Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Aktiv- & Sportreisen
Unterkunft

    Aktive Familienwoche Türkei

    Türkei > Türkische Riviera / Südtürkei > Antalya & Umgebung

    8 Tage/7 Nächte – ab/bis Antalya
    an ausgewählten Daten als Familien-Gruppenreise. 3-5 Familien reisen zusammen.

    Freuen Sie sich auf eine aktive Woche mit der ganzen Familie an der lykischen Küste! Es erwarten Sie historische Bauten, die wunderschöne Hafenstadt Kas und natürlich jede Menge Spass für alle Familienmitglieder. Neben der Action dürfen Sie sich auf die herzliche Gastfreundschaft und die türkische Küche freuen. Diese Reise wird exklusiv für Schweizer Gäste mit Deutsch sprechender Reiseleitung durchgeführt.

    ab CHF 859.- pro Person

    8 Tage/7 Nächte – ab/bis Antalya

    an ausgewählten Daten als Familien-Gruppenreise. 3-5 Familien reisen zusammen.

    Deutsch sprechende Reiseleitung

    Inbegriffen

    • 7 Übernachtungen
      7x Frühstück, 3x Mittagessen
      Transfers ab/bis Flughafen

    Highlights

    1. Die Hafenstadt Kas ist Ihr Standort für die gesamte Woche. Eine Entdeckungstour auf eigene Faust lohnt sich
    2. Türkisblaues Wasser, ein gemütliches Boot: Schnorcheln und Schwimmen bilden den perfekten Ferienauftakt
    3. Die Ausläufer des Taurus-Gebirges sind ideal für Wanderungen
    4. Entdecken Sie zusammen die antike Stadt Xanthos und freuen Sie sich auf die Kajakfahrt auf dem gleichnamigen Fluss
    5. Erkunden Sie die versunkenen Ruinen von Kekova vom Kajak aus – ein einmaliges Erlebnis für Gross und Klein.

    Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

    Reiseprogramm nach Tagen

    1: Kas

    Nach Ankunft am Flughafen Antalya erfolgt der Gruppentransfer zum Hotel Aqua Princess Hotel, Kas. Sie treffen die Deutsch sprechende Reiseleitung im Hotel, um alle Details für die nächsten Tage zu besprechen.

    2: Tagesausflug mit dem Boot

    Der heutige Tag wird auf dem Meer verbracht. Die Bootsfahrt startet in Kas. Vom Meer aus können Sie das glasklare Wasser und den Ausblick auf die wunderschöne Küste voll und ganz geniessen. Sie haben immer wieder die Möglichkeit, vom Boot aus zu schwimmen und zu schnorcheln, um auch die Unterwasser-Welt kennenzulernen. Nach dem Mittagessen fahren Sie zurück nach Kas. Kas ist ein grossartiger Ort zum Entspannen mit diversen Cafés und Restaurants.

    3: Wandern im Taurusgebirge mit traditionellem Mittagessen

    Heute erkunden Sie Zedernwälder, Bäche, Lichtungen und kleine, charmante Dörfer. Sie wandern zwischen diesen traditionellen Bergdörfern und essen mit einer einheimischen Familie in einem typischen Dorfhaus zu Mittag. Bevor Sie zurück nach Kas fahren, machen Sie einen Halt beim wunderschönen Sandstrand von Kaputas. Dort haben Sie die Möglichkeit, nach den Erlebnissen in den Bergen noch im Meer zu baden.

    4: Tag zur freien Verfügung

    Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Kulturinteressierten empfehlen wir die Umgebung von Kas zu besichtigen. Rund um Kas hat es diverse antike Stätten. Darunter das Kas-Theater, welches im dritten Jahrhundert v. Chr. erbaut wurde und heute für Theateraufführungen und Musikkonzerte genutzt wird, das monumentale Löwengrab und eine Reihe von Felsengräbern am Hang. Alternativ können Sie auch die abgelegene und schroffe, aber wunderschöne griechische Insel Meis besuchen, die den türkischen Namen Kastellorizo trägt. Die Insel ist nur eine Meile von der türkischen Küste und doch mehr als 100 km von Rhodos, der nächsten griechischen Insel, entfernt.

    5: Besuch der antiken lykischen Stätte von Xanthos und Kanufahrt auf dem Xanthos-Fluss

    Heute Morgen besuchen Sie Xanthos, die Hauptstadt des alten Lykien und einst das grösste Handels- und Religionszentrum der Region. Die Stadt hat eine turbulente Vergangenheit hinter sich. Während der römischen Bürgerkriege des 1. Jahrhunderts v. Chr. stellten sich die Lykier auf die Seite von Cäsar gegen Pompeius. Nach der Ermordung Cäsars in Rom griff Brutus Xanthos an und zerstörte die Akropolis. Marc Anton baute die Stadt wieder auf und heute gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Kanu den Xanthos-Fluss hinunter bis zum Strand von Patara. Unterwegs durchqueren Sie ruhige und unberührte ländliche Backwaters und halten für ein Picknick-Mittagessen, bevor Sie schliesslich am Strand von Patara auftauchen, der ein geschützter Nistplatz für riesige Unechte Karettschildkröten ist. Auf dem Rückweg nach Kas haben Sie die Gelegenheit, im Meer zu baden.

    6: Kas, fakultative Reise nach Myra, der Heimat des Weihnachtsmanns

    Sie haben die Möglichkeit, die St. Nikolaus-Kirche in Demre (Myra) zu besuchen, wo der Bischof Nikolaus im 4. Jahrhundert angeblich anonym Geld an die Armen geschenkt und damit die Legende vom Weihnachtsmann geschaffen haben soll. Die Kirche des Heiligen Nikolaus wurde nach seinem Tod gebaut. Eine moderne Statue des Heiligen Nikolaus, komplett mit Bart, Tasche mit Spielzeug und Kindern, wurde ausserhalb der Kirche aufgestellt. Aber Myra ist nicht nur das Zuhause des Weihnachtsmanns. Nördlich der Kirche befinden sich die beeindruckenden Ruinen der antiken Stadt, wo Dutzende von lykischen Gräbern über einem römischen Amphitheater in den Fels gehauen sind. Nach der Rückkehr nach Kas gibt es einen freien Nachmittag, an dem Sie sich entweder entspannen oder vielleicht schnorcheln können.

    7: Kajaktour auf dem Meer über versunkene Ruinen zur Insel Kekova, Besuch der Simena-Burg.

    Am frühen Morgen brechen Sie auf, um in den ruhigen, geschützten Gewässern der Bucht von Kekova eine Kajakfahrt zu unternehmen. Unterwegs geniessen Sie ein Frühstück mit Sandwich und Kaffee und paddeln in den ruhigen Gewässern. Es ist eine der landschaftlich reizvollsten Gegenden Lykiens mit malerischen Inseln, Buchten und kleinen antiken Städten, welche die berühmte versunkene Stadt Kekova umgeben. Aufgrund verschiedener Erdbeben gibt es teilweise untergetauchte Strassen und Gebäude, die im kristallklaren Wasser sichtbar sind, und sogar Stufen, die in die Tiefen der Bucht hinabführen. Später paddeln Sie zu dem malerischen, weiss getünchten Dorf Simena, dessen Hafen mit antiken Sarkophagen (Gräbern), römischen Bädern, Häusern, die sich an einen Hang klammern, und einer Burg, in der sich ein antikes Theater befindet, übersät ist. Es ist aus dem festen Felsen gehauen und ein wunderbarer Ort, um zu sitzen und die schöne Umgebung zu geniessen. Wieder am Meer angelangt, fahren Sie zurück nach Ucagiz, von wo aus Sie nach Kas zurückkehren.

    8: Kas

    Die Reise endet nach dem Frühstück. Individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

    Gut zu wissen
    • Dies ist eine Zubucherreise exklusiv für Schweizer Familien. Das Mindestalter für Kinder beträgt 7 Jahre. Das durchschnittsalter der Kinder auf dieser Reise liegt bei zirka 13 Jahren.
    • Die Reise kann auch individuell als private Reise oder mit befreundeten Familien gebucht werden.
      Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in der Türkei – in einem Badeferienhotel der Region oder aber auf einer Familien-Kreuzfahrt.
    • Nutzen Sie den freien Tag für einen Ausflug nach Griechenland.
    • Kombinieren Sie die Reise mit einem Städtetrip nach Istanbul.

    Reiseangaben

    Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch