Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Eiswunderwelt Spitzbergen

Norwegen > Spitzbergen

4 Tage/3 Nächte – ab/bis Longyearbyen
1.12.20–25.1.21 Di, Mi, Do, Fr, So ab 26.1.21 Mo, Di, Mi, Do, Fr, So

Auf der Inselgruppe finden Sie eine weisse Wildnis voller unberührter Natur und eindrücklicher Landschaft. Spannende Ausflüge lassen Ihren Adrenalinspiegel steigen und Sie die beeindruckende Weite dieser verschneiten arktischen Region erkunden. Verbringen Sie unvergessliche Tage in der Arktis!

ab CHF 1027.- pro Person

4 Tage/3 Nächte – ab/bis Longyearbyen

1.12.20–25.1.21 Di, Mi, Do, Fr, So ab 26.1.21 Mo, Di, Mi, Do, Fr, So

Inbegriffen

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück
  • Transfer ab/bis Flughafen
  • Aktivitäten gemäss Programm

Highlights

  1. Stadtrundfahrt in Longyearbyen
  2. Schneemobiltour
  3. Huskysafari

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Longyearbyen

Individuelle Anreise nach Longyearbyen und Transfer vom Flughafen zum Hotel. Es steht eine interessante Stadtrundfahrt auf dem Programm. Ihr Englisch sprechender Guide wird Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und Umgebung zeigen und Ihnen die Geschichte von Longyearbyen vom Beginn des Bergbaus bis zur heutigen modernen Gesellschaft näherbringen. Die Fahrt in die umliegenden Täler, wo mit etwas Glück auch Rentiere gesichtet werden können, wird immer wieder mit Stopps an tollen Aussichtspunkten gespickt sein. Halten Sie also die Kamera bereit und freuen Sie sich auf einmalige Ausblicke über ehemalige Kohleminen, die Stadt und bis hin zu den Gletschern auf der anderen Seite des Fjords. Übernachtung in Longyearbyen.

2: Schneemobiltour

Mit den kraftvollen Schneemobilen geht es durch tiefe Täler und weisse Ebenen. Je nach Reisezeit steht eine andere Tour auf dem Programm.

Vom 01.12. bis 13.01. führt die rasante Fahrt in einer kalten Polarnacht unter fantastischem blauem Licht durch das Adventdalen-Tal bis zu einer rustikalen Hütte mitten im Nirgendwo, wo Sie sich bei einem warmen Getränk und Keksen wieder etwas aufwärmen können. Mit etwas Glück treffen Sie auf der Rückfahrt auf wilde Rentiere und werden dabei noch von tanzenden Nordlichtern am Himmel begleitet.

Ab dem 14.01., wenn man wieder von etwas mehr Tageslicht begleitet wird, führt die Schneemobiltour nach Barentsburg in die noch einzige russische Siedlung auf Spitzbergen. Hier erkunden Sie die russische Polarstation und Bergarbeitersiedlung mit ihren knapp 400 Einwohnern und geniessen ein kleines Mittagessen. Übernachtung in Longyearbyen.

3: Huskysafari

Heute erkunden Sie die Umgebung auch mit einem kraftvollen Transportmittel – jedoch nicht mit PS-Stärken, sondern mit energiegeladenen Pfoten. Schon vor der Huskyfarm hören Sie die freudig bellenden Hunde, welche Sie bald kennenlernen werden. Sie erhalten von Ihrem Guide eine kurze Einführung ins Lenken eines Hundegespanns und dann geht es schon los. Mit dem Schlitten fahren Sie über unendlich scheinende Flächen, wo Sie die beeindruckende arktische Winterwelt geniessen können. Mit etwas Glück treffen Sie unterwegs auf Rentiere, Polarfüchse oder andere Tiere. Zurück auf der Farm können Sie sich bei einem heissen Getränk wieder aufwärmen und das einmalige Erlebnis Revue passieren lassen. Übernachtung in Longyearbyen.

4: Longyearbyen

Transfer zum Flughafen und Rückreise nach Tromsø oder individuelle Verlängerung.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch