Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Surf & Turf Westkanada

Kanada (Kanada) > Vancouver

20 Tage/19 Nächte – ab/bis Vancouver
täglich als individuelle Motorhome-Rundreise

Diese Reise bietet alles, was man sich von Westkanada nur wünschen kann. Obstplantagen und Weingüter im Okanagan Valley, schneebedeckte Berge, Wasserfälle und Gletscher in den Rocky Mountains sowie idyllische Küstenorte auf Vancouver Island. Lassen Sie sich verzaubern.

20 Tage/19 Nächte – ab/bis Vancouver

täglich als individuelle Motorhome-Rundreise

Inbegriffen

  • 19 vorreservierte Übernachtungen auf Campgrounds für 1 Fahrzeug und 2 Erwachsene
  • Ausführliche Routenbeschreibung

Highlights

  1. Manning Provincial Park
  2. Banff National Park
  3. Jasper National Park
  4. Wells Gray Provincial Park
  5. Whistler
  6. Vancouver Island

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Vancouver-Manning Provincial Park (200 km)

Der Manning Provincial Park bietet viele schöne Wanderwege und ist daher perfekt für erste Entdeckungstouren geeignet. Erste Übernachtung auf einem Campground im Park.

2: Manning Provincial Park–Penticton (180 km)

Geniessen Sie die Fahrt in den Obst- und Weingarten Kanadas – dem Okanagan Valley. Oftmals sind die Temperaturen in diesem Teil von British Columbia um einiges höher und erinnern ein wenig an das Tessin.

3: Penticton–Christina Lake (210 km)

Entlang einer wunderschönen hügeligen Landschaft und vielen malerischen Seen führt die Fahrt nach Christina Lake. Dieser See ist der wärmste See Kanadas.

4: Christina Lake–Nelson (120 km)

Der Crownset Highway führt Sie in das historische Städtchen Nelson. In diesem Ort finden Sie eine lebendige Kunst- und Kulturszene. Entdecken Sie eine Vielzahl guter Restaurants und Cafés.

5: Nelson–Revelstoke (255 km)

Geniessen Sie ein entspanntes Bad in den Ainsworth Hot Springs, welche auf der Strecke nach Revelstoke zu finden sind. Ebenfalls lohnt sich ein Stopp bei der Silbermine in der Geisterstadt Sandon.

6: Revelstoke

Entdecken Sie die Monashee und Selkirk Mountains rund um Revelstoke. Neben unzähligen Wander- und Mountainbikerouten können hier auch Kajak- und Kanutouren unternommen werden. Ebenfalls lohnt sich die Fahrt auf den Mount Revelstoke, von wo aus Sie einen fantastischen Ausblick geniessen können.

7: Revelstoke–Golden (150 km)

Die Fahrt auf dem Trans-Canada Highway führt Sie vorbei an majestätischen Bergen und Gletschern zum Glacier National Park. Halten Sie Ausschau nach Bären und Schneeziegen, welche auf dieser Strecke oft gesichtet werden.

8: Golden-Banff National Park (140 km)

Über den Kicking Horse Pass führt Sie der Weg zum Yoho National Park. Planen Sie einen Stopp bei den eindrücklichen Wapta-Fällen und dem türkisblauen Emerald Lake ein.

9: Banff National Park

Geniessen Sie den Tag im ältesten Nationalpark Kanadas. Hier warten unzählige Attraktionen auf Sie. Gönnen Sie sich eine Bootsfahrt auf dem Lake Minnewanka, bewundern Sie die Aussicht vom Sulphur Mountain oder bummeln Sie durch die Banff Avenue.

10: Banff National Park-Jasper National Park (285 km)

Eine der wohl schönsten Panoramastrassen Kanadas erwartet Sie heute. Die Fahrt auf dem Icefields Parkway lässt einen so schnell nicht mehr aus dem Staunen kommen. Legen Sie beispielsweise einen Stopp beim Bow Lake oder dem bekannten Peyto Lake ein.

11: Jasper National Park

Auch dieser Nationalpark bietet eine grosse Anzahl sehenswerter Punkte. Neben dem bekannten Maligne Canyon und dem gleichnamigen See lohnt sich auch hier ein Besuch der Hot Springs oder eine Fahrt mit dem Jasper Tramway auf den Whistler Mountain.

12: Jasper National Park-Wells Gray Provincial Park (320 km)

Geniessen Sie die Fahrt über den Yellowhead Highway und durch den Mount Robson Provincial Park, bevor Sie über die Cariboo Mountains zum Wells Gray Provincial Park gelangen.

13–14: Wells Gray Provincial Park–Whistler (345 km)

Dieser Provincial Park ist bekannt für seine zahlreichen Wasserfälle. Auf der Fahrt nach Whistler lohnt sich ein Zwischenhalt beim Joffre Lake. Geniessen Sie die Zeit in Whistler und probieren Sie eine der unzähligen Aktivitäten aus.

15: Whistler–Nanaimo (165 km)

Auf dem Sea-to-Sky-Highway werden Sie einmal mehr mit einer wunderschönen Aussicht belohnt. Mit der Fähre geht es dann weiter nach Vancouver Island. Erste Übernachtung auf dieser wunderschönen Insel.

16: Nanaimo–Ucluelet (185 km)

Während der Fahrt entlang dem Pacific Highway nach Ucluelet empfiehlt sich ein Zwischenhalt in der Cathedral Grove. Hier finden Sie riesige Bäume, welche bis zu 800 Jahre alt sind.

17: Ucluelet

Auch heute wird es Ihnen auf keinen Fall langweilig. Ob Sie an einer Bären- oder Walbeobachtungstour teilnehmen oder die Zeit zu Fuss auf dem Wild Pacific Trail verbringen, diese Region wird Sie begeistern.

18: Ucluelet–Victoria (290 km)

Auf dieser Strecke ist die kanadische Kultur stark vertreten. So gibt es beispielsweise sehenswerte Totempfähle in Duncan oder probieren Sie den süssen Nanaimo Bar in der gleichnamigen Ortschaft, bevor Sie in Victoria eintreffen.

19: Victoria

Geniessen Sie den Tag bei einer Walbeobachtungstour oder lassen Sie sich von den alten viktorianischen Gebäuden verzaubern.

20: Victoria–Vancouver (95 km)

Die Fähre bringt Sie zurück nach Vancouver. Rückgabe des Motorhomes und individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch