Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
Unterkunft
  • Komfort
  • Premium

Mit dem Velo entlang des Canal de la Garonne

Frankreich (Frankreich) > Bordeaux & Umgebung (Atlantikküste)

7 Tage/6 Nächte – ab Bordeaux/bis Toulouse
täglich als individuelle Reise

Beeindruckende Weingüter und malerische Dörfer begleiten Sie auf dieser selbst geführten Fahrradreise durch die Landschaft Südwestfrankreichs. Im Schatten uralter Platanen radeln Sie dem historischen Canal de la Garonne entlang von Bordeaux nach Toulouse. Belohnen Sie sich zwischen den Etappen mit regionalen Köstlichkeiten und einem Glas des bekannten Bordeaux.

7 Tage/6 Nächte – ab Bordeaux/bis Toulouse

täglich als individuelle Reise

Inbegriffen

  • 6 Übernachtungen in Hotels
  • 6x Frühstück & 2x Nachtessen
  • 21- oder 24-Gang Hybrid Fahrrad inkl. Ausrüstung (ohne Helm)
  • Gepäcktransfers zwischen den Hotels
  • Kartenmaterial

Highlights

  1. Bordeaux
  2. Aquädukt von Agen
  3. UNESCO-Weltkulturerbe Moissac
  4. Toulouse

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Bordeaux

Nach Ihrer individuellen Anreise nach Bordeaux verbringen Sie die erste Nacht in einem charmanten Hotel aus dem 18. Jahrhundert. Erkunden Sie die Stadt mit ihrer wunderschönen neoklassizistischen Architektur.

2: Bordeaux – Cadillac (ca. 47 km)

Ihre Fahrradreise beginnt auf einem Radweg entlang der Garonne bis nach Latresne. Ab hier schlängelt sich Ihre Route durch beeindruckende Weinberge und typisch französische Dörfer. In Cadillac, Ihrem ersten Etappenziel, geniessen Sie die Aussicht auf das imposante «Château de Cadillac» aus dem 18. Jahrhundert.

3: Cadillac – Meilhan-sur-Garonne (ca. 51 km)

Nach einem kurvenreichen Anstieg werden Sie heute mit fantastischen Ausblicken auf Landgüter, Weinberge und romantische Dörfer belohnt. Dann setzen Sie die Etappe entlang der Garonne auf der «veloroute des deux mers», dem «Radweg zwischen zwei Meeren», fort.

4: Meilhan-sur-Garonne – Serignac (ca. 66 km)

Nehmen Sie sich heute Zeit für kleine Umwege. Die Kirche von Mas d’Agenais mit ihrem Rembrandt-Gemälde ist einen Besuch wert. Oder gönnen Sie sich eine Tasse Kaffee auf dem schönen Dorfplatz von Damazan. Sie können aber auch Tonneins einen Besuch abstatten, es besticht mit seiner grossen Auswahl an Restaurants, Cafés und Geschäften. Ihre Unterkunft in Serignac befindet sich in einem umgebauten Kloster aus dem 17. Jahrhundert, das bekannt ist für seine aussergewöhnliche Gastfreundschaft.

5: Serignac – Moissac (ca. 58 km)

Nach einer gemächlichen Fahrt zwischen Platanen und Obstgärten erreichen Sie das mächtige Aquädukt von Agen. Weiter radeln Sie in die historische Stadt Moissac. In diesem UNESCO-Weltkulturerbe empfehlen wir Ihnen die Abtei St. Pierre aus dem 11. Jahrhundert mit ihrem beeindruckenden Kreuzgang zu besichtigen.

6: Moissac – Toulouse (ca. 67 km)

Ihre letzte Etappe mit dem Fahrrad führt über ein Aquädukt und durch eine hübsche Landschaft mit alten Bauernhöfen bis nach Toulouse. Der Rest des Tages steht Ihnen in der viertgrössten Stadt Frankreichs zur freien Verfügung. «La ville rose», so genannt wegen ihrer Gebäude aus rosa Stein, ist bekannt für ihre Café- und Kulturszene sowie ihre stimmungsvolle Altstadt.

7: Toulouse

Individuelle Rück- oder Weiterreise.

Gut zu wissen
  • Auf dieser Tour radeln Sie an fünf Tagen rund 290km (durchschnittlich 58km pro Tag) mit weiteren, optionalen Fahrten. Das Gelände für die ersten beiden Tage verläuft über sanfte Hügel auf Nebenstrassen. Am Canal de la Garonne angekommen (rund 70% der Gesamtstrecke) fahren Sie überwiegend auf flachen Radwegen.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch