Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
    Unterkunft

      Discover Vietnam

      Vietnam > Hanoï

      11 Tage/10 Nächte – ab/bis Hanoi
      an ausgewählten Daten als Familien-Gruppenreise, 3–5 Familien reisen zusammen

      Lernen Sie als Familie Vietnam kennen – von Hanoi bis Ho Chi Minh City gibt es unzählige Highlights zu entdecken. Eine Kajakfahrt in der Halong-Bucht, ein Kochkurs und ein Kampfsport-Kurs stehen ebenso auf dem Programm wie eine Fahrt im Nachtzug. Viele Eindrücke sind also garantiert. Sie und Ihre Familie werden begeistert sein!

      ab CHF 1605.- pro Person

      11 Tage/10 Nächte – ab/bis Hanoi

      an ausgewählten Daten als Familien-Gruppenreise, 3–5 Familien reisen zusammen

      Englisch sprechende Reiseleitung

      Inbegriffen

      • 1 Übernachtung in einem komfortablen Homestay, 7 Übernachtungen in komfortablen Hotels, 1 Übernachtung auf einer Dschunke (Boot), 1 Übernachtung im Nachtzug
        8x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Nachtessen

      Highlights

      1. Nach dem Kajakfahren wartet eine Übernachtung auf einer traditionellen Dschunke auf Ihre Familie.
      2. Entdecken Sie die Geschichte Vietnams und das reiche Erbe in der Thien-Mu-Pagode, dem ältesten Kloster von Hue.
      3. Ohne Fahrradtour würde dem Vietnambesuch etwas fehlen. Also ab auf den Sattel in Richtung Hoi An.
      4. Spätestens in Ho Chi Minh City haben Sie die Gelegenheit, ein Banh Mi, das vietnamesische Baguette, zu geniessen.
      5. Das lokale Leben erleben Sie in einem Homestay im Mekong-Delta. Freuen Sie sich auf einen Kochkurs, bei dem die ganze Familie mit anpacken kann.

      Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

      Reiseprogramm nach Tagen

      1. Willkommen in Hanoi

      Nach der Landung in Hanoi begeben Sie sich direkt in Ihr Hotel, wo Sie um 18:00 Uhr Ihren Guide kennenlernen, der Ihnen die wichtigsten Informationen mitteilt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

      2. Tour nach Hanoi mit optionalem Kochkurs oder erweiterter Stadttour

      Sie unternehmen mit dem Reiseleiter eine Stadtrundfahrt durch Hanoi, bei der Sie die Ein-Säulen-Pagode, den Literaturtempel und das Mausoleum von Ho Chi Minh besichtigen. Am Nachmittag kann man entweder an einem Kochkurs teilnehmen oder eine Tour durch das elegante französische Viertel zu Fuss geniessen.

      3. Fahrt nach Ha Long Bay

      Übernachtung auf einer Dschunke mit Ausflügen. Mit dem Auto fahren Sie zweieinhalb Stunden lang zur Halong-Bucht, welche ein UNESCO-Weltkulturerbe ist. Kurz nach Mittag stechen Sie in See und dann wird das Mittagessen serviert mit einem wunderschönen Blick auf die Kalksteininseln. Später wird ein Stopp eingelegt, um mit einem Kajak das Fischerdorf Vung Vieng zu besuchen.

      4. Vom Meer nach Hue mit dem Nachtzug

      Nach einem leichten Frühstück gehen Sie von Bord, um die Höhlen von Thien Canh Son mit vielen Tropfsteinformen zu besichtigen. Danach legt die Dschunke wieder los Richtung Hon Gai. Von dort aus geht es mit dem Auto zurück nach Hanoi. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung. Am Abend fahren Sie mit dem Nachtzug Richtung Hue.

      5. Ankunft in Hue

      Sie basteln einen Drachen und besuchen königliche Gräber. Bei der Ankunft am Morgen in Hue geniessen Sie einige der Höhepunkte dieser historischen Stadt, darunter einen Besuch des Königspalastes mit seinen Terrakotta-Kriegern sowie auch des Hauses eines nationalen Meisters im Drachenfliegen für Vietnam, wo gezeigt wird, wie man traditionelle vietnamesische Drachen herstellt.

      6. Radfahren auf dem Land, traditionelle Holzmalerei und Kampfkunstunterricht

      Sie fahren zum Dorf Trieu Son, das am Parfümfluss am Stadtrand von Hue liegt. Der erste Stopp ist das Dorf Sinh, wo Sie eine einheimische Familie treffen, die sich auf die Herstellung von Holzmalereien spezialisiert hat und der Gruppe beibringt, wie man diese traditionellen Artefakte herstellt. Danach unternehmen Sier eine gemütliche Fahrradtour durch das Dorf und entlang ländlicher Wege zum Dorf Thanh Tien, das für seine Papierblumen berühmt ist. Weiter geht es durch Reisfelder und die vietnamesische Landschaft bis zum Dorf Tien Non, wo Sie in das Kreuzfahrtschiff einsteigen, das Sie zurück nach Hue bringt. Als Nächstes besuchen Sie eine Kampfkunstschule, in der die vietnamesische Kunst Kinh Van praktiziert wird.

      7. Freier Tag in Hoi An mit optionaler Fahrradtour zu der Stadt der Schneider

      Der Vormittag steht zur freien Verfügung, um durch das historische Herz dieses Weltkulturerbes zu schlendern und die wunderbar erhaltenen Gebäude eines der einst geschäftigsten Handelsposten Südostasiens zu besichtigen. Am Nachmittag können Sie Fahrräder ausleihen und die umliegende Landschaft erkunden, eine gemütliche Flussfahrt unternehmen, Zeit am Strand verbringen oder die Gelegenheit nutzen, einige der berühmten Schneidereien von Hoi An zu besuchen.

      8. Flug Ho Chi Minh.

      Erkunden Sie Old Saigon und den Secret Weapons Bunker

      Die Fahrt nach Danang führt Sie heute Morgen an den fünf Gipfeln des Marmorgebirges vorbei, von denen man ursprünglich annahm, dass sie Inseln waren, welche die fünf Elemente Wasser, Holz, Feuer, Gold und Erde repräsentieren sollten. Nach der Ankunft in Danang besteigen Sie dann den Morgenflug nach Ho Chi Minh City. Heute Nachmittag werden Sie eine andere Seite von Ho Chi Minh City erleben. Sie machen sich mit dem Fahrrad auf den Weg zum Distrikt 3 und biegen von der Hauptverkehrsstrasse ab in das Labyrinth der engen Gassen dieses geschäftigen Viertels. Sie halten an einem lokalen Stand für einen traditionellen vietnamesischen Kaffee, wo Sie auch Banh Mi probieren können – eine vietnamesische Variante des bescheidenen französischen Baguettes –, frisch gebacken und vollgepackt mit einer Kombination aus traditionellen und exotischeren, aromatischen Zutaten. Der Spaziergang endet im so genannten Geheimwaffenbunker. Ein kleines, unscheinbares «Röhrenhaus» in einer ruhigen Nachbarschaft versteckt eine Falltür im Boden, hinter der sich ein Keller voller Gewehre, Granaten und Munition verbirgt.

      9. Am Morgen den Cu-Chi-Tunnel erkunden und am Nachmittag frei

      Nach dem Frühstück geht es Richtung Cu-Chi-Tunnel, welcher die Vietnamesen während des Kolonialkriegs errichtet haben. Der Nachmittag bietet mehr Zeit in der Stadt, einschliesslich eines fakultativen Besuchs des Wasserparks; eine gute Möglichkeit, sich von der Mittagssonne abzukühlen.

      10. Fahrt ins Mekong-Delta, Fahrradtour, Homestay und Kochkurs

      Sie verlassen die Stadt, fahren ins Mekong-Delta und nehmen ein Boot zum Startpunkt der Radtour. Unterwegs besuchen Sie das Haus von Frau Nani, die Ihnen zeigen wird, wie man auf traditionelle Weise Reispapier herstellt, und das Haus von Herrn und Frau Chin, die für Erfrischungen sorgen werden, zu denen auch ihr berühmter Banh Tieu gehört. Danach geht es zurück an Bord. Sobald Sie sich in Ihrer komfortablen Unterkunft eingerichtet haben, nehmen Sie am frühen Abend an einer vietnamesischen Kochstunde teil, gefolgt von einem köstlichen, selbst zubereiteten Essen.

      11. Kreuzfahrt auf dem Mekong-Delta. Fahrt zurück nach Ho Chi Minh City

      Fahren Sie am Morgen zurück entlang des Mekong-Deltas vorbei an kleinen schwimmenden Märkten und geniessen Sie die Atmosphäre dieses einzigartigen Handelspunktes. Verabschieden Sie sich von der Bootsbesatzung und fahren Sie zurück nach Ho Chi Minh City, das Sie gegen den früheren Nachmittag erreichen.

      Gut zu wissen
      • Dies ist eine Zubucherreise mit Englisch sprechenden Familien. Die Reise ist ebenfalls auf Englisch geführt. Das Mindestalter für Kinder beträgt 7 Jahre. Ideal ist es jedoch, wenn Ihre Kinder bereits am Englisch lernen sind. So dürfen Sie sicher sein, dass sich Ihre Kinder mit denen der anderen Familien verständigen können. Das Durchschnittsalter der Kinder auf dieser Reise liegt bei zirka 13 Jahren.
      • Die Reise kann auch individuell als private Reise oder mit befreundeten Familien gebucht werden.
      • Verlängern Sie Ihre Reise nach Indochina, um drei Nächte an den tropischen weissen Sandstränden der Insel Phu Quoc zu verbringen. Diese vietnamesische Insel, eingebettet in die warmen Gewässer des Golfs von Thailand, besteht aus 90% Nationalpark und ist im Landesinneren von dichtem Regenwald durchzogen.

      Reiseangaben

      Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch