Reiseart
  • Gruppen
  • Privat
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Nicaragua Highlights

Nicaragua > Managua

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Managua
in Kleingruppen gemäss Reisedaten oder täglich als Privat- oder Mietwagenrundreise

Dieses bezaubernde Land steckt voller Schönheiten und Überraschungen. Mit imposanten Vulkanen, charmanten Kolonialstädten und einer artenreichen Natur bietet Nicaragua eine attraktive Vielseitigkeit. Entdecken Sie die schönsten Winkel und Ecken Nicaraguas!

ab CHF 787.- pro Person

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Managua

in Kleingruppen gemäss Reisedaten oder täglich als Privat- oder Mietwagenrundreise

Englisch bzw. Deutsch

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 7x Frühstück, 2x Nachtessen
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung Tage 2–8 (Deutsch bei Privatreise gegen Aufpreis)
  • Alle Transfers

Highlights

  1. Kaffeeanbau-Region
  2. Leon und Sandboarding am Vulkan Cerro Negro
  3. Isla Ometepe im Nicaragua-See
  4. Kolonialstadt Granada
  5. Vulkan Masaya

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Managua

Individuelle Anreise.

2: Managua–Matagalpa

Kurze Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt. Anschliessend Fahrt ins Hochland mit seinen Tabak- und Kaffeeplantagen. Kosten Sie den lokal produzierten Kaffee, bevor Sie die Reise weiter in den Nebelwald führt. Nachmittags bleibt Zeit für Entspannung, eine Vogeltour oder den Besuch einer Kaffeeplantage.

3: Matagalpa–Leon

Fahrt aus dem Hochland nach Leon und Spaziergang durch das historische Zentrum mit Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

4: Leon

Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, an einer fakultativen Wanderung bis zum Krater des Vulkans Cerro Negro teilzunehmen, wo Sie eine herrliche Aussicht geniessen und anschliessend mit dem Sandboard runter fahren können. Mittags Fahrt an den Strand von Las Peñitas, geniessen Sie das Meer oder nehmen Sie an der optionalen Tour

ins Naturreservat «Isla Juan Venado» mit seinen unzähligen Wasservögeln teil. Mit etwas Glück finden Sie in den Mangroven auch Schildkröten und Kaimane.

5: Leon–Isla Ometepe

Fährenüberfahrt zur Vulkaninsel Ometepe auf dem Nicaraguasee. Sie fahren vorbei an ursprünglichen Dörfern bis zur Playa Santo Domingo und besuchen die Naturquelle Ojo de Agua, wo Sie sich in glasklarem Quellwasser erfrischen können. Sie besichtigen auch das Charco Verde, bekannt für den dunkelgrünen See und die üppige Vegetation.

6: Isla Ometepe–Granada

Morgens zurück ans Festland und nach San Juan del Sur, wo Sie frischen Seafood am Strand geniessen können. Weiterreise nach Granada, der bezaubernd farbigen Kolonialstadt.

7: Granada

Frühmorgens

findet die Bootstour entlang der «Isletas» statt, einer Inselgruppe aus winzigen vulkanischen Inseln, teils bewohnt, teils mit reicher Tierwelt.

Anschliessend Besichtigung der historischen Altstadt. Weiter geht es zum Nationalpark Masaya mit seinem Markt und Vulkan mit Besichtigung des aktiven Kraters Santiago.

8: Granada–Managua

Fahrt nach Managua. Individuelle Weiterreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch