Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Western Trails Campground Tour

USA > Kalifornien > Los Angeles

22 Tage/21 Nächte – ab Los Angeles/bis San Francisco
täglich als individuelle Motorhomereise

Unendliche Weiten, vielfältige Landschaften und die schönsten Nationalparks der USA. Entdecken Sie auf dieser Rundreise den Westen der USA individuell mit einem Motorhome und lassen Sie sich von der eindrucksvollen Natur begeistern.

ab CHF 1213.- pro Person

22 Tage/21 Nächte – ab Los Angeles/bis San Francisco

täglich als individuelle Motorhomereise

Inbegriffen

  • 21 vorreservierte Übernachtungen auf Campgrounds für 1 Fahrzeug und 2 Erwachsene
  • Ausführliche Reisedokumentation

Highlights

  1. Joshua Tree National Park
  2. Spektakulärer Antelope Canyon
  3. Fahrt auf dem Scenic Byway 12
  4. Wandern im Zion National Park
  5. Calico Ghost Town
  6. Cable-Car-Fahrt in San Francisco

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Los Angeles

Individuelle Anreise und Übernahme des Motorhomes.

2: Los Angeles–Joshua

Tree NP (230 km) Die Rundreise startet mit der Fahrt nach Twentynine Palms, idealer Ausgangspunkt für den Joshua Tree National Park. Entdecken Sie das Reich der über 1000 Jahre alten Joshua-Bäume und erkunden Sie die schroffen Gesteinsformen und Wüstenlandschaften.

3: Joshua Tree NP–Kingman

(310 km) Weiterfahrt nach Kingman, dem Herzen der historischen Route 66. Lernen Sie mehr über die berühmteste Strasse der USA im «Historic Route 66 Museum» oder besuchen Sie das «Kingman Railroad Museum» und erfahren Sie etwas über die Geschichte der Eisenbahn in Kingman.

4: Kingman–Grand Canyon NP (280 km)

Die Reise bringt Sie weiter zu einem der grössten Naturwunder der Erde, dem Grand Canyon. Lassen Sie sich von der spektakulären Landschaft begeistern.

5: Grand Canyon NP

Verpassen Sie auf keinen Fall den atemberaubenden Sonnenaufgang im Canyon. Erkunden Sie die Tiefen und Weiten der Schlucht auf einer Wanderung oder geniessen Sie die einzigartigen Ausblicke von einem der zahlreichen Aussichtspunkten.

6: Grand Canyon–Lake Powell (215 km)

Weiterfahrt nach Page. Ein Ausflug zum faszinierenden Antelope Canyon oder zum bekannten Horseshoe Bend verspricht ein beeindruckendes Erlebnis.

7: Lake Powell–Monument Valley (195 km)

Folgen Sie den Spuren der Navajo-Indianer im Monument Valley. Die intensive rötliche Farbe der aufragenden Steinformationen in der weiten, wüstenhaften Landschaft geben Ihnen das Gefühl, in einem Wildwest-Film zu sein.

8: Monument Valley–Moab/Arches NP (238 km)

Fahrt nach Moab, Ausgangspunkt für den Arches National Park. Die kleine Stadt bietet eine grosse Auswahl an Restaurants und Shops und gilt als Mekka für Outdooraktivitäten aller Art.

9: Arches NP

Der Arches National Park ist bekannt für seine bogenförmigen Felsformationen, die sich während Jahrmillionen gebildet haben und sich stetig weiter verändern. Zahlreiche Wanderwege bieten die Möglichkeit, einige dieser Steinbögen aus nächster Nähe zu erkunden.

10: Moab/Arches NP–Capitol

Reef NP (251 km) Nehmen Sie heute unbedingt den Weg über den Scenic Byway 12, wo Sie fantastische Landschaften erwarten. Lassen Sie sich im Capitol Reef National Park von erodierten, bunten Klippen, massiven Wölbungen und Monolithen verzaubern und geniessen Sie den besonderen Charme des kleinen Ortes Torrey.

11: Torrey–Bryce Canyon NP (176 km)

Weiterfahrt zum einzigartigen Bryce Canyon. Je nach Lichteinfall verändern sich die Farben der so genannten «Hoodoos» im Park, einer Ansammlung an hochragenden Felsnadeln und Steintürmen.

12: Bryce Canyon NP

Der Park bietet entlang einer Panoramastrasse viele Aussichtspunkte mit einzigartigen Ausblicken auf die Felsformationen. Verpassen Sie nicht den Sonnenaufgang beim Sunrise Point oder den Sonnenuntergang beim Sunset Point.

13: Bryce Canyon NP–Zion NP (140 km)

Heute fahren Sie weiter nach Springdale, dem Ausgangspunkt für den Zion National Park.

14: Zion NP

Nutzen Sie den Tag und lernen Sie den Nationalpark von seinen schönsten Seiten kennen. Verschiedene Wanderwege durch kleine Canyons oder entlang hoher Klippen versprechen einen fantastischen Tag in einer atemberaubenden Naturkulisse.

15: Zion NP–Las Vegas (257 km)

Raus aus der Natur und hinein in die schillernde Unterhaltungsmetropole Las Vegas. Lassen Sie sich abends vom Lichtermeer entlang des Las Vegas Boulevard verzaubern oder besuchen Sie eines der zahlreichen Casinos oder Shows.

16: Las Vegas

Auch tagsüber hat die Stadt inmitten der Wüste einiges zu bieten. Erkunden Sie den Las Vegas Boulevard bei Tag, entdecken Sie die bekannte Fremont Street in Downtown oder schlendern Sie durch die vielen Einkaufsgeschäfte und Passagen.

17: Las Vegas–Calico (233 km)

Entlang des Mojave-Naturschutzgebiets bringt die heutige Fahrt Sie in den Bundesstaat Kalifornien. In Calico, einer «Ghost Town» in der Mojave-Wüste, fühlen Sie sich zurückversetzt in den Wilden Westen des 19. Jahrhunderts.

18: Calico–Sequoia NP (442 km)

In Richtung Norden geht es heute weiter in den Sequoia National Park mit seinen gigantischen Mammutbäumen.

19: Sequoia NP–Yosemite

NP (193 km) Weiterfahrt zu einem bekannten UNESCO-Weltnaturerbe, dem Yosemite National Park.

20: Yosemite NP

Nutzen Sie den Tag und erkunden Sie den wunderschönen Nationalpark. Ob hohe Granitfelsen, tosende Wasserfälle oder eine unglaubliche Artenvielfalt an Flora und Fauna, der Park bietet Ihnen garantiert ein grossartiges Naturspektakel.

21: Yosemite NP–San Francisco (302 km)

Der letzte Teil der Reise führt Sie nach San Francisco, einer der vielfältigsten Metropolen der USA. Besuchen Sie den Union Square und die Fisherman`s Wharf oder unternehmen Sie eine Fahrt mit einem Cable-Car. Die Golden Gate Bridge ist bei schönem Wetter ein gutes Motiv für Erinnerungsfotos.

22: San Francisco

Rückgabe des Motorhomes und individuelle Weiterreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch