313131
Information

Reisehinweise zu COVID-19

Travelhouse
Suchen
kontakt

Genussvolle Reise durch den wilden Inselstaat Tasmanien

Natur, Geschichte und Kulinarik - die schönsten Ecken Tasmaniens entdecken
Freycinet National Park
Teilen

Fantasievolle Wandmalereien, riesige Sanddünen, eine Lavendelfarm oder von Bergbau geprägte Mondlandschaften – in Tasmanien findet sich neben bekannten Sehenswürdigkeiten auch viel Unerwartetes und oft ist der Weg gerade so interessant wie das Tagesziel. Historische Ortschaften lassen Sie in die abwechslungsreiche Geschichte eintauchen, die Nationalparks mit ihren fantastischen Landschaften laden zum Wandern und zur Beobachtung der Tierwelt ein und Käsereien, Weingüter und andere Produzenten lokaler Spezialitäten runden diese Entdeckungsreise kulinarisch ab.

Route: Hobart - Mount Field National Park - Tarraleah - Lake Saint Clair - Queenstown - Strahan - Gordon River - Henty Dunes - Zeehan - Cradle Mountain National Park - Sheffield - Deloraine - Tamar Valley - Launceston - Derby - Saint Columba Falls - St. Helens - Binalong Bay - Douglas Apsley National Park - Bicheno - Freycinet National Park - Eaglehawk Neck - Port Arthur - Tasman Island - Richmond - Hobart - Bruny Island
Charakter: Natur, Kultur & Geschichte, Genuss
Typus: Unbegleitete Rundreise
Ihre Reise-Highlights

REISEN: Australien

1/4
Immer geradeaus
Adelaide - Tanunda - Clare Valley - Quorn - Port Augusta - Whyalla - Port Lincoln - Coffin Bay - Talia Caves - Streaky Bay - Ceduna - Penong - Yalata - Head of Bight - Bunda Cliffs - Eucla - Cocklebiddy - Caiguna - Balladonia - Fraser Range - Norseman - Kalgoorlie - Esperance - Cape Le Grand National Park - Ravensthorpe - Bremer Bay - Stirling Range National Park - Albany - Torndirrup National Park - William Bay National Park - Valley of the Giants - Pemberton - Augusta - Cape Leeuwin - Hamelin Bay - Mammoth Cave - Margaret River - Busselton - Bunbury - Fremantle - Perth

Australiens Südwesten und die Nullarbor entdecken

Zeit für etwas Grosses. Zeit für Australien. Der Name der Nullarbor Plain kommt vom lateinischen «nullus arbor» und bedeutet so viel wie «kein Baum» – ein passender Name für die karge, weite Ebene, die sich über den Süden von Süd- und Westaustralien erstreckt. Auf dieser Reise durchqueren Sie die faszinierende Gegend in ihrer ganzen Länge. Ausserdem erwarten Sie die südaustralischen Weingebiete Barossa und Clare Valley, die faszinierende Eyre Peninsula, die bekannt ist für ihre Fisch- und Meeresfrüchtespezialitäten und Unterwassererlebnisse, bis zu 90 m hohe Klippen über dem südlichen Ozean und schliesslich in Westaustralien Kalgoorlie, wo der Geist der Goldgräber noch immer lebendig ist, wunderschöne Küstenlandschaften mit schneeweissen Stränden und türkisblauen Buchten, eindrückliche Tropfsteinhöhlen, riesige Wälder mit uralten Baumriesen und natürlich das Weinanbaugebiet Margaret River.

Abenteuer & Entdeckung - Natur - Kultur & Geschichte - Genuss

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen