313131
Information

Reisehinweise zu COVID-19

Travelhouse
Suchen
kontakt

Great Glen Way – eine Woche zu Fuss durch Schottland

Erwandern Sie die Region des Kaledonischen Kanals, der die Nordsee bei Inverness mit dem Atlantik bei Fort William verbindet.
Vier Jahreszeiten an einem Tag
Teilen

The Great Glen ist eine der beliebtesten Wanderrouten Schottlands. Die natürliche Grenzlinie zwischen den zentralen und den nördlichen Highlands verläuft auf der Länge des Kaledonischen Kanals. Dieser verbindet Inverness am Moray Firth mit Fort William an der Westküste. Dereinst war der Wasserweg durch die Nordsee zu unsicher, um Güter zu transportieren, weshalb auf einer Länge von knapp 100 km die natürlichen Seen Loch Ness, Loch Lochy und Loch Oich mit einem künstlichen Kanalsystem ergänzt wurden, um einen sicheren Handelsweg zu bieten. Innert einer Woche können Sie die gesamte Länge des Great Glen erwandern und die weitläufigen Wälder und die Aussicht auf die malerischen Seen geniessen. Wer weiss, vielleicht entdecken Sie sogar «Nessie».

Route: Fort William - Spean Bridge - Laggan - Fort Augustus - Invermoriston - Drumnadrochit - Inverness
Charakter: Aktiv & Sportreisen, Natur
Typus: Unbegleitete Rundreise
Ihre Reise-Highlights

REISEN: Vereinigtes Königreich

1/9

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen