Reiseart
  • Privat
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Zauber des Südens

Myanmar > Yangon

12 Tage/11 Nächte – ab Yangon bis Myeik
täglich als Privatreise

Diese Reise führt Sie von Yangon, der ehemaligen Hauptstadt von Myanmar, über das koloniale Mawlamyine in die Perlenstadt Myeik, im Süden dieses faszinierenden Landes. Streifen Sie auf touristisch noch unbekannten Pfaden durch malerische Landschaften und lassen Sie sich dabei verzaubern! Abenteuer garantiert.

ab CHF 2661.- pro Person

12 Tage/11 Nächte – ab Yangon bis Myeik

täglich als Privatreise

Englisch

Inbegriffen

  • 12 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Transfers
  • 12x Frühstück
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung; Deutsch oder Französisch gegen Aufpreis

Highlights

  1. Golden Rock
  2. Kyauk-Kalatt-Felsen
  3. Perlenstadt Myeik
  4. Tanintharyi

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Yangon

Nach Ankunft am Flughafen Transfer zum Hotel.

2: Yangon

Starten Sie den Tag mit einem Besuch beim Karaweik-Palast, einem wichtigen Wahrzeichen von Yangon. Der Palast mitten auf dem See ist ein beliebtes Fotosujet. Koloniale Gebäude wechseln sich mit Pagoden im Inneren der Stadt ab. Eine 45-minütige Fahrt in einem öffentlichen Zug zeigt Ihnen weitere Fassaden der ehemaligen Hauptstadt.

3: Yangon–Bago–Kyaikhtiyo

In Bago besuchen Sie das Thamanay-Kloster, wo mehr als 150 Mönche leben und studieren. Die über 1'000 Jahre alte Shwemawdaw-Pagode darf auf dem Programm nicht fehlen. Die Reise führt weiter zum Kin-Pun-Basislager, Startpunkt für den Besuch des Goldenen Felsen. Auch unter dem Namen Golden Rock bekannt, ist der Felsen durch seine spektakuläre Position und der religiösen Bedeutung berühmt. Die Aussicht über die Hügel sowie den Dschungel wird Sie faszinieren.

9: Dawei–Palaw–Myeik

Eine abenteuerliche Fahrt steht heute auf dem Programm. Über enge, kurvenreiche und teilweise holprige Strassen führt die Reise nach Myeik. Unterwegs Halt in Palaw, einem kleinen Ort und Heimat vieler ethnischer Minderheiten. Atemberaubende Aussichten auf die spektakuläre Landschaft, Reisfelder und ländliche Dörfer entschädigen die lange Fahrt.

10: Myeik

Wichtiges Zentrum der Fischindustrie und bekannt für seine Perlen, welche von den Moken, Seezigeunern, ertaucht werden. Auf dem lokalen Markt treffen Sie auf einheimische Freundlichkeit und beim Besuch eines Perlen-Shops sehen und lernen Sie mehr über diese kostbaren Schmuckstücke.

11: Myeik–Tanintharyi–Myeik

Ein authentisches Erlebnis erwartet Sie heute. Auf einem lokalen Boot schippern Sie an kleinen Dörfern und Hügeln vorbei. Die charmante kleine Stadt Tanintharyi beherbergt die Myatwinsin-Pagode, welche sich auf einem Hügel befindet und somit eine atemberaubende Aussicht bietet.

12: Myeik–Yangon

Die eindrückliche Reise endet mit dem Rückflug nach Yangon.


Gut zu wissen
  • Weiterfahrt zum Grenzübergang Kawthaung am Tag 11 möglich. Während der Monsunzeit (Juni–September) raten wir von dieser Reise ab.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch