Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Basic

Färöer für Geniesser

Dänemark > Färöer-Inseln

6 Tage/5 Nächte – ab/bis Vágar
täglich

Entdecken Sie auf dieser 6-tägigen Reise die Höhepunkte der Färöer-Inseln. Die kurzen Strecken lassen Ihnen genügend Zeit, um die Insel und die Hauptstadt Tórshavn ausgiebig zu erkunden.

ab CHF 712.- pro Person

6 Tage/5 Nächte – ab/bis Vágar

täglich

Inbegriffen

  • 5 Übernachtungen in Mittelklassehotels und Gästehäusern
  • Frühstück

Highlights

  1. Sørvagsvatn-See
  2. Mulafossur-Wasserfall
  3. Gjógv
  4. Vidareidi
  5. Saksun
  6. Tórshavn

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Vágar

Mietwagenübernahme am Flughafen und Fahrt zu Ihrer ersten Unterkunft in Vágar. Die Insel hat sehr viel zu bieten. Erkunden Sie die Region um den Sørvagsvatn-See mit dem spektakulären Bøsdalafossur-Wasserfall oder besichtigen Sie die idyllischen Dörfer Gásadalur und Bøur. In Gásadalur empfehlen wir Ihnen zudem einen Spaziergang zum berühmten Mulafossur-Wasserfall. Übernachtung in Vágar.

2: Vágar–Gjógv (ca. 80 km)

Die heutige Fahrt bringt Sie zuerst auf die grösste Insel der Färöer, nach Streymoy, und anschliessend über die so genannte «Brücke über den Atlantik» nach Eysturoy. Entlang der Küste erreichen Sie den Ort Eidi. Von hier haben Sie einen tollen Ausblick auf die bekannten Felsformationen «Der Riese und die Hexe». Nach einer kurzen Weiterfahrt erreichen Sie dann das malerische Dorf Gjógv, Ihren nächsten Übernachtungsort.

3: Gjógv–Vidareidi–Runavik (ca. 130 km)

Erkunden Sie heute die kleinen nördlichen Inseln. Durch den Unterwassertunnel erreichen Sie Klaksvík, die zweitgrösste Stadt der Färöer-Inseln. Bummeln Sie entlang der Hauptstrasse wo kleine Läden und Cafés zu finden sind. Fahren Sie weiter in den Norden bis zum nördlichsten Punkt nach Vidareidi, wo Sie ein toller Blick auf die Nachbarinseln erwartet. Auf dem Rückweg lohnt sich ein Abstecher nach Kunoy, einem Dörfchen im Westen, bevor Sie durch den Tunnel dann nach Runavik gelangen. Übernachtung in Runavik.

4: Runavik–Tórshavn (ca. 70 km)

Heue verlassen Sie die Insel Eysturoy und fahren südwärts in die Hauptstadt Tórshavn. Doch vorher empfehlen wir Ihnen einen Besuch des malerischen Dörfchens Saksun mit seinen Grasdächern. Am Nachmittag erreichen Sie Tórshavn. Entdecken Sie, was die kleine Stadt alles zu bieten hat. Übernachtung in Tórshavn.

5: Tórshavn

Der heutige Tag steht Ihnen zur Erkundung der Hauptstadt zur Verfügung. Besuchen Sie ein Museum, spazieren Sie durch den Park oder bummeln Sie entlang der Hauptstrasse mit ihren kleinen Geschäften und Cafés. Geniessen Sie ein tolles Essen in einem der vielen Restaurants, besuchen Sie ein Konzert oder lassen Sie den Tag bei einem Drink mit den Einheimischen am Hafen ausklingen. Übernachtung wie am Vortag.

6: Tórshavn–Vágar (ca. 45 km)

Heute fahren Sie bereits wieder zurück nach Vágar, wo Sie den Mietwagen zurückgeben. Rückflug in die Schweiz oder individuelle Verlängerung.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch