Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Unbekannte Austral-Inseln

Französisch-Polynesien > Gesellschaftsinseln > Tahiti

10 Tage/9 Nächte – ab/bis Papeete
gemäss Reisedaten, als individuelle Inselkombination

Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Reise ans Ende der Welt! Die Austral-Inseln zählen zu den abgelegensten Inseln Französisch-Polynesiens und werden nur wenig besucht. Hier erwarten Sie eindrückliche Landschaften mit vulkanischen Bergen, Höhlen und unberührten Lagunen, authentische Erlebnisse und lebendige Traditionen, kleine Unterkünfte und warmherzige Gastgeber.

ab CHF 1883.- pro Person

10 Tage/9 Nächte – ab/bis Papeete

gemäss Reisedaten, als individuelle Inselkombination

Inbegriffen

  • 9 Übernachtungen in einfachen Pensionen und Lodges
  • 9x Frühstück, 9x Nachtessen
  • Inlandflüge und Flughafentransfers

Highlights

  1. Tubuai
  2. Raivavae

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Papeete–Rurutu

Inlandflug nach Rurutu, wo Ihre Gastgeber für die nächsten Tage Sie in Empfang nehmen.

2–4: Rurutu

Zwei Vulkane formten die Insel Rurutu mit ihren dramatischen Bergen, Klippen und Höhlen. Weisse Sandstrände und eine kristallklare, schmale Lagune säumen die Küste. In dem etwas kühleren Klima gedeihen Früchte, Gemüse und Kaffee, und die Frauen von Rurutu sind für ihre prächtigen Handarbeiten bekannt. Ihre Gastgeber lassen Sie am Inselleben teilhaben und organisieren für Sie Wanderungen zu archäologischen Stätten, Reitausflüge oder Wanderungen zu den Höhlen über den Klippen. Von Juli bis Oktober haben Sie die Möglichkeit, einen Bootsausflug zur Beobachtung der Buckelwale zu unternehmen (optional).

5: Rurutu–Tubuai

Weiterflug zur grössten der Austral-Inseln.

6–7: Tubuai

Tubuais Korallenriff bietet zahlreiche kleine Inseln (Motus) aus Sand, aber auch solche, die aus Korallen und Felsen geformt wurden. Die Lagune, welche beinahe doppelt so gross ist wie die Insel selbst, wird von weissen und hellorangefarbenen Stränden gesäumt und lädt zum Schnorcheln und zu Bootsausflügen ein. An Land können Sie Wanderungen durch die unberührte Landschaft unternehmen und versteckte archäologische Stätten erkunden.

8: Tubuai–Raivavae

Flug nach Raivavae.

9: Raivavae

Zum Abschluss Ihrer Reise erwartet Sie die traumhafte Lagune von Raivavae, welche von 28 kleinen Motus umgeben ist. Machen Sie ein Motu-Picknick oder entdecken Sie Raivavae zu Fuss oder per Fahrrad. Marae und andere archäologische Stätten zeugen von der reichen polynesischen Kultur, ausserdem wird hier als einziger Ort in Französisch-Polynesien Kaffee angepflanzt.

10: Raivavae–Papeete

Heute heisst es Abschied nehmen von den Austral-Inseln. Rückflug nach Papeete.

Gut zu wissen
  • Optional buchbar: Walbeobachtungs-Ausflug auf Rurutu (Juli bis Oktober)
  • Alle weiteren Ausflüge werden vor Ort durch die Unterkünfte organisiert und sind dort zahlbar.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.