Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Von Edinburgh bis Orkney

Grossbritannien > Schottland > Edinburgh

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Edinburgh
an ausgewählten Daten als Gruppenreise (mind. 15/max. 40 Personen)

Erleben Sie auf dieser Busrundreise nicht nur die bekannten Ausflugsziele Schottlands, sondern auch versteckte Ecken. Nebst den sagenhaften, einsamen Highlands und der majestätischen Hauptstadt Edinburgh besuchen Sie die beliebte Insel Skye für eine Rundfahrt und lernen den abgelegenen, keltisch geprägten Archipel Orkney kennen. Die spektakuläre Nordküste Schottlands ist ein besonderes Highlight für Naturliebhaber.

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Edinburgh

an ausgewählten Daten als Gruppenreise (mind. 15/max. 40 Personen)

Deutsch

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 7x Frühstück, 5x Nachtessen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausflüge und Eintritte
  • Fähre nach Skye und Orkney
  • Scotrail-Zugfahrt

Highlights

  1. Majestätisches Edinburgh
  2. Historischer Scone Palace
  3. Märchenhaftes Dunrobin Castle
  4. Keltische Orkney-Inseln
  5. Spektakuläre Nordküste
  6. Vielseitige Insel Skye

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Edinburgh

Ankunft in Edinburgh und Transfer zum Hotel. Nachtessen und Übernachtung.

2: Edinburgh–Inverness

Fahrt nach Perth, die bis 1452 die Hauptstadt von Schottland war. Sie besuchen den atemberaubenden Scone Palace, wo einst die damaligen schottischen Könige gekrönt wurden. Über den Cairngorms National Park erreichen Sie Ballindalloch, um die örtliche Glenlivet-Whisky-Destillerie zu besuchen und sich eine Kostprobe schmecken zu lassen. Nachtessen und Übernachtung in Inverness, Hauptstadt der Highlands.

3: Inverness–Thurso

Heute besuchen Sie zuerst Dornoch, ein niedliches Highland-Städtchen an der Ostküste Schottlands. Nach kurzer Weiterfahrt erreichen Sie das Dunrobin Castle, das mit weissem Putz und imposanten Türmchen wie ein Märchenschloss wirkt. Entlang der atemberaubenden Ostküste mit kilometerlangen und menschenleeren weissen Sandstränden reisen Sie nach John O’Groats, dem nördlichsten Punkt des britischen Festlands. Ganz in der Nähe besuchen Sie Castle of Mey. Nachtessen und Übernachtung in Thurso.

4: Orkney-Inseln

Am Vormittag bringt Sie die Fähre zu den Orkney-Inseln. Auf der ganztägigen Inseltour entdecken Sie die Churchill Barriers (Dämme), die während des zweiten Weltkriegs errichtet wurden, und Skara Brae, ein noch vollständig erhaltenes Dorf aus der Jungsteinzeit. Sie besuchen den rätselhaften Ring of Brodgar und die neolithischen Standing Stones of Stenness, bevor Sie die Inselhauptstadt Kirkwall erreichen. Spät nachmittags Fährenüberfahrt zurück aufs Festland. Nachtessen und Übernachtung wie am Vortag.

5: Thurso–Insel Skye

Zunächst geniessen Sie eine Fahrt der spektakulären Nordküste entlang. Dann besuchen Sie die Shin Falls, bevor Sie zum bekanntesten See Schottlands, Loch Ness, weiterfahren. Ein Besuch im Urquhart Castle, das einst zu den grössten Schlössern Schottlands zählte, gehört natürlich dazu. Anschliessend überqueren Sie das wildromantische Hochlandgebiet – eine atemberaubende Region mit im Sommer leuchtender Heide und beeindruckenden Hügellandschaften. Sie haben Gelegenheit, das Eilean Donan Castle auf einem Foto festzuhalten, bevor Sie über die Skye Bridge auf die gleichnamige Insel gelangen. Nachtessen und Übernachtung auf Skye.

6: Insel Skye–Fort William

Bei einer Rundfahrt erleben Sie die Vielseitigkeit der Insel Skye und den charmanten Hauptort Portree. Nachmittags bringt die Fähre Sie von Armadale aufs Festland zurück, wo Sie den Zug nach Fort William besteigen. Während der Bahnfahrt geniessen Sie traumhafte Ausblicke auf klare Gewässer und silbergraue Sandstrände, erhabene Seen und das Glenfinnan Monument. Nachtessen und Übernachtung in Fort William.

7: Fort William–Edinburgh

Am Morgen Besuch des gotischen Inveraray Castle am malerischen Loch Fyne. Nach einer Fahrt durch die abwechslungsreiche Grafschaft Argyll erreichen Sie die viel besungenen «bonny, bonny Banks» von Loch Lomond, dem grössten Binnensee Grossbritanniens. Hier geniessen Sie eine Bootsfahrt, bei der die beeindruckende Landschaft – unterteilt in Highlands und Lowlands – offenbart wird. Nach einer kurzen Rundfahrt durch Schottlands grösste Stadt Glasgow gelangen Sie dann wieder zum Ausgangspunkt der Reise zurück. Übernachtung in Edinburgh.

8: Edinburgh

Der Tag steht Ihnen bis zum Rückflug zur freien Verfügung. Rücktransfer zum Flughafen und Rückreise oder individuelle Verlängerung.

Gut zu wissen
  • Bei einigen Reisedaten kann der Besuch des Castle of Mey aufgrund wechselnder Öffnungszeiten entfallen. Wenn dies der Fall ist, geniessen Sie stattdessen einen Cream Tea.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch