Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
  • Lifestyle & Entertainment
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Spirit of the South

USA > Georgia (Georgia, North Carolina, Tennessee, Mississippi, Louisiana) > Atlanta

14 Tage/13 Nächte – ab Atlanta bis New Orleans
täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Fühlen Sie den Spirit of the South auf dieser kontrastreichen Reise durch den unverkennbaren Süden. Erkunden Sie den Great Smoky Mountains National Park, erleben Sie Musikmetropolen wie Nashville, Memphis und New Orleans und tauchen Sie ein in die Kolonialzeit mit einem Aufenthalt in einem der Plantation Homes.

ab CHF 1057.- pro Person

14 Tage/13 Nächte – ab Atlanta bis New Orleans

täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Inbegriffen

  • 13 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl: Standard (Touristenklass– und Mittelklassehotels) oder Superior (Mittelklasse- und Erstklasshotels).
  • Ausführliche Reisedokumentation.

Highlights

  1. Südstaaten-Hauptstadt Atlanta
  2. Charmantes Chattanooga
  3. Great Smoky Mountains National Park
  4. Country-Hochburg Nashville
  5. Elvis Presleys Zuhause
  6. Südstaaten-Spirit pur im Plantation Home
  7. French Quarter in New Orleans

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Atlanta

Ankunft in Atlanta und Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen.

2: Atlanta

In der Hauptstadt des Südens fühlen Sie den Spirit of the South gleich von Beginn an. Dafür sorgen eine spannende afroamerikanische Kultur, eine ganze Reihe hervorragender Südstaaten-Restaurants und der typische Südstaatenslang, den man an jeder Ecke hört.

3: Atlanta–Chattanooga

(190 km)

Beginnen Sie heute Ihre Rundreise mit der Fahrt nach Chattanooga am Tennessee River. Die entspannte Ortschaft hat einen charmanten Stadtkern, der sich gut zu Fuss erkunden lässt. Umgeben von atemberaubend schöner Natur gilt Chattanooga auch als die Outdoor-Destination des Südens. In der historischen Chattanooga Choo Choo Terminal Station, dem 1909 erbauten Bahnhofsgebäude, spüren Sie den Geist der vergangenen Tage, als die imposanten alten Dampfzüge durch das Tenessee Valley donnerten. Dort werden heute noch nostalgische Rundfahrten angeboten.

4: Chattanooga-Gatlinburg (247 km)

Das nächste Highlight steht an, der Great Smoky Mountains National Park! Das familienfreundliche Gatlinburg gilt als idealer Ausgangspunkt für die Erkundung dieses Naturwunders.

5: Gatlinburg

Nehmen Sie sich mindestens einen ganzen Tag Zeit, um den meistbesuchten National Park der USA zu entdecken. Der Great Smoky Mountains National Park ist eine Legende in Sachen Natur und Geschichte. Die Hauptwege und -attraktionen können zwar ziemlich voll sein, aber 95% der Besucher entfernen sich nie weiter als 100 m von ihrem Auto.

6: Gatlinburg

Das Städtchen lohnt sich nicht nur aufgrund seiner einmaligen Lage vor den Great Smoky Mountains. Hier gibt es eine skurrile Vielfalt an Attraktionen, was sich in einer knallbunten Explosion aus magischen Shows, kuriosen Museen und Vergnügungsparks zeigt. Amerikanischer kann ein Ort kaum sein.

7: Gatlinburg–Nashville (357 km)

Fahren Sie heute nach Nashville, der Hauptstadt der Country- und Westernmusik. Besuchen Sie die Country Music Hall of Fame und geniessen Sie eine Schifffahrt auf dem Cumberland River.

8: Nashville–Memphis (341 km)

Sie erreichen heute Memphis, die Heimat des Blues. Schlendern Sie längs der Beale Street und lassen Sie den Abend in einem der Blues-Lokale entlang der Strasse ausklingen.

9: Memphis

Heute gestalten Sie Ihren Tag nach Ihrem Interesse. Graceland, das ehemalige Anwesen Elvis Presleys, sollten Sie sich aber auf keinen Fall entgehen lassen. Falls Sie genug von der musikalischen Seite von Memphis haben, bietet das ergreifende National Civil Rights Museum interessante Einblicke in die Zeiten von Martin Luther King.

10: Memphis–Vicksburg

(403 km)

Auf dem Weg Richtung Süden erreichen Sie Vicksburg im Staat Mississippi. Besuchen Sie das Vicksburg Battlefield Museum, um mehr über die interessante Geschichte dieser Stadt zu erfahren. Übrigens wurde in der historischen Altstadt im Biedenharn Coca-Cola Museum 1894 die erste Flasche Coca-Cola abgefüllt.

11: Vicksburg–Oak Alley Plantation (340 km)

Heute steht ein Highlight auf dem Programm. Übernachtung auf einer Plantage. Die Anfahrt zu dem alten Herrenhaus durch die 400 m lange Eichenallee ist bereits legendär und Sinnbild für den romantischen Süden geworden. Ruhen Sie sich ein wenig aus im Park dieses exklusiven Anwesens oder nehmen Sie an einer der Touren teil, welche hier angeboten werden.

12: Oak Alley Plantation–New Orleans (87 km)

Den krönenden Abschluss Ihrer Reise erreichen Sie in gut einer Stunde. New Orleans, die moderne Stadt mit der historischen Seele, wird Sie verzaubern.

13: New Orleans

Heute haben Sie Zeit, New Orleans zu entdecken. Bummeln Sie durch das French Quarter und bestaunen Sie am Ufer des Mississippi die altehrwürdigen Raddampfer.

14: New Orleans

Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von New Orleans. Rückreise in die Schweiz oder individuelle Weiterreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch