313131
Information

Reisehinweise zu COVID-19

Travelhouse
Suchen
kontakt

Südafrika

Südafrika
Teilen

Südafrika ist das ultimative Reiseziel um wieder zu erwachen, Körper, Geist und Seele neu zu erwecken und zu beleben - und zwar so sehr, dass es einen völlig prägt. Es ist ein Land voller authentischer, ungefilterter Erlebnisse von atemberaubender Schönheit. Von Wildtieren bis hin zu aktiven Abenteuern, von der pulsieren-den Energie der Städte bis zu den unglaublichsten Landschaften. Die kulturelle Vielfalt Südafrikas ist eine Einladung für die Reisenden wieder zu leben.

Warum nach Südafrika reisen?

In Südafrika erleben Sie eine aufregende Weltreise in einem einzigen Land. Die Südspitze des Schwarzen Kontinents birgt traumhafte Landschaften und reiches Kulturerbe: Aushängeschild Kapstadt mit Tafelberg, Kap der Guten Hoffnung und Weinregion – Krüger-Nationalpark, Heimat der Big Five – Naturspektakel entlang der Garden Route – Kalahari, Wüstengigant, der Landesgrenzen sprengt – weisse Strände und türkisblaues Meer bei Durban. Wo ländliches Dorfleben auf gestylte Grossstadt, Moderne auf gelebte Tradition und Trends auf Brauchtum treffen, entsteht ein grossartiges Multikulti- Kaleidoskop – facettenreich schillernd und kunterbunt.

Kapstadt / Cape Town liegt an der Südwestspitze der Provinz Westkap und ist nicht umsonst das beliebteste Reiseziel in ganz Afrika. Die Hauptstadt ist für ihre kulturelle Vielfalt und soziale Toleranz bekannt. Alle grossen Religionen koexistieren hier friedlich und viele unterschiedliche Kulturen nehmen positiven Einfluss auf die Stadt – trotz der schwierigen Geschichte Südafrikas. Für ein atemberaubendes Panorama können Sie den Gipfel des Tafelberges zu Fuss oder mit der Seilbahn erklimmen. An den östlichen Hängen des Berges befinden sich die prächtigen botanischen Gärten von Kirstenbosch, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Kapstadt ist voll von wichtigen kulturellen Sehenswürdigkeiten, darunter Robben Island, wo Nelson Mandela 18 Jahre lang inhaftiert war, und die Ghettos der Apartheid-Ära von Bo-Kaap und District Six. Eine der Hauptattraktionen Kapstadts ist die Victoria and Alfred Waterfront, wo sich Besucher zum  Shoppen und Essen einfinden. Hier befindet sich auch das Two Ocean's Aquarium.

Weiter geht's zum Cape Point, mit seiner abwechslungsreichen Flora und Fauna ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Nehmen Sie die dreiminütige Seilbahn Flying Dutchman und geniessen Sie die Aussicht aufs Ende der Erde.

Durban & Zululand: Das kosmopolitische Zentrum der Provinz KwaZulu-Natal, Durban, ist für seine goldenen Strände, sein tropisches Klima und den bemerkenswerten Kultur-Mix bekannt. Aufgrund ihrer grossen indischen Gemeinschaft fühlt sich die Stadt vor allem auf den Einkaufsstrassen und Märkten entschieden asiatisch an. Durban ist ein optimaler Ausgangspunkt für eine Rundreise durch die restliche Provinz KwaZulu-Natal. Dort befinden sich nämlich die Drakensberge Gebirgskette und der iSimangaliso Wetland Park, der es seinen Besuchern erlaubt, ein klassisches Safari-Erlebnis mit Küstenabenteuern wie Kajakfahren, Angeln, Tauchen und Schnorcheln zu kombinieren.

Die Garden Route gehört zu den bekanntesten Reiserouten durch Südafrika und eignet sich hervorragend für eine Selbstfahrer-Rundreise. Die Route startet meist in Kapstadt und verläuft über 200 Kilometer durch die schönsten Küstenlandschaften Südafrikas, vorbei an sanften Hügeln, Lagunen, Seen und Küstenklippen. Im Tsitsikamma National Park bestaunen Sie tiefe Schluchten, die fürs Bungee-Jumping berühmt sind sowie Flüsse, Wasserfälle und eine üppige Vegetation. Nicht unweit davon entfernt, am Plettenberg Bay, sind einige Robbenkolonien heimisch. Die Garden Route ist aber nicht nur für die atemberaubenden Naturkulisse bekannt, sondern auch für die bezaubernden Küstenstädte, die Ihren Weg kreuzen werden. Knysna ist wohl die schönste von allen, aber auch George und Mossel Bay sind einen Aufenthalt wert.

Johannesburg & Pretoria: Johannesburg, auch als «Jo'burg» bekannt, ist die bevölkerungsreichste Stadt Südafrikas und für viele der Startpunkt ihrer Safari-Reise. Die zweitgrösste Stadt Afrikas hat alles zu bieten: gutes Essen, ein berauschendes Nachtleben und viele Attraktionen, darunter den African Flea Market, das Soweto Theatre und das Apartheid Museum, das die Geschichte der Segregation in Südafrika dokumentiert. Im Gold Reef City Freizeitpark wird die Geschichte der ehemaligen Goldgräber-Region nachgezeichnet. In Newtown und Braamfontein, den beiden Kulturbezirken, finden Sie Restaurants, Cafés, Museen und Theater. Machen Sie auch in Maboneng halt, einem Hipster-Viertel der Stadt.

Pretoria liegt nördlich von Johannesburg in der Provinz Gauteng und ist die Verwaltungshauptstadt Südafrikas. Die Stadt schwimmt in einem Meer aus violetten Jacaranda-Bäumen, die ihr den Spitznamen «Jacaranda City» eingebracht haben. Einst das Herz der Apartheid Südafrikas, fliesst eine neue Energie durch die Stadt und ausländische Botschaften, Unternehmen und Tourismus erreichen Pretoria. Wenn Sie einen erholsamen Zwischenstopp während Ihrer Südafrika Reise wünschen, ist Pretoria auf jeden Fall einen Besuch wert.

Der Krüger-Nationalpark ist eines der grössten Naturschutzgebiete Afrikas und bietet das wahrscheinlich beste Safari-Erlebnis des Kontinents. Mit mehr als 7.500 Quadratkilometern Bergen, tropischen Wäldern und Grasebenen beherbergt der Park eine einzigartige Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Hier erleben Sie die afrikanischen «Big Five» (Elefanten, Löwen, Nashörnern, Büffeln und Leoparden) hautnah, aber auch die weniger bekannten «Little Five» sind hier beheimatet. Der Krüger-Nationalpark bietet Tagessafaris sowie Nachfahrten und Sie wählen aus einer Vielzahl an Unterkünften, von einem rustikalen Camp bis zu einer luxuriösen privaten Safari-Lodge.

Gleich neben dem Krüger Nationalpark befindet sich die Provinz Mpumalanga, deren Landschaft zahlreiche Outdoor-Liebhaber anzieht. Lassen Sie sich auf Ihrer Südafrika Reise von Wasserfällen abseilen, springen Sie aufs Mountainbike oder werfen Sie sich von der Klippe. Als Hauptattraktion wartet der Blyde River Canyon auf Sie, der als eines der grössten Naturwunder Afrikas gilt.

Weinregion: Östlich von Kapstadt liegt die spektakuläre Weinregion «Cape Winelands». Die Flusstäler, die in das Becken münden, sind ideal für den Anbau zahlreicher Rebsorten, darunter Shiraz, Cabernet Sauvignon und Pinot Noir. Es gibt verschiedene Anbaugebiete, die beliebtesten darunter sind: Stellenbosch, Franschhoek, Wellington und Paarl. Besuchen Sie im Rahmen einer Weinreise oder Food Safari jahrhundertealte Weingüter und exquisite Fünf-Sterne-Restaurants im Weinland Südafrika.

REISEN: Südafrika

1/3
Slide 1 of 106
  • Rovos Rail – Panoramafahrt
  • Von Durban nach Pretoria
  • Aussichtswagen
  • Rovos Rail – Detail
  • Kruger Shalati, Train on the Bridge
  • Kruger Shalati, Train on the Bridge
  • Big Five: Büffel im Kruger-Nationalpark
  • Big Five: Löwe
  • Big Five: Elefant
  • Big Five: Nashorn
  • Big Five: Leopard
  • Leute beim Fisch kaufen am Strand von Vilanculos
  • Ausflug auf einer Dhow bei Sonnenuntergang
  • Fischmarkt
  • Jonathan, die wohl älteste Seychellen-Riesenschildkröte der Welt
  • Eingangstor zur High-Knoll-Befestigungsanlage
  • Die 699 Stufen lange Jakobsleiter führt von Jamestown hoch bis nach Half Tree Hollow.
  • Zerklüftetes Küstengebiet bei Turks Cap und Cox Battery
  • Abschnitt des Sisters Walk auf St. Helena
  • Luftaufnahme von Jamestown, der Hauptstadt von St. Helena
  • Kleine Baptisten-Kirche im Sandy-Bay-Distrikt
  • Neuseeländischer Flachs auf dem Diana's Peak
  • Napoleons letzter Wohnort, das Longwood House
  • Blick auf den Wanderweg, der Jamestown und Banks Battery verbindet.
  • Landschaft im Sandy-Bay-Distrikt beim Diana's Peak
  • Sicht auf den einen Eingang von Munden Battery, einer Festung aus dem 17. Jahrhundert
  • Amphitheater mit dem Tugela-Fluss in den Drakensbergen
  • Die ungeteerte Strasse des Sanipasses führt von Südafrika nach Lesotho.
  • Traditionelle, strohgedeckte Hütten bei Coffee Bay
  • Coffee Bay, eine Kleinstadt am Eastern Cape
  • Zwei junge Elefanten beim Spielen an einem Wasserloch im Addo-Elephant-Nationalpark
  • Nelson-Mandela-Statue in Pretoria
  • Bourke's Luck Potholes beim Blyde River Canyon
  • Wildhunde spielen im Kruger-Nationalpark im seichten Wasser.
  • Schotterstrasse im Kruger beim Aufzug eines Sturmes
  • Nahaufnahme eines Turako-Vogels im Knysna Forest
  • Die bekannte Strasse 62 zwischen Montagu und Oudtshoorn
  • Nahaufnahme der Tropfsteinhöhlen bei Oudtshoorn
  • Wanderweg im Tsitsikamma-Nationalpark zu den Wasserfällen
  • Pinguine am Boulders Beach bei Simons Town
  • Hängebrücke bei Storms River Mouth im Tsitsikamma-Nationalpark
  • Grossaufnahme einer Traube im Weinanbaugebiet
  • Gehweg in luftiger Höhe durch Kirstenbosch
  • Der Green-Point-Leuchtturm in Kapstadt, nahe an den Wohnhäusern
  • Afrikanische Wildhüter
  • Feldweg im Kruger-Nationalpark
  • Wem gehört dieser «Fussabdruck»?
  • Weisse Nashörner grasen beim Wasserloch.
  • Mit den Büffeln ist nicht zu spassen.
  • Unter dem afrikanischen Sternenhimmel übernachten?
  • Bereit für den Sprung
  • Zu Fuss in die Wildnis
  • Mistkäfer fleissig bei der Arbeit
  • Auf Pirschfahrt mit den Rangern
  • Perlhühner überprüfen die Verkehrslage aufmerksam.
  • Afrikanische Wildhunde spähen nach dem Mittagessen.
  • Rhino Plains Camp, Zebras und Impalas vor dem Camp
  • Rhino Plains Camp, Walking Safari
  • Rhino Plains Camp, Sleep out
  • Eswatini, Milwane-Schutzgebiet
  • Kosi Bay, Flussdelta aus der Vogelperspektive
  • Kosi Bay, Fischfallen
  • Thonga Beach Lodge, Luftaufnahme Lodge und Strand
  • Thonga Beach, Luftaufnahme Lodge und Strand
  • Thonga Beach, Weg zum Meer
  • Rhino Ridge, Nashorn im Nebel
  • Rhino Ridge, Walking Safaris mit Nanu
  • Rhino Ridge, Aussichtsdeck
  • Walfischskelett-Pier, Umhlanga
  • Rhino Post Safari Lodge, Besuch am Pool
  • Wanderung auf den Lions Head
  • Surfen im Muizenberg Beach, Kapstadt
  • Weindegustation in Franschhoek
  • Holländisch-reformierte Kirche in der Stadt Montagu
  • Langeberg-Bergkette zwischen Montagu und Barrydale
  • Montagu-Tunnel in Cogmanskloof
  • Route 62 in der Nähe von Oudtshoorn
  • Straussenfarm in Oudtshoorn
  • Cango Caves, Oudtshoorn
  • Erdmännchen beim Sonnenbaden, Oudtshoorn
  • Lichtturm in Seal Point, St. Francis Bay
  • Giraffe, auf Safari im Amakhala Game Reserve
  • Weisse Nashörner im Amakhala Game Reserve
  • Steenberg Golf Course
  • Die Weinregionen
  • Pearl Valley Golf
  • Pearl Valley Golf
  • Vintage-Dampfzug Südafrika
  • Die Bloukrans-Brücke
  • Cango-Höhlen
  • Simola Golf Club, Aussicht zweites Grün
  • Südafrikanische Tierwelt
  • Nashörner
  • Zebra auf dem Golf Course
  • Afrikanische Pinguine
  • Gourmet & Lodges
  • Kulinarik & Gourmet
  • Bobotie, südafrikanische Küche
  • St. Francis Links
  • Pezula Golf Course, 14. Loch
1 | 106
Rovos Rail – Panoramafahrt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen