313131
Information

Reisehinweise zu COVID-19

Travelhouse
Suchen
kontakt

Portugal

Portugal
Teilen

Portugal verw√∂hnt Sonnenhungrige mit √ľber 850 km K√ľste, die vom Atlantik umsp√ľlt wird: Von der kleinen Badebucht bis zum kilometerlangen Sandstrand finden Sie alles. Am bekanntesten ist dabei sicher die Algarve, die mit √ľber 3'000 Sonnenstunden lockt. Es lohnt sich aber auch, das Hinterland Portugals zu entdecken ‚Äď unber√ľhrte Landschaften mit idyllischen D√∂rfern und zahlreichen historischen Bauten ‚Äď schliesslich ist Portugal eines der √§ltesten L√§nder Europas. Zur√ľck am Strand empfehlen wir einen Besuch in einem gem√ľtlichen Restaurant, in einem romantischen Fischerdorf. Frischeren Fisch als hier geniessen Sie kaum!

Der lang gezogene Staat auf der iberischen Halbinsel ist bei uns nicht ganz so bekannt wie sein √∂stlicher Nachbar Spanien. Viele Reisende kennen zwar die sch√∂nen Sandstr√§nde der Algarve oder die verwinkelten Gassen Lissabons ‚Äď aber nur die wenigsten wissen um die Sch√∂nheit der felsigen K√ľsten oder des vertr√§umten Landesinnern; kennen den Duft von Madeira, der ¬ęBlumeninsel¬Ľ, oder wissen um die Sch√∂nheit der Azoren, die sie wohl nur vom Azorenhoch aus dem Wetterbericht kennen‚Ķ Und das ist schade, denn Portugal hat sehr viel zu bieten: Abenteurer besteigen fr√ľhmorgens den majest√§tischen Pico, den h√∂chsten Berg des Landes. Sportlich Aktive kommen im ganzen Land auf ihre Kosten ‚Äď beliebt sind insbesondere Velofahren und Wassersport, an der Algarve auch Golf. Speziell lohnend sind Ausfl√ľge mit dem Mietwagen: Logieren in einem ehemaligen Kloster? Einer Burg? Oder doch lieber in einem F√ľnfsternehotel? In Portugal ist alles m√∂glich.

REISEN: Portugal

1/2
Slide 1 of 60
  • Verbindungen
  • Bica-Lift in Lissabon
  • Im Herzen Lissabons
  • Golfen in Lissabon
  • Golfrunde
  • Gourmet auf Portugiesisch
  • Pastel de Nata
  • Heimischer Genuss
  • Weinkeller
  • Abendstimmung
  • N√§chtliche Romantik
  • Die Stadtmauer, das Aqu√§dukt und die Burg: geschichtstr√§chtiges Obidos
  • Kleine Gassen
  • Souvenirs
  • Obidos Golf
  • Das 19. Loch
  • West Cliffs Ocean Golf
  • Alle Wege f√ľhren in die Hauptstadt Lissabon.
  • Elevador de Santa Justa in Lissabon
  • Der spiralf√∂rmige unterirdische Brunnen von Quinta da Regaleira
  • Die bunte Fassade des Pal√°cio Nacional da Pena in Sintra
  • Praia da Ursa in der N√§he des Kap da Roca
  • Gegrillte Sardinen sind das Herzst√ľck der portugiesischen K√ľche.
  • Die raue Atlantikk√ľste mit ihrer typischen Steilk√ľste bei Peniche
  • Surfspot Nazar√©: Hier brechen die h√∂chsten surfbaren Wellen der Welt.
  • Im Herzen Portugals ist Coimbra die √§lteste Universit√§tsstadt des Landes.
  • Traditionelle Fischernetze in den Altstadtgassen von Aveiro
  • Blick √ľber die Rebberge ins Douro-Tal
  • Porto: Blick vom Cais da Ribeira auf Vila Nova de Gaia
  • Santu√°rio de Santa Luzia in Viana do Castelo
  • Die farbenfrohen Bateira-Boote sind ein wahrer Blickfang. Dieses hier schwimmt auf dem stillen Gew√§sser der idyllischen Lagune von Aveiro.
  • Die Stadtmauer, das Aqu√§dukt und die Burg: geschichtstr√§chtiges Obidos
  • Der Gare do Oriente, der Ostbahnhof, ist bei Tag und bei Nacht einen Besuch wert.
  • Benagil Cave ‚Äď ein Besuch geh√∂rt fast dazu. Mit dem Boot geht es von Portim√£o oder Albufeira los.
  • Die Str√§nde rund um Faro laden jederzeit zum Relaxen ein.
  • Ponta Delgada, ein St√§dtchen mit weissen H√§usern und barocken Kirchen
  • Kirchenfassade der Igreja Matriz de S√£o Sebasti√£o in Ponta Delgada
  • Das Aqueduto do Carv√£o, ein altes Aqu√§dukt auf der Azoren-Insel S√£o Miguel
  • Blaue Hortensienhecken s√§umen Weiden und Strassen auf S√£o Miguel.
  • Sete Cidades mit den beiden Seen Lagoa Azul und Lagoa Verde
  • Die ber√ľhmte Strasse der Hortensien, Sete Cidades, Insel S√£o Miguel
  • Wanderweg auf der Azoren-Insel S√£o Miguel
  • Aqu√§dukte s√§umen schmale Wege im Waldgebiet des ¬ęJanela do Inferno¬Ľ.
  • Am Seeufer des grossen vulkanischen Kratersees Lagoa do Fogo
  • Blick auf den Lagoa do Fogo vom Aussichtspunkt des Pico da Barrosa
  • Das dank seiner heissen Quellen stetig dampfende Furnas auf S√£o Miguel
  • Atlantische Fleckendelfine sind im Atlantik vor den Azoren beheimatet.
  • Aussichtspunkt vom Kraterrand am Serra do Cume auf der Azoren-Insel Terceira
  • Eine Treppe, die in das Innere der Vulkanh√∂hle Algar do Carv√£o auf der Insel Terceira f√ľhrt.
  • Die farbigen Fassaden der H√§user in der Inselhauptstadt Angra do Heroismo
  • Alte Weinanbauparzellen, von typischen schwarzen Trockensteinmauern umgeben
  • Luftaufnahme mit dem Pico Dona Joana, umgeben von Feldern im S√ľdwesten der Insel Terceira
  • Bl√ľhende Aloe-Vera-Pflanze direkt am Strassenrand auf der Insel Terceira, Azoren
  • In den Naturschwimmbecken von Biscoitos ist man von den tosenden Wellen gesch√ľtzt.
  • Plantagen der Teefabrik Cha Gorreana an der Nordk√ľste der Insel S√£o Miguel, Azoren
  • Die ¬ęAnanas dos A√ßores¬Ľ wird ausschliesslich auf der Insel S√£o Miguel angebaut.
  • Die Portas da Cidade sind das Wahrzeichen von Ponta Delgada, der Hauptstadt der Insel S√£o Miguel.
  • Auf dem Aussichtspunkt Pico Longo. Sonnenschein dr√ľckt durch die dicke Wolkendecke.
  • Die Bewohner von S√£o Miguel nutzen die heissen Quellen zum Kochen.
  • Eine Ziege versteckt sich in den Plantagen einer Teefabrik auf der Insel S√£o Miguel.
1 | 60
Verbindungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen