Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic
  • Komfort

Authentic Lincoln Highway

USA > New York (Pennsylvania, Ohio, Indiana, Illinois) > New York City

16 Tage/15 Nächte – ab New York bis Chicago
täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Geschichtsinteressierte aufgepasst! Auf dieser faszinierenden Route folgen Sie der ersten Ost-West-Achse der Vereinigten Staaten, dem geschichtsträchtigen Pfad des Lincoln Highway! Auf dieser entspannten Mietwagenrundreise fahren Sie entlang des ersten Streckenabschnitts vom «Big Apple» bis zur «Windy City». Vom einfachen Leben der amischen Gemeinschaften bis hin zu hochmodernen Metropolen gleicht die Route einer Zeitreise durch die Epochen der USA.

ab CHF 1310.- pro Person

16 Tage/15 Nächte – ab New York bis Chicago

täglich als individuelle Mietwagenrundreise

Inbegriffen

  • 15 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl
  • Ausführliche Reisedokumentation

Highlights

  1. Big Apple New York
  2. Geschichtsstunde in Philly
  3. Amische Kultur entdecken
  4. Interaktives Gettysburg
  5. Pop Art in Pittsburgh
  6. Rock and Roll Hall of Fame
  7. Sonnenbad am Lake Michigan
  8. Architektur-Highlight Chicago

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: New York

Ankunft in New York und Transfer per Taxi bis zu Ihrem Hotel im Herzen der Metropole.

2: New York

Tauchen Sie ein in die «Hauptstadt der Welt» und entdecken Sie die schier unendliche kulturelle Vielfalt New Yorks. Um einen ersten Überblick zu gewinnen, bietet sich die Aussichtsplattform «Top of the Rock» oder eine Hop-on-Hop-off-Stadtrundfahrt an.

3: New York

Heute haben Sie Zeit, die Highlights der Stadt der Superlativen zu entdecken. Ein Besuch des 9/11 Memorials ist zutiefst berührend und erschütternd zugleich. Die zahlreichen Musicals am Broadway laden zu ihren täglichen Vorstellungen ein. Schlendern Sie durch Chinatwon oder Little Italy oder spazieren Sie durch die grüne Lunge der Stadt, den Central Park. Am Abend ist der Sonnenuntergang auf der Brooklyn Bridge besonders schön!

4: New York–Philadelphia (152 km)

Die erste Fahrt führt Sie nach «Philly», wie die Stadt liebevoll genannt wird. Die ehemalige Hauptstadt gilt als Pilgerort für Geschichtsinteressierte und beheimatet viele Sehenswürdigkeiten zur frühen Geschichte der USA und zur Rolle der Stadt beim Aufbau der Demokratie.

5: Philadelphia

Reisen Sie zurück in die Zeit, in der die Gründerväter der Nation die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnet haben. Die Independence Hall, der Independence National Historic Park, das Liberty Bell Center sowie das Museum of the American Revolution befinden sich im Stadtteil Old City und vermitteln kurzweilig grosses Wissen zu dieser interessanten Ära. Philly ist mit seiner Vielzahl an Kunstmuseen auch interessant für Kunstenthusiasten oder mit seiner Dichte an Top-Restaurants eine tolle Adresse für Gourmets!

6: Philadelphia–Gettysburg (211 km)

Auf der heutigen Fahrt erkunden Sie die Gemeinden der Amish nahe bei Lancaster. Besuchen Sie das Freilichtmuseum Landis Valley Village & Farm und verschaffen Sie sich einen Überblick über die frühe Pennsylvania-Dutch-Kultur. Ziel der heutigen Fahrt ist die weltbekannte Bürgerkriegsstätte Gettysburg.

7: Gettysburg

Der heutige Tag verbringen Sie an einem der legendärsten historischen Ziele der USA. Die kleine Stadt mit überraschendem Charme war Schauplatz der tragischsten Schlacht im Amerikanischen Bürgerkrieg. Moderne Museen bieten interaktive Rundgänge an. Man kann sogar auf dem Pferderücken über das ehemalige Schlachtfeld reiten! Der damalige Präsident Abraham Lincoln hielt hier auch seine berühmte Rede – die Gettysburg Address.

8: Gettysburgh–Pittsburgh (298 km)

Weiter geht's zum am Ohio River gelegenen Pittsburgh, einem echten Geheimtipp! Die Stadt mit erstklassigen Museen, tollen Gärten und Parks und hervorragendem Essen macht einfach nur Spass.

9: Pittsburgh

Nehmen Sie sich doch einen Tag Auszeit von geschichtlichen Hintergründen und tauchen Sie ein in die Welt der Kunst. Im sechsstöckigen Andy Warhol Museum wird Pittsburghs coolster Sohn mit seiner Pop-Art-Ausstellung gefeiert. Einen tollen Blick auf die Stadt liefert der Mt. Washington. Die Standseilbahn Duquesne Incline fährt im Fünf- bis Zehnminutentakt die steilen Hänge hinauf.

10: Pittsburgh–Cleveland (236 km)

Auf nach Ohio und durch endlose Maisfelder und durch den Cuyahonga-Valley-Nationalpark mit seiner vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt bis hin zur ehemaligen Arbeiterstadt Cleveland am Lake Erie. Unterbrechen Sie die Route mit einer Wanderung auf dem Brandywine Creek Trail oder machen Sie einen kleinen Umweg zur grössten Amish-Gemeinde der USA in den Counties Wayne und Holmes.

11: Cleveland

Die Entscheidung liegt bei Ihnen. Ob Sie nun in Cleveland die einmalige Rock and Roll Hall of Fame oder das Museum of Art mit seiner hervorragenden Sammlung besichtigen oder ausserhalb der Stadt den Cedar Point Amusement Park besuchen, der heutige Tag wird grossartig! Cedar Point mit seinen 17 Achterbahnen ist für viele Andrenalinjunkies der beste Park der Welt.

12: Cleveland–South Bend (412 km)

Heute führt der Lincoln Highway vom Lake Earie zum Lake Michigan in den Bundestaat Indiana und in die Universitätsstadt South Bend. In dieser freundlichen Kleinstadt voller Sportverrückten sollten Sie das Studebaker Museum nicht verpassen. Hier werden funkelnde Oldtimer auf drei Etagen zur Schau gestellt.

13: South Bend–Chicago (154 km)

Fahren Sie früh los und planen Sie auf der Fahrt nach Chicago einen Stopp bei den Indiana Dunes ein. Hier gibt es sonnige Strände und tolle Wanderwege zu erkunden. Nach dem Sonnenbad geht es zum krönenden Abschluss der Reise, Chicago!

14: Chicago

Bodenständig, aber sehr kultiviert haut die faszinierende «Windy City» ihre Besucher schlichtweg um. Sie haben die Qual der Wahl bezüglich Attraktionen. Um am ersten Tag einen Überblick zu gewinnen, empfiehlt sich auch hier eine Hop-on-Hop-off-Stadtrundfahrt an. Oder vielleicht etwas exklusiver? Bestaunen Sie die Stadt aus der Vogelperspektive und buchen Sie einen atemberaubenden Helikopter-Rundflug oder besuchen Sie die Aussichtsplattform 360° Chicago.

15: Chicago

Auch für einen zweiten Tag hat Chicago noch einiges zu bieten. Bestaunen Sie die einzigartige Architektur der Stadt anhand einer Bootstour auf dem Chicago River oder nehmen Sie den Fahrstuhl auf das Skydeck im Willis Tower, dem höchsten Gebäude der Stadt. Die Aussicht ist atemberaubend! Falls noch Platz im Koffer ist, lässt die Magnificent Mile Shopping-Herzen höher schlagen.

16: Chicago

Rückreise in die Schweiz oder individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

Gut zu wissen
  • Diese Mietwagenrundreise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch