313131
Travelhouse
Merkliste
Suchen
kontakt

Hawaii

Hawaii
Teilen

Entspannung und Abenteuer kommen auf den Inseln von Hawaii bestimmt nicht zu kurz - ob faul am Strand liegen und die Sonne geniessen, oder ein Surfkurs sowie ein Tauchgang zu den Korallen, hier ist alles m√∂glich. Die Vielf√§ltigen Landschaften, langen Sandstr√§nde und Vulkane laden Sie zu unvergesslichen Ferien ein, √ľberzeugen Sie sich selbst!

Hawaii ist eine Inselkette im Pazifischen Ozean und der 50. Bundesstaat der Vereinigten Staaten, sie geh√∂rt zum polynesischen Kulturraum und wird zu den S√ľdseeinseln gez√§hlt. Hawaii besteht aus 137 Inseln und Atolle. Die Gesamtfl√§che betr√§gt rund 16600 km2, viele der Inseln sind aber nicht (mehr) bewohnt. Hawaii wird oft auch ¬ęAloha Staat¬Ľ genannt. Durch die Lage mitten im Pazifik wurde die sonst polynesische Kultur durch asiatischen und amerikanischen Einfluss gepr√§gt. Die Inseln sind alle vulkanischen Ursprungs, die Schildvulkane sind die gr√∂ssten Vulkane der Erde. Auf der gr√∂ssten Insel, Hawaii, sind zwei davon noch heute aktiv. Viele Sehensw√ľrdigkeiten sind zu entdecken und einen Ausflug wert, dazu geh√∂ren zum Beispiel das wirtschaftliche Zentrum Honolulu, der Surferstrand Waikiki Beach oder Pearl Harbor um einen Teil des 2. Weltkrieges zu erfahren.

Slide 1 of 40
  • Hula ist ein erz√§hlender Tanz, der sich in Hawaii entwickelte.
  • Es gibt zwei Arten von Hula ‚Äď Hula kahiko und Hula auana.
  • Hawaii, insbesondere Oahu und Maui, gilt als Surf- und Windsurf-Eldorado.
  • Weisse, schwarze und gr√ľne Sandstr√§nde geh√∂ren zum Landschafsbild von Hawaii.
  • Der schlafende Vulkan Haleakala nimmt einen grossen Teil der Fl√§che von Maui ein.
  • Road to Hana ‚Äď hier ist der Weg das Ziel.
  • Am Ende der ber√ľhmten Road to Hana wartet Hana auf seine Besucher.
  • Lokal gereifte Fr√ľchte vers√ľssen in Hawaii bereits das Fr√ľhst√ľck.
  • Am Ende der Welt ‚Äď in der Halawa Bay auf Molokai geniessen Sie Natur pur.
  • Lavafelder, Vulkankrater und Aschekegel pr√§gen die mystische Landschaft des Volcanoes National Parks.
  • Schwarze Sandstr√§nde sind haupts√§chlich auf Hawaii Island zu finden.
  • Am Punaluu Black Sand Beach auf Hawaii Island sonnen sich die gr√ľnen Meeresschildkr√∂ten besonders gerne.
  • Die Tempelanlage Puuhonua o Honaunau gew√§hrt interessante Einblicke in die hawaiianische Kultur.
  • Der majest√§tische Vulkan Mauna Kea gilt als h√∂chster Berg der Welt.
  • Plumeria-Blumen in verschiedenen Farben werden unter anderem zur Herstellung von Blumen-Leis verwendet.
  • Die Hanalei Bay ist die einzige gesch√ľtzte Bucht im Norden von Kauai.
  • Der beste Ort, um Taro-Felder zu sehen, befindet sich im Norden von Kauai.
  • Die Napali Coast auf Kauai, besonders faszinierend aus der Luft.
  • Waikiki Beach ist f√ľr eine erste Surfstunde die ideale Wahl.
  • Der Diamond Head, etwas ausserhalb von Waikiki gelegen, ist ein ber√ľhmtes Wahrzeichen von Hawaii.
  • Kailua Beach gilt als einer der sch√∂nsten Str√§nde der Insel.
  • Die North Shore bietet paradiesische Badestr√§nde im Sommer und wird zum Surfmekka im Winter.
  • Waimea Bay Beach geh√∂rt zu den sch√∂nsten Str√§nden der North Shore von Oahu.
  • Ein Halt im historischen Surferort Haleiwa darf auf einer Inselrundfahrt nicht fehlen.
  • Im Zentrum der Insel Oahu befindet sich die Dole-Ananasplantage.
  • Der spannende Volcanoes National Park will entdeckt werden. Der aktive Vulkan bietet ein eindr√ľckliches Naturspektakel.
  • Der Punaluu Black Sand Beach liegt im S√ľden der Insel und ist einen Halt wert.
  • Der Gipfel des Vulkans Mauna Kea liegt auf √ľber 4000 m √ľ. M.
  • Der Hapuna Beach gilt als einer der sch√∂nsten Sandstr√§nde von Hawaii Island.
  • Das Waipio Valley, auch Tal der K√∂nige genannt, ist bedeutend in der hawaiianischen Geschichte und Kultur. Es begeistert auch mit seiner tropischen Sch√∂nheit.
  • Die faszinierende Napali Coast kann nur aus der Luft, vom Wasser aus oder zu Fuss besucht werden.
  • Die Taro-Felder geh√∂ren zum Landschaftsbild in Hanalei.
  • Road to Hana ‚Äď 620 Kurven und 59 Br√ľcken warten auf Sie.
  • Ho'okipa Beach liegt in Paia und ist die Heimat der Windsurfer und Surfer.
  • Der Bambus-Wald an der Road to Hana fasziniert mit seiner H√∂he.
  • Die Landschaft auf dem Haleakala ist f√ľr Hawaii einmalig.
  • Der sch√∂nste Strand von Maui liegt im S√ľdwesten und heisst Makena Beach.
  • Der 4,8 km lange weisse Sandstrand Ka'anapali Beach bietet sch√∂ne Resorts und garantiert f√ľr Erholung und Erlebnis in einem.
  • Das Kaanapali Beach Hotel am sch√∂nen gleichnamigen Strand verspricht einen erholsamen Aufenthalt.
  • Die hawaiianische Kultur hat im Kaanapali Beach Hotel einen grossen Stellenwert.
1 | 40
Hula ist ein erzählender Tanz, der sich in Hawaii entwickelte.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen