313131
Travelhouse
Merkliste
Suchen
kontakt

New Mexico

New Mexico
Teilen

New Mexico bietet eine interessante Mischung aus indianischer, spanischer und amerikanischer Kultur. Taos ist bekannt f√ľr das nahe gelegene Taos Pueblo, ein seit √ľber 700 Jahren st√§ndig bewohntes Indianerdorf im Adobe-Stil. Weiter s√ľdlich befindet sich Santa F√©. Hier gibt es nebst Kunstgalerien das Georgia O‚ÄôKeeffe Museum.

In Albuquerque sind die H√∂hepunkte die intakte spanische Plaza, der neonbeleuchtete Abschnitt der Route 66 auf der Central Avenue und das ausgezeichnete Indian Pueblo Cultural Center. Ein paar Kilometer westlich von Albuquerque liegt Acoma/Sky City, die √§lteste bewohnte Pueblo-Indianersiedlung Amerikas. Carlsbad liegt ca. 30 Kilometer nord√∂stlich des Carlsbad Caverns National Park. Diese spektakul√§ren Tropfstein- und Kalksteinh√∂hlen geh√∂ren zum UNESCO-Weltnaturerbe. Die unendliche W√ľstenlandschaften der White Sands mit wundersch√∂nen D√ľnen pr√§gen den S√ľden New Mexicos.

Slide 1 of 27
  • Die Front Range ist die l√§ngste Gebirgskette in Colorado und ragt majest√§tisch hinter der Skyline von Denver auf.
  • Die hoch aufragenden Felsformationen sind charakteristisch f√ľr den Garden of the Gods Park.
  • In der Lehmhaussiedlung Taos Pueblo lebt seit mehr als 1000 Jahren das Volk der Taos.
  • Im Kunstmekka Santa Fe gibt es einzigartige Pueblo-Architektur zu bewundern.
  • Das Indian Pueblo Cultural Center in Albuquerque ist f√ľr Kultur-Interessierte ein inspirierendes Erlebnis.
  • In Albuquerque herrschen ideale Bedingungen f√ľr die Heissluftballonfahrt.
  • Der Petrified Forest National Park in der N√§he der Stadt Holbrook ist eine geologische Schatztruhe.
  • Die White House Ruins im Canyon De Chelly waren das spirituelle Zentrum des Navajo-Volkes.
  • Die Nachfahren der Navajo im Monument Valley erhalten die Tradition, die der Natur eine besondere Bedeutung gibt.
  • Die Nachfahren der Navajo zelebrieren ihre Kultur im Monument Valley Tribal Park.
  • Die Navajo-Kn√ľpferinnen aus der Gegend des Monument Valleys stellen ihre Teppiche nach alten Traditionen her.
  • Vor etwa 7000 Jahren malten Nomaden das Abbild des Heiligen Geistes auf den Sandstein im Canyonlands National Park.
  • Im Arches National Park dreht sich alles um die spektakul√§ren Sandsteinb√∂gen.
  • In der Gegend um Grand Junction werden auf farbenfrohen Feldern unter anderem saftige Pfirsiche angebaut.
  • Die weltber√ľhmte Bergdestination Vail in den Rocky Mountains ist auch im Sommer einen Zwischenstopp wert.
  • N√∂rdlich von San Diego liegt La Jolla, die entspannte Surfdestination schlechthin.
  • Mission Beach ist San Diegos coolste Strandpromenade.
  • In Pacific Beach f√ľhlen sich vor allem j√ľngere Leute wohl, die gerne in Bars und Clubs abh√§ngen.
  • Der Anza-Borrego State Park ist f√ľr seine Wildblumen und dramatischen Badlands bekannt.
  • Die Imperial Sand Dunes sind ein Spielplatz f√ľr Gel√§ndewagenfahrten.
  • Der Gipfel des Camelback Mountain kann √ľber den kurzen, aber steilen Echo Canyon Trail erreicht werden.
  • Diese W√ľstenwildnis des Organ Pipe Cactus ist der ideale Ort, um pr√§chtige Kakteen zu bestaunen.
  • Die bis zu 15 m hohen Saguaros geh√∂ren zu den beeindruckendsten W√ľstenpflanzen der Sonora-W√ľste.
  • Der White Sands National Park ist ein Traum f√ľr Hobbyfotografen.
  • T√§glich fliegen tausende von Flederm√§usen aus den Carlsbad Caverns in den Nachthimmel.
  • Im S√ľden Texas gelegen, z√§hlt der Big Bend National Park zu den gr√∂ssten Naturparks des Landes.
  • Die Longhorn-Rinder sind ein echtes Wahrzeichen f√ľr den Bundestaat Texas.
1 | 27
Die Front Range ist die längste Gebirgskette in Colorado und ragt majestätisch hinter der Skyline von Denver auf.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen