3131

Grosse Reisen & Rundreisen nach Mass - Tessin

Tessin
Seite teilen

Das Tessin, das Tor zum Süden, hat mit seinem Charme und mediterranen Flair schon viele Künstler zum Bleiben verführt. Gäste werden durch die landschaftliche Schönheit und Vielfalt, die italienische Sprache und das einzigartige Tessiner Dolce Vita verzaubert.

Tessin im Sommer: Spektakuläre Schluchten und sanfte HĂĽgellandschaften; kleine, verträumte Dörfer mit Steinhäusern neben noblen Palazzi; smaragdgrĂĽn schimmernde FlĂĽsse und Seen; romanische Kirchen und antike SteinbrĂĽcken – das und noch viel mehr gibt es im Tessin zu entdecken.Sportfreunde profitieren von zahlreichen Möglichkeiten: Biken Sie zum Beispiel auf den hervorragend ausgebauten Routen im Valle Onsernone oder wandern an den bezaubernden Bergseen und Wasserfällen vorbei. Wer Aktion sucht und das Adrenalin spĂĽren will, dem empfehlen wir eine River Rafting-Tour oder Bungy Jumping im Verzascatal. Die Geschichte der Region hat ihre Spuren bis heute in den mittelalterlichen Burgen von Bellinzona, den unzähligen alten Steinkappellen und atemberaubenden BrĂĽcken aus der Römerzeit hinterlassen. Architekturliebhaber folgen den Bauwerken Mario Bottas und besichtigen beispielsweise die Kirche Santa Maria degli Angeli auf dem Monte Tamaro. Flanieren Sie an der Promenade in Lugano, umgeben vom Bergpanorama des Monte Brè und Monte San Salvatore oder spĂĽren Sie den italienischen Einfluss in einem der zahlreichen StrassencafĂ©s Asconas. Lassen Sie sich von den Impressionen am Filmfestival in Locarno oder dem Jazzfestival in Ascona berauschen. Das Tessin lebt von seinen Traditionen. Ob Karneval, Osterbräuche, Heiligenprozessionen oder die  Castagnata (Kastanienfest) im Herbst – jedes noch so kleine Dorf zelebriert die zum Teil uralten Bräuche mit viel Herzblut. Sehr sehenswert sind zum Beispiel die Prozessionen während der Karwoche in Mendrisio, die seit dem 17. Jahrhundert durchgefĂĽhrt werden. Tessin im Winter: Geniessen Sie das Glitzern des Schnees und das milde Klima in der Sonnenstube der Schweiz. Die einzigartige Landschaft bietet ideale Bedingungen fĂĽr Wintersportler. Skifahrer kommen in Airolo, Carì oder Bosco Gurin auf ihre Kosten. Das Bleniotal bietet neben dem Familienskigebiet auch Schlittelwege (in Nara) und ein Langlaufzentrum (in Campra). Um auf Schneeschuhen durch das verträumte Winterland zu laufen ist neben Bosco Gurin der Hausberg Locarnos, Cardada-Cimetta, bestens geeignet. Entdecken Sie die Kunstschätze in den Museen Luganos oder entspannen Sie im neuen Thermalbad in Tamaro.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Mehr Informationen