Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
Unterkunft
  • Komfort

Wanderrundreise durch Kanadas Westen

Kanada > Calgary

14 Tage/13 Nächte – ab Calgary bis Vancouver
Kleingruppenreise an bestimmten Daten

Eine Reise durch einige der schönsten Ecken Westkanadas. Auf der geführten Rundreise schnüren Sie immer wieder Ihre Wanderschuhe, um in der Kleingruppe eindrückliche Wanderungen durch die unterschiedlichsten Landschaften zu unternehmen. Dabei werden Gletscher aus nächster Nähe erkundet, Blicke in tiefe Schluchten geworfen, gewaltige Wasserfälle bestaunt und die Zeit an den unvergesslichen Bergseen verbracht. Auf Vancouver Island wandern Sie dann, als Kontrast zu den Rocky Mountains, dem Regenwald und lang gezogenen Stränden entlang. Neben der gewaltigen Natur werden Ihnen auch die beiden Städte Calgary und Vancouver genauer vorgestellt. Die perfekte Rundreise für alle aktiven Naturliebhaber und Kanada-Erstbesucher.

ab CHF 4675.- pro Person

14 Tage/13 Nächte – ab Calgary bis Vancouver

Kleingruppenreise an bestimmten Daten

Deutsch

Inbegriffen

  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 13x Frühstück
  • Komfortabler Kleinbus
  • Fährpassagen
  • Fahrt mit der Peak2Peak-Gondel
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung

Highlights

  1. Plain of Six Glaciers Trail
  2. Icefields Parkway
  3. Mount Edith Cavell
  4. Kinney Lake Trail
  5. Helmcken Falls
  6. Garibaldi Provincial Park
  7. Pacific Rim National Park
  8. Vancouver

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Calgary

Anreise nach Calgary und Transfer zum Hotel. Gegen Abend lernen Sie Ihren Guide und die Gruppe kennen.

2: Calgary–Banff

Am Morgen besichtigen Sie die Stadt Calgary, welche der perfekte Ausgangspunkt für Reisen in die Rocky Mountains ist. Danach geht die Fahrt los in Richtung des ältesten Nationalparks Kanadas – nach Banff. Den Park werden Sie auf einer ersten Wanderung genauer kennenlernen.

3: Banff National Park

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Wanderung auf dem Plain of Six Glaciers direkt am Lake Louise. Wer danach ein wenig Entspannung sucht, ist in den Banff Upper Hot Springs goldrichtig.

4: Yoho National Park

Auf dem Tagesausflug zum Yoho National Park geniessen Sie die Wanderung um den wunderschönen türkisfarbenen Emeral Lake. Aber auch ein Abstecher zu dem eindrücklichen Takakkaw-Wasserfall darf nicht fehlen. Geniessen Sie den letzten Abend in Banff.

5: Banff–Jasper

Eine der schönsten Panoramastrassen von ganz Kanada erwartet Sie heute. Die Fahrt auf dem Icefields Parkway ist ein unvergessliches Erlebnis. Vorbei an unzähligen Seen, majestätischen Bergen und spektakulären Wasserfällen fahren Sie nach Jasper. Unterwegs bleibt genügend Zeit für Fotostopps und eine Wanderung am Columbia Icefield bis zum Fusse des Gletschers. Gegen Abend treffen Sie in Jasper ein.

6: Jasper National Park

Auch heute werden die Wanderschuhe geschnürt. Sie unternehmen die Wanderung zum Mount Edith Cavell. Die Szenerie von Gletschern und wunderschönen Bergwiesen wird Sie begeistern. Später am Tag bleibt noch genügend Zeit, den eindrücklichen Maligne Canyon zu erkunden.

7: Jasper–Clearwater

Bevor Sie in Clearwater ankommen, besuchen Sie den Mount Robson Provincial Park. Der Mount Robson ist mit einer Höhe von 3954 m ü. M. der höchste Berg in den kanadischen Rockies. Auf der Wanderung zum Kinney Lake werden Sie, mit etwas Wetterglück, immer wieder Blicke auf den majestätischen Riesen erhaschen können. Gegen Abend treffen Sie in Clearwater ein.

8: Wells Gray Provincial Park

Der Wells Gray Provincial Park ist die Heimat von unzähligen Seen und Wasserfällen. So dürfen die Wanderungen zu den imposanten Helmcken Falls sowie zu den Dawson Falls auf keinen Fall fehlen. Ebenfalls ist dies der ideale Ort, um Wildtiere beobachten zu können.

9: Clearwater–Whistler

Über die ehemalige Holzfällerstrasse «Duffey Lake Road» gelangen Sie ins Outdoor-Mekka Whistler.

10: Whistler

Mit der Seilbahn geht es hoch hinaus auf den Whistler Mountain. Von hier aus starten Sie die Wanderung zum Garibaldi Provincial Park. Diese bietet einmalige Panoramablicke auf die umliegenden Berge. Nach der Wanderung steht die Fahrt mit der Peak2Peak-Gondel zum Blackcomb Mountain auf dem Programm, bevor es zurück ins Tal geht.

11: Whistler–Ucluelet

Über den Sea to Sky Highway gelangen Sie an den Fährhafen in der Horseshoe Bay. Von hier aus setzten Sie über nach Vancouver Island. Auf dem Weg nach Ucluelet machen Sie einen Halt im Cathedral Cove Park auf Vancouver Island. Dies ist die Heimat von einigen der ältesten Douglasien der Insel.

12: Pacific Rim National Park

Ucluelet ist der perfekte Ausgangspunkt, um den spektakulären Nationalpark zu erkunden. Der dichte Regenwald trifft hier direkt auf die ausgedehnten Strände der Insel. Auch das artenreiche Meeresleben wird Sie begeistern. Wer möchte, kann von hier aus auch an einer der unvergesslichen Walbeobachtungtouren teilnehmen (optional).

13: Ucluelet–Vancouver

Sie lassen Vancouver Island heute hinter sich und fahren mit der Fähre zurück aufs Festland. In Vancouver bleibt genügend Zeit, die Stadt am Pazifik auf einem Rundgang genauer zu erkunden.

14: Vancouver

Individuelle Fortsetzung Ihres Reiseprogramms.

Gut zu wissen
  • Die tägliche Wanderzeit (ausser an den Ruhetagen) beträgt im Durchschnitt drei bis vier Stunden. Änderungen bei den aufgeführten Wanderungen bleiben vorbehalten.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch