Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Vietnam Express Southbound

Vietnam > Hanoï

10 Tage/9 Nächte – ab Hanoi bis Ho Chi Minh City
an fixen Daten als internationale Gruppenrundreise (maximal 16 Personen)

Von der Halong-Bucht mit ihren bizarren Felskegeln im Norden vorbei an den Stränden des Südchinesischen Meeres in das malerische Mekong-Delta und weiter nach Saigon.

10 Tage/9 Nächte – ab Hanoi bis Ho Chi Minh City

an fixen Daten als internationale Gruppenrundreise (maximal 16 Personen)

Englisch

Inbegriffen

  • 7 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels
  • 1 Übernachtung auf einer Dschunke
  • 1 Übernachtung im Nachtzug
  • 8x Frühstück, 3x Mittagessen und 2x Nachtessen
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung

Highlights

  1. Hanois Charme aus alter Kolonialzeit
  2. Geheimnisvolle Halong-Bucht
  3. Kaiserstadt Hue
  4. Beschauliche Hafenstadt Hoi An

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Hanoi

Gebäude aus der französischen Kolonialzeit, Boulevards und der Duft von Café au lait laden zu einem Bummel durch die Altstadt ein. Ein Stück des alten Europas trifft hier auf das moderne Asien. Vielleicht besuchen Sie den Literaturtempel oder das Mausoleum von Ho Chi Minh.

2–3: Halong-Bucht

Mit einer traditionellen Dschunke segeln Sie durch die wunderschöne Halong-Bucht, um deren Entstehung sich verschiedene alte Sagen ranken. Daran, dass ein Drache in die Bucht herabgestiegen sein soll, denkt man dann aber doch lieber nicht. Geniessen Sie den Blick auf das Weltnaturerbe und seine nahezu 2000 Kalkfelsen und Inseln. Sie schlafen an Bord unter dem Sternenhimmel. Die berühmte Bahnlinie Reunification Express bringt Sie von Hanoi nach Hue.

4–5: Hue

Direkt am Südchinesischen Meer und umgeben von nebelverhangenen Bergen liegt Vietnams frühere Kaiserstadt, die unter den Folgen der Indochina Kriege stark gelitten hat, aber mittlerweile wieder zu neuem Glanz erblüht ist. Zwischen den Ruinen der Zitadelle und den Grabstätten der Nguyen Dynastie wird die Vergangenheit lebendig. Eine Bootsfahrt auf dem Parfümfluss und die Besichtigung der Thien Mu Pagode sind ein Muss.

6–7: Hoi An

Über den Hai Van Pass erreichen Sie die einst grösste Hafenstadt Südostasiens. Auch heute noch gehört der Handel zum täglichen Geschäftsleben. Hier werden massgefertigte Kleidung und Waren aus Seide verkauft – genau der richtige Ort für ein Souvenir. Wer möchte, kann an einem optionalen Kochkurs teilnehmen oder einfach in einem der vielen Restaurants am Flussufer entspannen.

8-10: Ho Chi Minh City

Erkunden Sie bei einer geführten City Tour die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im alten Saigon, darunter das bewegende Kriegsopfermuseum. Ein Tagesausflug führt aufs Land ins Mekong Delta, wo schwimmende Märkte eine grossartige Kulisse bilden. Bei einem Besuch im KOTO Restaurant können Sie sich selbst davon überzeugen, wie für sozial benachteiligte Jugendliche Arbeitsplätze geschaffen und eine Ausbildung in der Gastronomie ermöglicht wird. Das von Intrepid unterstützte Projekt findet internationale Anerkennung.

Gut zu wissen
  • Diese Reise wird von unserem Partner Intrepid durchgeführt.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.