Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
  • Genuss
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort
  • Premium

Best of Südafrika

Südafrika > Johannesburg & Pretoria

15 Tage/14 Nächte – ab Johannesburg bis Kapstadt
täglich als Mietwagenrundreise

Diese Reise ist ideal für Einsteiger, die auf eigene Faust die Vielfalt von Südafrika entdecken möchten. Mit dem Mietwagen erkunden Sie den tierreichen Krüger-Nationalpark und gehen in Begleitung mit Ihrem Ranger auf Pirschfahrt. Das Königreich Eswatini, das Zululand am warmen Indischen Ozean, die Farbenpracht der Garden Route sowie die zauberhafte Weinregion und die Metropole Kapstadt sind weitere Highlights Ihrer Reise. Hier trifft Kulinarik auf Tierwelt und Kultur auf moderne Lebenskunst.

ab CHF 1358.- pro Person

15 Tage/14 Nächte – ab Johannesburg bis Kapstadt

täglich als Mietwagenrundreise

Inbegriffen

  • 14 Übernachtungen in Unterkünften der Bronze-, Silber- oder Goldkategorie
  • 14x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Nachtessen (Bronze)
  • 14x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Nachtessen (Silber und Gold)

Highlights

  1. Panorama Route
  2. Safaris in Privatreservaten
  3. Königreich Eswatini
  4. Vielfältige Garden Route
  5. Weinregion
  6. Kapstadt

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Johannesburg, Pretoria

Ankunft am Flughafen Johannesburg, Übernahme des Mietwagens und Fahrt nach Pretoria oder Johannesburg. Im Oktober leuchten die fliederfarbenen Jacaranda-Blüten in den Strassen von Pretoria, ein einmaliges Erlebnis. Wir empfehlen Ihnen weiter einen Besuch (allenfalls mit Mittagessen) im Lesedi-Kulturdorf.

2: Panorama Route

Fahrt an die Panorama Route, einer der höchsten und landschaftlich schönsten Strassen Südafrikas. Entlang dieser Strecke können Sie zahlreiche tolle Aussichtspunkte und Wasserfälle entdecken. Besichtigen Sie die Bourke’s Luck Potholes, den Blyde River Canyon und das ehemalige Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest, das 1873 einen Boom erlebte und heute unter Denkmalschutz steht. Ein weiterer Höhepunkt ist das God‘s Window, das wie der Name es bereits sagt, eine göttliche Aussicht verspricht.

3–4: Private Game Reserve

Gegen Mittag Ankunft in Ihrer Lodge beim Krüger-Nationalpark. Am Nachmittag wird eine erste Pirschfahrt im Wildschutzgebiet angeboten. Erleben Sie Safari auf höchstem Niveau. Neben den Big Five kann man mit etwas Glück am Abend auch nachtaktive Tiere beobachten. Am nächsten Tag findet frühmorgens eine weitere Pirschfahrt statt. Danach gibt es Frühstück und Sie haben Zeit zur freien Verfügung, zum Beispiel für eine Safari zu Fuss mit einem erfahrenen Ranger. Am Nachmittag findet eine weitere Safari im offenen Fahrzeug statt.

5: Eswatini

Fahrt von Hazyview über die Grenze ins Königreich Eswatini. Ihre Unterkunft liegt im Hochland. Hier begegnen Sie der lebendigen Kultur und Tradition der einheimischen Bevölkerung.

6: Zululand

Fahrt durch Eswatini, das bekannt ist für sein Kunsthandwerk. Besuchen Sie auf dem Weg ins Zululand den farbenfrohen lokalen Markt, die bekannte Kerzenmanufaktur oder die Glasbläserei. Nachmittags geführte Safari bei der Silber- und Goldtour.

7: Durban, Umhlanga

Frühmorgens Pirschfahrt im Hluhluwe Game Reserve oder im Thanda Private Game Reserve. Anschliessend Fahrt nach Durban oder Umhlanga, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. In der Stadt locken die botanischen Gärten, die Märkte in der Victoria Street sowie zahlreiche indische Restaurants. Haben Sie gewusst, dass Durban über die grösste indische Gemeinde ausserhalb Indiens verfügt?

8: Flug nach Port Elizabeth

Vormittags Fahrt zum Flughafen King Shaka in Durban und Abgabe des Mietwagens. Flug nach Port Elizabeth (nicht im Reisearrangement inbegriffen, wir beraten Sie jedoch gerne) und Übernahme Ihres neuen Mietwagens. Fahrt an die Garden Route in die Region Plettenberg Bay oder Knysna. Wir empfehlen Ihnen auf dem Weg einen Besuch des Tsitsikamma-Nationalparks und der Hängebrücke über den Storms River.

9: Garden Route

Der Tag steht Ihnen für Besichtigungen entlang der Garden Route zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, unter anderem die Lagune von Knysna zu besuchen. Sie ist das Juwel der Garden Route. Sattes Grün, Berge, Lagunen, Flüsse und wildromantische Küsten verwöhnen das Auge.

10: George, Oudtshoorn

Fahrt nach George oder Oudtshoorn. Auch wenn Sie nicht in Oudtshoorn übernachten, lohnt sich ein Abstecher über den Outeniqua-Pass nach Oudtshoorn zur Besichtigung einer Straussenfarm und der bekannten Tropfsteinhöhlen.

11: Garden Route, Route 62, Weinregion

Der Küste entlang erreichen Sie Mossel Bay. Sehenswert hier sind das Diaz-Museum und der «Post Office Tree» oder fahren Sie via der landschaftlich reizvollen Route 62 und Swellendam – übrigens die drittälteste Stadt Südafrikas – in die Weinregion.

12: Weinregion

Der heutige Tag steht Ihnen für Besichtigungen und Besuche in den Weinbergen zur Verfügung. Die Weinregion ist eine bezaubernde Landschaft mit hohen Bergen und fruchtbaren Tälern. Die Hänge überziehen Obstgärten und Weinstöcke und die historischen Häuser halten die Erinnerung an die frühen Siedler aufrecht. Auf fast allen Weingütern werden Weinproben angeboten.

13–14: Kapstadt

Kurze Fahrt in die lebendige Metropole Kapstadt. Die nächsten Tage stehen Ihnen für Besichtigungen in und um Kapstadt zur Verfügung. In Kapstadt gibt es Theater, Museen und Galerien von Weltruf, gute Einkaufsmöglichkeiten und eine lebendige Musikszene. Ebenso sorgen zahlreiche Restaurants für kulinarische Höhepunkte. Um den Überblick über Kapstadt zu erhalten, empfehlen wir einen Ausflug auf den bekannten Tafelberg zu unternehmen. Auch eine Fahrt ans Kap der Guten Hoffnung sowie ein Besuch von Robben Island sollten Sie sich unter keinen Umständen entgehen lassen.

15: Kapstadt

Abgabe Ihres Mietwagens in Kapstadt und individuelle Fortsetzung der Reise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.