Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Schottische Impressionen

Grossbritannien > Schottland > Edinburgh

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Edinburgh
an ausgewählten Daten als Gruppenreise (mind. 15, max. 40 Personen)

Diese Busrundreise eignet sich ideal für Erstbesucher in Schottland. Sie erleben die beiden gegensätzlichen Städte Edinburgh und Glasgow – die eine historisch und royal, die andere eine kontrastvolle Trendsetterin. Darüber hinaus besuchen Sie die vielseitige Insel Skye und geniessen herrliche Landschaftspanoramen. Vielleicht lernen Sie sogar «Nessie» kennen. Die schottische Gastfreundschaft gibt es gratis dazu.

ab CHF 1198.- pro Person

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Edinburgh

an ausgewählten Daten als Gruppenreise (mind. 15, max. 40 Personen)

Deutsch

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in einfachen Touristenklassehotels
  • 7x Frühstück, 5x Nachtessen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausflüge und Eintritte

Highlights

  1. Queen's View
  2. Whiskydegustation
  3. Bootsfahrt auf dem Loch Ness
  4. Gondelfahrt Aonach Mor
  5. Isle of Skye
  6. Glasgow

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Edinburgh

Ankunft in Edinburgh und Transfer. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Edinburgh.

2: Edinburgh–Aviemore

Sie überqueren den Meeresarm Firth of Forth, wobei Sie einen Blick auf die Forth Rail Bridge werfen können, ein Wahrzeichen der Region. Ihr erster Halt ist das malerische Dunkeld direkt am Fluss Tay, wo Sie die Ruine der Kathedrale besuchen. Nach einer Mittagspause in Pitlochry passieren Sie den Aussichtspunkt Queen's View, wo sich Ihnen ein Blick über den Loch Tummel und die umliegenden Wälder eröffnet. Nach der Besichtigung des Blair Castle, wo auch die einzige Privatarmee Europas stationiert ist, erreichen Sie Aviemore, wo Sie übernachten.

3: Cairngorms National Park

Ihre Rundfahrt startet bei einer der Whisky-Brennereien der Region Speyside, wo Sie alles über das schottische Nationalgetränk lernen. Anschliessend steht ein Besuch im Highland Folk Museum an, wo Sie die Geschichte Schottlands auf authentische Weise erfahren. Am Nachmittag können Sie auf einer Schaffarm den Hirtenhunden bei der Arbeit zusehen. Übernachtung wie am Vortag.

4: Aviemore–Fort William

Das erste Highlight des Tages ist eine Bootsfahrt auf dem Loch Ness. Halten Sie die Augen offen nach dem berühmten Monster «Nessie». An der Ruine des Urquhart Castle, einst eine der grössten Burgen Schottlands, gehen Sie von Bord für eine Besichtigung. Dann gelangen Sie nach Fort William, wo Sie mit der Gondelbahn auf den Berg Aonach Mor fahren. Hier eröffnet sich ein atemberaubender Blick. Machen Sie eine kurze Wanderung oder geniessen Sie im Café einen typischen Cream Tea. Übernachtung in Fort William.

5: Isle of Skye

Am Morgen erleben Sie die Panoramastrecke «Road to the Isles», wo das Glenfinnan-Viadukt ein Highlight ist. Die Fähre bringt Sie dann auf die Insel Skye. Auf einer Rundfahrt über die Insel geniessen Sie den Blick auf die Cuillin Hills und Freizeit im Inselhauptort Portree. Über die Autobrücke gelangen Sie dann zurück aufs Festland, wo Sie einen Fotostopp am Eilean Donan Castle einlegen, dem meistfotografierten Schloss Schottlands. Übernachtung wie am Vortag.

6: Fort William–Glasgow

Sie beginnen den Tag mit einer Wanderung im berüchtigten Tal Glencoe, wobei Sie alles über die Geschichte des «Tal der Tränen» erfahren. Dann fahren Sie weiter nach Glasgow. Sie besuchen die Kathedrale St. Mungo, das älteste Gebäude der Stadt, sowie den viktorianischen Friedhof Nekropolis. Nach einem kurzen Abstecher zur Kunstgalerie Kelvingrove erreichen Sie Ihr Hotel in Glasgow.

7: Glasgow–Edinburgh

Sie fahren nach Falkirk, wo gleich zwei Ingenieurs-Meisterwerke auf Sie warten. Das Falkirk Wheel gilt als eine der aussergewöhnlichsten Schleusen der Welt, deren Technik Sie bei einer Bootsfahrt selber miterleben. Dann führt die Route Sie zu den «Kelpies», den 30 m hohen Pferdestatuen aus Stahl, die als Tribut an eine der zahlreichen schottischen Legenden erbaut wurden. Am Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt Edinburgh, die Sie auf einer kurzen Rundfahrt kennenlernen. Übernachtung in Edinburgh.

8: Edinburgh

Bis zu Ihrer Rückreise steht Ihnen die Zeit zur freien Verfügung. Dann erfolgen der Transfer zum Flughafen und Ihre Rückreise oder eine individuelle Verlängerung des Aufenthalts.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch