Abenteuerflair ist das Dinosaur National Monument in Vernal unverzichtbar!
  • Der Canyonlands National Park im SĂĽdosten Utahs offenbart seine dramatische WĂĽstenlandschaft.
  • Der Wilson Arch ist nur einer der zahlreichen und eleganten Sandsteinbögen in der Umgebung des Arches National Parks.
  • Der Mesa Verde National Park gehört aufgrund seiner archäologischen Bedeutung zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Das Monument Valley gilt mit seiner unverwechselbaren Landschaft als der Inbegriff des Wilden Westens.
  • Die wesentlichen Freizeitaktivitäten finden am oder besser gesagt auf dem Wasser des Lake Powell statt.
  • Der Grand Canyon National Park ist eines der grössten Naturwunder der Erde.
  • Der Bryce Canyon National Park gilt als einer der schönsten und eindrucksvollsten Nationalparks der USA.
  • Die Wanderung durch die «Subway» ist ein unvergessliches Erlebnis, erfordert aber ein Permit.
  • Die mehr als tausend Springbrunnen des Bellagio Fountains tanzen zu Musik von Pavarotti bis Sinatra.
1 | 20
Naturwunder Mittlerer Westen & Rocky Mountains

Denver, die boomende Hauptstadt Colorados mit der beeindruckenden Bergkulisse der Rocky Mountains - Colorados Hauptstadt Denver befindet sich am Präriesaum – einer Ebene in der luftigen Höhe von 1'600 m ü. M. Die charmante «Mile High City» lässt sich hervorragend zu Fuss erkunden und gilt als Tor zu den verschneiten Skiregionen der Rocky Mountains.

Das Mount-Rushmore-Denkmal mit den in Stein gemeisselten Porträts der bis dahin vier bedeutendsten Präsidenten der USA ist die bekannteste Attraktion in South Dakota. Es lohnt sich auch ein Besuch des Custer State Parks, welcher für seine Büffelherden von ca. 1500 Tieren berühmt ist. Der Badlands National Park ist von weiten Prärien geprägt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen