Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Komfort

Unberührte Wildnis & Traumstrände

Tansania > Arusha & Daressalam

11 Tage/10 Nächte – ab/bis Daressalam
täglich als Flugsafari, mindestens 2 Teilnehmer

Diese Flugsafari bringt Sie bequem zu wenig besuchten und noch unberührten Gebieten im Süden Tansanias, wo Sie in erstklassigen Unterkünften übernachten. Sie erkunden den vielseitigen und abwechslungsreichen Ruaha-Nationalpark sowie das tierreiche Selous Game Reserve, das für seine grosse Wildhund-Population bekannt ist. Geniessen Sie als perfekten Abschluss ein paar Tage auf einer Privatinsel im Indischen Ozean und lassen Sie die Seele baumeln.

11 Tage/10 Nächte – ab/bis Daressalam

täglich als Flugsafari, mindestens 2 Teilnehmer

Englisch

Inbegriffen

  • 10 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Camps/-Hotels
  • Vollpension und Getränke
  • Englisch sprechende Guides während den Aktivitäten
  • Alle Transfers im Kleinflugzeug, Boot sowie im 4x4-Fahrzeug in den Camps

Highlights

  1. Unberührte Weiten im Ruaha-Nationalpark
  2. Grosse Vielfalt an diversen Vogelarten im Ruaha
  3. Wildhunde im Selous-Schutzgebiet
  4. Bootstouren auf dem Rufiji-Fluss
  5. Privatinsel im Indischen Ozean
  6. Unterwasserwelt am langen Korallenriff

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Ruaha

Morgens Flug ab Daressalam in den Ruaha-Nationalpark. Transfer zu Ihrem Camp für eine erste Pirschfahrt am späteren Nachmittag.

2–3: Ruaha

Die kommenden Tage stehen ganz im Zeichen von Wildtierbeobachtungen. Die isolierte Lage des Camps an den Ufern des Jongomero-Flusses garantiert ein ungestörtes Safari-Erlebnis erster Güte. Der flächenmässig grösste Nationalpark Tansanias bietet eine grosse Vielfalt an verschiedenen Vegetationszonen und entsprechend eine grosse Anzahl an verschiedenen Tier- und Vogelarten.

4: Selous

Heute geht es im Kleinflugzeug weiter in das Selous-Wildschutzgebiet.

5–6: Selous

Sie unternehmen ausgedehnte Pirschfahrten und haben auch die Möglichkeit, eine Pirsch zu Fuss oder eine Bootsafari zu unternehmen. Das Schutzgebiet ist unter anderem bekannt für die grosse Population der stark gefährdeten afrikanischen Wildhunde, die hier noch regelmässig beobachtet werden können.

7: Fanjove Private Island

Nach ausgiebigen Safari-Tagen fliegen Sie heute auf die Insel Songo Songo, von wo aus Sie mit dem Boot auf die kleine Insel Fanjove gebracht werden.

8–10: Fanjove Private Island

Nur gerade 6 gemütliche Bandas befinden sich auf dieser Privatinsel von ca. 1 km Länge. Schnorcheln und Tauchen am 11 km langen Riff, Kajak- oder Bootstouren für Delfin-Beobachtungen, Fischen oder einfach Entspannen am Strand bestimmen den Tagesablauf. Es wurde auf Naturbelassenheit und nicht überschwänglichen Luxus geachtet. Privatsphäre ist garantiert, da Sie sich die Insel nur mit den anderen Gästen und den Angestellten der Unterkunft teilen. In der Ruhe und der Natur liegt der wahre Luxus.

11: Daressalam

Per Boot und Flug geht es zurück nach Daressalam, wo die Reise am Flughafen endet.

Gut zu wissen
  • Auf den Flügen im Kleinflugzeug beträgt das Limit für das Gepäck inkl. Handgepäck 15 kg pro Person. Es sind nur weiche Reisetaschen zugelassen.
  • Von Mitte März bis Ende Mai bleiben die Safari-Camps geschlossen.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch