Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
  • Genuss
Unterkunft
  • Komfort

Golfrundreise Garden Route

Südafrika > Garden Route

10 Tage/9 Nächte – ab George/bis Port Elizabeth
täglich als individuelle Golfreise

Die Garden Route – der südafrikanische Klassiker schlechthin, der sich ideal mit den verschiedenen Golfplätzen auf der bekannten Strecke kombinieren lässt. Eines der Highlights Ihrer Reise wird die Golfrunde auf dem Pezula Championship Golf Course (18 Loch, Par 72) sein. Der Platz wurde von David Dale und Roland Fream konzipiert und befindet sich teils spektakulär auf den Klippen über dem Indischen Ozean.

10 Tage/9 Nächte – ab George/bis Port Elizabeth

täglich als individuelle Golfreise

Inbegriffen

  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück
  • je 1 Greenfee auf den genannten Plätzen
  • 1 extra Greenfee auf dem St. Francis Links Course
  • alle Transfers im klimatisierten Fahrzeug mit Englisch sprechendem Fahrer / Reiseleiter

Highlights

  1. Pezula Championship Golf Course
  2. Simola Golf & Country Estate Golf Course
  3. St. Francis Links Golf Course
  4. Humewood Golf Course

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: George–Knysna

Ihre Reise startet am George Flughafen, Transfer zum The Lofts Boutique Hotel in Knysna, wo Sie Ihr Zimmer für vier Nächte beziehen. Das Hotel liegt auf Thesen Island, mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Lagune. Das ehemalige Bootshaus bietet einen Pool und einen charmanten Innenhof mit Bar/Lounge. Alle Zimmer sind individuell eingerichtet, klimatisiert und verfügen über Bad/Dusche mit Föhn; TV, Safe, Tee-/Kaffeekocher, WLAN, Fussbodenheizung und Balkon oder Terrasse.

2–3: Golf an der Garden Route

Bereits am zweiten Tag spielen Sie den Pezula Championship Golf Course. Der dritte Tag ist für eine Runde auf dem Simola Golf & Counrty Estate Golf Course (18 Loch, Par 72) reserviert.

4: Knysna

Der vierte Tag steht Ihnen zur freien Verfügung in Knysna. Wir empfehlen den Besuch der Cango-Tropfsteinhöhle in Oudsthoorn oder eine Bootsfahrt auf der Lagune von Knysna (nicht inklusive).

5: Knysna–St. Francis Bay

Die Fahrt von Knysna nach St. Francis Bay am fünften Tag dauert gute drei Stunden. Check-In im Sandals Guest House, wo Sie die kommenden drei Nächte verbringen werden. Freuen Sie sich auf die Gastfreundschaft und gute Küche dieses Hauses! In einer hübschen Gartenanlage mit Pool eingebettet, liegt das Hotel nur ca. 150 m vom Strand entfernt. Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet und bieten die übliche Annehmlichkeiten eines 4-Sternen-Hauses.

6–7: Golf

Nach zwei Tagen Golf-Pause, dürfen Sie sich am sechsten und am siebten Tag über je einen Besuch des St. Francis Links Courses (18 Loch, Par 71) freuen, der regelmässig unter die Top-10-Plätze von Südafrika gewählt wird.

8: St. Francis Bay–Port Elizabeth

Am achten Tag verlassen Sie St. Francis in Richtung Port Elizabeth, wo Sie für die letzten beiden Nächte Ihr Zimmer im Radisson Blue Port Elizabeth beziehen. The Radisson Blu Port Elizabeth vereint die moderne Architektur eines urbanen Hotels mit der ausserordentlichen Lage am Indischen Ozean. Der herrliche Meerblick aus den Zimmern ist atemberaubend.

9: Port Elizabeth

Ihre letzte Runde Golf dieser Woche spielen Sie auf dem Humewood Golf Course (18 Loch, Par 76) in Port Elizabeth. Der Links Course gehört zu den anspruchsvolleren der Welt.

10: Transfer

zum Flughafen von Port Elizabeth und individuelle Weiterreise.

Gut zu wissen
  • In Eastern Cape befinden sich einige Wildschutzgebiete mit einfacher Erreichbarkeit ab Port Elizabeth, welche sich nach Ihrer Golfreise als perfekter Ausklang der Ferien eignen. Shamwari Game Reserve, Kariega, Kwandwe, Lalibela, Kichaka oder Pumba sind die bekannteste Gebiete und bieten unvergessliche Safaris auf der Suche nach den Big Five.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Hotelplan Suisse hat sein Reiseprogramm wieder aufgenommen. Pauschalreisen innerhalb Europas sowie Reisen ausserhalb Europas bis und mit 16. August 2020, die aufgrund der Corona-Pandemie (fehlende Flugverbindungen oder Einreisesperren) noch nicht möglich sind, werden proaktiv annulliert. Die Kunden erhalten die Kosten der annullierten Pauschalreise innerhalb der nächsten Wochen zurück. Bei Einzelleistungen, wie zum Beispiel ein Nur-Flug-Angebot, die bei Hotelplan Suisse bis zu den genannten Daten gebucht wurden, wird den Kunden die Rückerstattung des Leistungsträgers vergütet.

Änderungen der oben genannten Annullationsbedingungen werden unverzüglich publiziert.