Reiseart
  • Privat
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Nordlaos entdecken

Laos

8 Tage/7 Nächte – ab Luang Prabang bis Chiang Rai
täglich als Privatreise

Unbekannte, faszinierend fremde Welt! Hier glauben die Menschen, die an Flüssen leben, sie seien unsterblich. Diese Tour führt in ein wenig bereistes Gebiet mit schlechten Strassen und fehlender Infrastruktur und ist mit Strapazen verbunden. Sie begegnen freundlichen, neugierigen Menschen und wohnen in sympathischen Gasthäusern.

8 Tage/7 Nächte – ab Luang Prabang bis Chiang Rai

täglich als Privatreise

Englisch, Deutsch und Französisch

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in Mittelklassehotels und einfachen Gasthäusern
  • Transfers
  • 6x Frühstück, 5x Mittagessen, 4x Nachtessen
  • Lokale Deutsch oder Französisch sprechende Reiseleitung, in Thailand Englisch

Highlights

  1. UNESCO-Weltkulturerbe Luang Prabang
  2. Höhlentempel bei Pak Ou
  3. Besuch verschiedener Bergstammdörfer

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Luang Prabang

Ankunft in Luang Prabang. Charmant und unvergleichlich ist diese alte Königsstadt am Mekong, der «Mutter der Wasser». Die Mischung von traditionellen Holzhäusern, kolonialen Gebäuden, Hinterhöfen und spektakulären Tempelanlagen ist einmalig und birgt 700 Jahre Geschichte. Als besterhaltene Tempelstadt Asiens steht sie unter Schutz. Zu Fuss oder mit dem Fahrrad unternehmen Sie erste Erkundungen. Der Blick vom Phousi-Hügel ist spektakulär.

2: Luang Prabang

Geniessen Sie die spezielle Atmosphäre dieses UNESCO-Weltkulturerbes; der ganze Tag ist dem malerischen Luang Prabang gewidmet. Nebst dem Museum im ehemaligen Königspalast sehen Sie die bekanntesten Tempel, einige davon sind Juwelen traditioneller laotischer Architektur. Der Besuch beim farbenfrohen Nachtmarkt rundet den eindrucksvollen Tag ab.

3: Luang Prabang–Nong Kiao

Auf der Hauptverkehrsachse des Landes, dem Mekong, fahren Sie per Boot nach Norden. Bei Pak Ou besichtigen Sie die bekannten Höhlentempel von Tham Ting und Tham Phoum. Auf der Strasse geht die Reise weiter entlang des Flusses Nam Ou. Gegen Abend erreichen Sie das schön gelegene Nong Kiao.

4: Nong Kiao–Muang La

Fahrt in Richtung Muang La. Die Szenerie des einfachen, aber naturnahen Lebens vor dem Hintergrund der steil aufragenden Karstbergen sucht ihresgleichen. Nach Ankunft in Muang La Transfer zum Muang La Resort, eingebettet in einer schönen Landschaft.

5: Muang La

Entdecken Sie das Landleben im Dorf Pak La. Auf einer Wanderung geniessen Sie einen Panoramablick auf den Fluss Nam Pak sowie auf Reisterrassen und Salzminen. Der Standort von Muang La wird durch den Tempel von Chiao Pha Kham Sing dominiert, welcher einen heiligen Buddha beherbergt. Am Nachmittag haben Sie Zeit für eigene Entdeckungen. Optional können Sie Dörfer der Ikhos-Minoritäten besuchen und mehr über dessen Leben und Traditionen erfahren.

6: Muang La–Luang Namtha

Die mehrstündige Fahrt westwärts nach Luang Namtha führt durch eine faszinierende Hügellandschaft mit Dörfern der Khmu- und Hmong-Minoritäten. Gegen Abend erreichen Sie Luang Namtha.

7: Luang Namtha–Chiang Rai

Schnuppern Sie etwas von der geschäftigen Luft auf dem morgendlichen Marktbesuch. Fortsetzung der Reise Richtung thailändische Grenze nach Hueisay. Mittagessen unterwegs. Ein öffentlicher Bus bringt Sie nach Chiang Khong in Thailand. Weiterfahrt nach Chiang Rai.

8: Abreise Chiang Rai

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen oder Verlängerung.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch