313131
Information

Reisehinweise zu COVID-19

Travelhouse
Suchen
kontakt

Wüstenzauber und Eiskristalle – Chiles Extreme

Von der Atacama-Wüste bis zu den Gletschern des Torres del Paine
«El condor pasa!»
Teilen

In Chile vereinen sich extreme Naturkontraste: von der trockensten Wüste der Welt im Norden über die grüne Seenregion mit kegelförmigen Vulkanen im Zentrum bis zur vom Wind geformten Berg- und Gletscherlandschaft Patagoniens. Auf dieser Rundreise werden Sie Zeuge einzigartiger und enormer Gegensätze!

Route: Santiago de Chile - Valparaíso - Santiago de Chile - Arica - Putre - Naturreservat Las Vicuñas - Salar de Surire - Nationalpark Lauca - Caleta Camarones - Codpa - Iquique - Pozo Almonte - Pica - Salar de Coposa - Pozo Almonte - San Pedro de Atacama - Calama - Valle de la Luna - El Tatio - Salar de Atacama - Calama - Puerto Montt - Puerto Varas - Chiloé - Puerto Montt - Punta Arenas - Puerto Natales - Nationalpark Torres del Paine - Puerto Natales - Punta Arenas - Santiago de Chile - Maipo-Tal - Santiago de Chile
Charakter: Abenteuer & Entdeckung, Natur
Typus: Geführte Rundreise (Gruppe), Geführte Privatrundreise, Unbegleitete Rundreise
Ihre Reise-Highlights

REISEN: Chile

1/2

REISEERLEBNISSE: Chile

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen