Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Schwedens Panorama

Schweden > Übriges Schweden

13 Tage/12 Nächte – ab/bis Stockholm
täglich

Auf dieser Reise entdecken Sie Mittelschweden und Lappland, wo die Natur durch täglich verändernde Landschaftsbilder eine einzigartige Kulisse bietet. Vom Siljansee-Gebiet über die einsamen Fjällgebiete Lapplands bis hin zur malerischen Küste Höga Kusten zeigt sich die schwedische Natur von der schönsten Seite.

13 Tage/12 Nächte – ab/bis Stockholm

täglich

Inbegriffen

  • 12 Übernachtungen in Mittelklassehotels inkl. Frühstück

Highlights

  1. Mälarensee
  2. Siljansee
  3. Vildmarksvägen
  4. Fatmomakke
  5. Höga Kusten

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Stockholm–Västerås (ca. 110 km)

Individuelle Anreise nach Stockholm und Übernahme des Mietwagens. Fahrt bis zum Mälarensee. Übernachtung in Västerås.

2: Västerås–Tällberg (ca. 225 km)

Heute fahren Sie in nördlicher Richtung zunächst bis Sala. In der Nähe befindet sich eine Silbermine aus der Zeit Gustav I Wasa. Weiterfahrt in die Stadt Avesta, wo das grösste Dala-Holzpferd zu einem Fotostopp einlädt. Die Provinz Dalarna ist sehr abwechslungsreich und bietet eine wunderschöne Landschaft. Fahrt bis zum Siljansee. Übernachtung in der Region von Tällberg.

3: Siljansee

Der Krater des Siljan entstand durch den Einschlag eines Asteroiden. Heute ist das Gebiet ein beliebtes Naherholungsgebiet in Dalarna. In Mora liegt der Startpunkt des traditionellen 90 km langen Wasalauf. Übernachtung wie am Vortag.

4: Tällberg–Östersund (ca. 350 km)

Fahrt in nördlicher Richtung bis nach Östersund am Frosjön-See. Hier haben Sie die Möglichkeit, das Freilichtmuseum Jamtli zu besuchen, wo Sie auf Entdeckungsreise durch verschiedene Jahrhunderte gehen können, oder machen Sie einen Abstecher in den nahe gelegenen Elchpark. Übernachtung in der Region Östersund.

5: Östersund–Saxnäs (ca. 300 km)

Weiter geht es in nördlicher Richtung bis zur norwegischen Grenze und weiter bis nach Gäddede. Hier befindet sich eine der schönsten Strassen Schwedens, der Vildmarksvägen, auf der Sie das noch unberührte Lappland entdecken können. Bestimmt werden Ihnen hierbei zahlreiche Rentiere begegnen. Ihr Ziel liegt am Kultsjön, dem heiligen See der Samis. Übernachtung in Saxnäs.

6: Saxnäs

Entspannen Sie am See und in den Bergen. Vor Ort werden Aktivitäten wie Wandern, Fahrrad- und Kanu fahren angeboten. Übernachtung wie am Vortag.

7: Saxnäs–Lycksele (ca. 210 km)

Von Saxnäs aus verlassen Sie das schwedische Fjällgebiet. In Vilhelmina empfiehlt sich ein Besuch des schönen Kirchhüttendorfes. In Lycksele befindet sich der grösste Tierpark Nordeuropas, wo man sogar Moschusochsen sehen kann. Übernachtung in Lycksele.

8: Lycksele–Umeå (ca. 150 km)

Quer durch das nordschwedische Wald- und Seenland gelangen Sie an die Küstenregion. Übernachtung in Umeå.

9: Umeå

Entdecken Sie die pulsierende Grossstadt im Norden, Universitätsstadt und Europas Kulturhauptstadt 2014. Übernachtung wie am Vortag.

10: Umeå–Höga Kusten (ca. 190 km)

Zunächst fahren Sie bis zur küstennahen Insel Norrbyskär. Hier befindet sich eine ehemals grösste Sägewerkssiedlung der Welt. Weiterreise entlang der Höga Kusten nach Örnsköldsvik, wo sich ein Ausblick vom Varvsberg auf die Stadt empfiehlt. Im Skuleskogen-Nationalpark entdecken Sie Schluchten, Grotten und Sumpfgebiete. Übernachtung an der Höga Kusten.

11: Höga Kusten

Heute haben Sie ausgiebig Zeit für einen Ausflug in das grosse Naturschauspiel der Höga Kusten. Übernachtung wie am Vortag.

12: Höga Kusten–Uppsala (ca. 390 km)

Auf direkter Route fahren Sie entlang der Küste in die Universitätsstadt Uppsala mit der höchsten Domkirche Skandinaviens.

13: Uppsala–Stockholm (ca. 80 km)

Abgabe des Mietwagens und Rückreise oder individuelle Verlängerung.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch