Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Komfort
  • Premium

Taste of Jordan

Jordanien > Amman

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Amman
an fixen Daten jeweils Freitag oder Samstag als Gruppenrundreise, mindestens 2/maximal 20 Teilnehmer

Erleben Sie eine Reise durch verschiedene Zeitalter der Menschheit, gekrönt vom eindrücklichen Besuch der in Fels gemeisselten Stadt Petra. Auf dieser Rundreise treffen Sie auf grandiose Wüstenlandschaften, Sie entspannen sich im salzhaltigen Wasser des Toten Meeres und entdecken historische Schauplätze und Stätten aus vergangener Zeit. Die landeskundige Reiseleitung begleitet Sie mit Begeisterung und Kompetenz durch das Königreich.

ab CHF 949.- pro Person

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Amman

an fixen Daten jeweils Freitag oder Samstag als Gruppenrundreise, mindestens 2/maximal 20 Teilnehmer

Deutsch

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in der gewählten Hotelkategorie
  • 7x Frühstück, 7x Nachtessen
  • Jeep-Tour im Wadi Rum
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Alle Transfers

Highlights

  1. Amman
  2. Ausgrabungsstätte Jerash
  3. Salz- und mineralhaltiges Totes Meer
  4. Petra, Felsenstadt und Königsstadt der Nabatäer
  5. Wadi Rum

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Amman

Individuelle Ankunft in Amman und Begrüssung durch die Reiseleitung am Flughafen, Transfer zu Ihrem Hotel.

2: Amman Stadtrundfahrt–Wüstenschlösser–Amman

Sie besuchen das alte und neue Amman im Rahmen einer Stadtrundfahrt und besichtigen die Zitadelle mit dem archäologischen Museum sowie das gut erhaltene römische Theater. Weiterfahrt in die Wüste zu den omayyadischen Wüstenschlössern. Besichtigt werden Qasr Amra und Qasr Kahranah. Die kleinen Wüstenschlösser stammen aus dem 8. Jahrhundert und dienten früher als Verteidigungsanlagen, Jagd- und Badeschlösschen. Das Qasr Amra ist wohl das Bekannteste: Ganz aus Sandstein gebaut, ist das Schloss berühmt für seine Wandgemälde und Mosaike. Rückfahrt nach Amman.

3: Amman–Jerash–Ajloun–Amman

Der heutige Tag startet mit der Fahrt nach Jerash, bekannt als eine der am besten erhaltenen Städte der römischen Zeit. Besuch des Theaters, der Tempel, Kirchen und Säulenstrassen. Weiterfahrt nach Ajloun, wo die mittelalterliche Burg besichtigt wird. Diese wurde von einem der Soldaten Saladins im Kampf gegen die Kreuzzüge gebaut. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert errichtet und ist mit ihren fünf Etagen besonders beeindruckend. Rückkehr nach Amman.

4: Amman–Madaba–Berg Nebo–Shobak–Petra

Fahrt nach Madaba, auch die Stadt der Mosaiken genannt, mit ihrer Hauptattraktion, dem byzantinischen Palästina-Mosaik in der griechisch-orthodoxen St. Georgs-Kirche. Weiterfahrt zum Berg Nebo, wo Moses das erste Mal das gelobte Land erblickt haben soll und sich auch sein Grab befindet. Geniessen Sie die spektakuläre Aussicht über das Jordantal, Jericho und das Tote Meer. Weiterfahrt entlang der Königsstrasse und dem atemberaubenden Wadi Mujib nach Shobak. Ein einsames Zeugnis der gloorreichen Kreuzzüge ist die eine knappe Stunde nördlich von Petra gelegene Burg Shobak. Das Äussere der Burg ist beeindruckend, mit einem Furcht einflössenden Tor und einem dreifachen Schutzwall. Trotz der Vorsichtsmassnahmen des Erbauers fiel die Festung 75 Jahre nach ihrer Entstehung. Am Abend treffen Sie in Petra ein. Kochkurs im Restaurant Red Cave, wo Sie mit dem Chefkoch eine landestypische Mahlzeit zubereiten. Danach haben Sie die Möglichkeit, fakultativ die «Petra by Night»-Show zu erleben.

5: Petra–Wadi Rum

Heute besichtigen Sie Petra, die wohl faszinierendste Sehenswürdigkeit Jordaniens. Petra ist eines der Weltwunder und begeistert durch seine imposante Architektur. Durch den Siq, eine 1,2 km lange Felsschlucht, mit bis zu 100 m hohen Felswänden gelangt man zu Fuss oder mit einer Pferdekutsche (gegen Gebühr) in das Innere der Berge, wo man als Erstes die atemberaubende Fassade des Schatzhauses erblickt. Neben vielen Sehenswürdigkeiten in Petra gibt es auch das Kloster Al Deir. Rund 800 Stufen führen zu dem imposanten Bauwerk empor. Am Abend Fahrt nach Wadi Rum, dem Wüstental der Beduinen. Im Camp angekommen, geniessen Sie ein Barbecue-Nachtessen unter dem wundervollen Sternenhimmel.

6: Wadi Rum–Aqaba

Nach dem Frühstück erwarten Sie klassische Beduinen-Jeeps, die Sie während den nächsten 3 Stunden auf die Spuren von «Lawrence of Arabia» entführen. Eingerahmt von braunroten, zerklüfteten und zerrissenen Gebirgszügen, wird Sie das Wadi Rum beeindrucken. Am Nachmittag Fahrt nach Aqaba. Gegen Abend Spaziergang durch die Hafenstadt.

7: Aqaba–Kerak–Totes Meer

Fahrt nach Kerak über die Grenzen Jordaniens, bekannt für die Ruinen einer Festung der Kreuzfahrer. Das Bollwerk in Kerak hatte vor allem eine strategische Bedeutung für die Kreuzritter durch die Lage an wichtigen Handelsrouten und als Schutz des Einflussgebietes der Kreuzritter. Nach der Besichtigung der Burg Weiterreise ans Tote Meer, der tiefsten Stelle der Erde. Geniessen Sie ein Bad im grössten Naturspa der Welt. Treiben Sie im Meer entspannt auf dem Rücken und lassen Sie die schönen Tage nochmals Revue passieren.

8: Totes Meer–Amman

Transfer an den Flughafen von Amman.

Gut zu wissen
  • Die Rundreise wird zusammen mit anderen Deutsch sprechenden Gästen durchgeführt. Je nach Starttag der Rundreise kann die Reihenfolge der Tagesprogramme variieren. Die ausgeschriebene Variante ist mit Starttag Freitag.  Die Reise kann in 3 unterschiedlichen Hotelkategorien unternommen werden.
  • Dieser Reiseverlauf ist gültig ab November 2019. Über den detaillierten Reiseverlauf bis Oktober 2019 beraten wir Sie gerne.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Aufgrund der neusten weltweiten Entwicklungen in Zusammenhang mit dem Coronavirus hat sich Hotelplan Group entschieden, das Reiseprogramm neu bis und mit 14. Juni 2020 auszusetzen. Alle bereits gebuchten Pauschalreisen von Travelhouse bis zum genannten Datum werden kostenlos annulliert. Einzelleistungen, die bei Travelhouse gebucht wurden, werden ebenfalls annulliert. Dem Kunden wird in diesem Fall die Rückerstattungen des Leistungsträgers vergütet. Neubuchungen werden erst wieder für Ferien ab 15. Juni 2020 entgegengenommen.

Änderungen der oben genannten Annullationsbedingungen werden unverzüglich publiziert.