Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Beautiful Carolinas and Outer Banks

USA > Georgia (Georgia, North Carolina, South Carolina) > Atlanta

17 Tage/16 Nächte – ab/bis Atlanta
Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Eine Reise voller Kontraste erwartet Sie! Entdecken Sie den Great Smoky Mountains National Park, die traumhaften Strände North und South Carolinas von den Outer Banks bis nach Hilton Head Island und tauchen Sie ein in die Kolonialzeit mit einem Besuch der Magnolia Plantation. Die hübsche Hafenstadt Charleston und das überaus attraktive Savannah runden die Reise ab.

ab CHF 1626.- pro Person

17 Tage/16 Nächte – ab/bis Atlanta

Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Inbegriffen

  • 16 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl
  • Ausführliche Reisedokumentation

Highlights

  1. Wandern im Great Smoky Mountains National Park
  2. Die wilde Schönheit der Outer Banks
  3. Liebenswürdiges Charleston
  4. Delfine beobachten in Hilton Head Island
  5. Romantisches Savannah

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Atlanta

Ankunft in Atlanta und Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen.

2: Atlanta–Asheville (335 km)

Beginnen Sie heute Ihre Rundreise mit der Fahrt nach Asheville, dem idealen Ausgangspunkt für die Erkundung des Great Smoky Mountains National Parks.

3: Asheville (Great Smoky Mountains National Park)

Der Great Smoky Mountains National Park besticht durch wunderbare bewaldete Landschaften und ist Lebensraum unzähliger Vogel- und Pflanzenarten. Nehmen Sie sich heute Zeit, um dieses Naturparadies zu entdecken. Auch Asheville selbst gilt als eine der trendigsten Kleinstädte im Osten. Ausserdem gilt der Bergort als Bier-Hauptstadt der USA. Nirgends sonst gibt es pro Einwohner eine grössere Dichte an Mikrobrauereien.

4: Asheville–Raleigh (404 km)

Ihr Weg führt Sie in die Hauptstadt von North Carolina nach Raleigh. Sehenswert sind die Museen der Stadt und das Capitol von North Carolina.

5: Raleigh–Kill Devil Hills (326 km)

Fahrt zum Naturparadies der Outer Banks mit ihren unberührten Stränden.

6–7: Kill Devil Hills

Erkunden Sie die unberührten Strände der Outer Banks mit einer Fahrt bis nach Hatteras Island. Besuchen Sie den Naturschutzpark Nags Head und das Wright Brothers National Memorial. Ein riesengrosses Areal zeigt den Touristen, wie die Wright-Brüder ihren Traum vom Fliegen ermöglichten.

8: Kill Devil Hills–Myrtle Beach (514 km)

Die Fahrt führt Sie heute nach Myrtle Beach, einem beliebten Urlaubsort für Strandferien.

9: Myrtle Beach

Über rund 100 km erstreckt sich der lange Strand bei Myrtle Beach und lädt zum Ausspannen ein. Doch auch an Unterhaltung fehlt es nicht, denn zahlreiche Shoppingmöglichkeiten und Livemusik erwarten Sie hier.

10: Myrtle Beach–Charleston (119 km)

Weiter geht es in die nostalgische Stadt Charleston.

11. Charleston

Hier lebt der Charme des alten Südens weiter, nicht zuletzt in den vielen denkmalgeschützten Gebäuden. Schlendern Sie durch den Battery Park oder besuchen Sie die Inselfestung Fort Sumter.

12: Charleston–Hilton Head Island (158 km)

Heute haben Sie Zeit für einen Besuch der Magnolia-Plantation oder des ältesten Landschaftsgartens der USA in Middleton Place. Über eine Autobrücke fahren Sie dann nach Hilton Head Island.

12–14: Hilton Head Island

Die berühmte Urlaubsinsel bietet nicht nur unzählige Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten, sondern zudem eine artenreiche Dünen- und Marschlandschaft, die man auf geführten Touren erkunden kann. Hilton Head Island ist auch für seine grosse Delfinpopulation bekannt.

15: Hilton Head Island–Savannah (32 km)

Die heutige Fahrt ist kurz und führt über die Staatsgrenze nach Savannah. Die Stadt ist ein echter Hingucker. Mit ihrem historischen Kern, den vornehmen Stadthäusern, Antebellum-Villen, riesigen Lebenseichen und öffentlichen, mit Louisianamoos bedeckten Parks ist Savannah eine der attraktivsten Kleinstädte der USA.

16: Savannah–Atlanta (399 km)

Fahrt durch den Peach State (Pfirsich-Staat) zurück nach Atlanta. In der Heimatstadt von CNN und Coca-Cola haben Sie genügend Zeit für letzte Einkäufe.

17: Atlanta

Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von Atlanta. Rückreise in die Schweiz oder individuelle Weiterreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.