Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
    Unterkunft

      Cruising the Turquoise Coast

      Türkei > Türkische Ägäis > Dalaman

      8 Tage/Nächte – ab/bis Fethiye
      an ausgewählten Daten als Familien-Gruppenreise, 3–5 Familien reisen zusammen

      Entdecken Sie die türkische Küste von einer typischen Gulet aus. Der Motorsegler bringt Sie und Ihre Familie zu wunderschönen Buchten, aber auch an tolle Strände. Die perfekte Kombination von spannenden Landgängen, Wassersport und gemütlichen Stunden an Bord.

      8 Tage/Nächte – ab/bis Fethiye

      an ausgewählten Daten als Familien-Gruppenreise, 3–5 Familien reisen zusammen

      Englisch sprechende Reiseleitung

      Inbegriffen

      • 7 Übernachtungen in einem einfachen Boot
      • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Nachtessen

      Highlights

      1. Entdecken Sie die antike Stadt Kaunos und entspannen Sie am wunderschönen Iztuzu-Strand.
      2. Gemütliche Schifffahrt zur Gemiler Adasi, einer kleinen Insel mit mehreren Ruinen von Kirchen und Gebäuden.
      3. Besuchen Sie optional die Ruine von Xanthos und die Saklikent-Schlucht oder entspannen Sie an Bord.
      4. Der Küstenabschnitt von Kalkan bis Kekova ist einer der schönsten der lykischen Küste.
      5. Oberhalb des antiken Simena erkunden Sie die gut erhaltene mittelalterliche Kreuzfahrerburg.

      Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

      Reiseprogramm nach Tagen

      1. Fethiye

      Ankunft in Fethiye, einer lebhaften Marktstadt, die ihre Geschichte bis zur antiken lykischen Stadt Telmessos zurückverfolgen kann, die im 5. oder 6. Jahrhundert v. Chr. um den Hafen gebaut wurde. Nach Ankunft auf dem Boot erhalten Sie vom Reiseleiter und Skipper die Informationen zu den bevorstehenden Tagen. Die erste Nacht verbringen Sie im Hafen von Fethiye.

      2. Fahrt mit dem Flussboot zu den Ruinen von Caunus. Besuchen Sie den Strand von Iztuzu, bevor Sie zur Insel Yassica segeln

      Nach einem kurzen Transfer in das verschlafene Dorf Dalyan gehen Sie an Bord Ihres Flussbootes. Sie fahren zunächst flussaufwärts zu den therapeutischen Schlammbädern von Ilica und schlängeln sich dann flussabwärts durch Schilfgürtel, welche reich an Vogelarten sind. Sie passieren Klippen mit dramatischen Nekropolen-Gräbern, bevor Sie zu den Ruinen der antiken Hafenstadt Caunus kommen. Das schöne hellenistische Theater ist gut erhalten und die Aussicht von der befestigten Akropolis ist atemberaubend. Mit dem Flussboot erreichen Sie den Iztuzu-Strand, eine breite Landzunge mit weissem Sand, die auf der einen Seite von der Ägäis und auf der anderen Seite vom frischen Wasser des Flusses Koycegiz umspült wird. Dies ist einer der wenigen verbleibenden Nistplätze von Caretta caretta, der Unechten Karettschildkröte. Die Bebauung von Iztuzu wurde verboten und eine nächtliche Ausgangssperre wurde über den Strand verhängt, da zu dieser Zeit die weiblichen Schildkröten an Land kommen, um ihre Eier abzulegen. Nach einer Badepause fahren Sie zurück nach Göcek und gehen an Bord der Gulet. Sie geniessen das Mittagessen an Bord, während Sie in Richtung Süden zu Ihrem ersten Übernachtungsliegeplatz in der ruhigen Bucht der Insel Yassica segeln.

      3. Fahrt zur Gemiler-Insel

      Nach einem optionalen Spaziergang auf der Insel Yassica machen Sie die kurze Überfahrt zur Insel Tersane. Tersane war einst der Standort eines wohlhabenden griechischen Dorfes und ist heute verlassen. Zu den Überresten gehören ein Wachturm und einige Gräber, die heute alle verfallen, aber gut erhalten sind. Von hier aus geht es weiter zum Batik Hamam, wo Sie die Möglichkeit haben, in dem schönen klaren Wasser zu schwimmen. Sie beenden Ihren Tag auf dem Weg zu unserem nächsten Übernachtungsstopp auf der Insel Gemiler.

      4. Segeln nach Kalkan mit einem optionalen Ausflug zur Saklikent-Schlucht und zur antiken Stadt Xanthos

      Heute startet der Tag früh, um nach Kalkan zu segeln, einem attraktiven Dorf, das in die steile Meeresklippe gebaut wurde. Kalkan ist ein idealer Ausgangspunkt für einen Besuch der antiken Stadt Xanthos und der Saklikent-Schlucht, die nur eine kurze Autofahrt entfernt liegt. Xanthos war die Hauptstadt des antiken Lykiens, die 43 v. Chr. von Brutus erobert wurde, aber erst nachdem die Männer alle ihre Frauen und Kinder getötet hatten, um sie vor dem Fall in römische Hände zu bewahren. Die Saklikent-Schlucht, was soviel wie «verborgener Ort» bedeutet, liegt hoch in den Bergen über Fethiye und wurde von eiskaltem Wasser geschaffen, das sich über Jahrtausende durch die Berge schnitt. Ein Naturwunder: Der entstandene Canyon ist 300 m tief und 18 km lang. Die Wände sind so hoch, dass sie den grössten Teil des Sonnenlichts ausschliessen und das frische Quellwasser, das hindurchfliesst, eiskalt ist! Eine grossartige Zuflucht an einem heissen Sommertag.

      5. Fahrt zur wunderschönen Bucht von Kekova, mit Badestopp unterwegs

      Nachdem Sie zu einem der schönsten Küstenabschnitte von Kalkan ostwärts in Richtung der geschützten Bucht von Kekova gesegelt sind, werfen Sie den Anker und haben noch einmal die Möglichkeit, an Land zu gehen, um das antike Erbe der lykischen Küste zu entdecken.

      6. Optionale Kajaktour zur versunkenen Stadt Kekova

      Heute Morgen besteht die Möglichkeit, in den ruhigen, geschützten Gewässern der Bucht von Kekova das Seekajakfahren auszuprobieren. Hier erwartet Sie die so genannte versunkene Stadt Kekova, die teilweise in der Bucht versunken ist, wobei die Strassen und Gebäude im kristallklaren Wasser sichtbar sind. Später paddeln Sie zu dem malerischen, weiss getünchten Dorf Simena, dessen Hafen mit antiken Sarkophagen (Gräbern) übersät ist und dessen Häuser sich an den Hang unterhalb einer mittelalterlichen Burg klammern. Wenn Sie zur Burg hinaufwandern, finden Sie ein antikes Theater, das aus dem massiven Felsen herausgemeisselt ist – ein wunderbarer Ort, um zu sitzen und die schöne Umgebung aufzusaugen und über die Schichten der Geschichte zu staunen, die sich hier abspielen. Am Nachmittag machen Sie Ihre letzte Gulet-Reise und segeln nach Westen in die angenehme kleine Hafenstadt Kas. Dieser attraktive Hafen ist einer der schönsten an der Türkischen Riviera, mit steilen Klippen im Rücken, die mit dichtem grünem Wald bedeckt sind. Sie werden Zeit haben, die Atmosphäre in einem der vielen lebhaften Cafés in der Nähe des Hafens zu geniessen.

      7. Segeln Sie entlang der türkisfarbenen Küste in Richtung Fethiye, halten Sie zum Schwimmen und Schnorcheln an

      Heute segeln Sie in einem gemächlichen Tempo zurück in Richtung Westen nach Fethiye. Unterwegs halten Sie zum Schwimmen an und legen schliesslich etwa eine Stunde vor Fethiye in einer ruhigen Bucht an.

      8. Fethiye

      Die Reise endet nach dem Frühstück im Hafen von Fethiye. Individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

      Gut zu wissen
      • Dies ist eine Zubucherreise mit Englisch sprechenden Familien. Die Reise ist ebenfalls auf Englisch geführt. Das Mindestalter für Kinder beträgt 7 Jahre. Ideal ist es jedoch, wenn Ihre Kinder bereits am Englisch lernen sind. So dürfen Sie sicher sein, dass sich Ihre Kinder mit denen der anderen Familien verständigen können. Das Durchschnittsalter der Kinder auf dieser Reise liegt bei zirka 13 Jahren.
      • Die Reise kann auch individuell als private Reise oder mit befreundeten Familien gebucht werden.
      • Verlängern Sie im Badeferienhotel Ihrer Wahl.

      Reiseangaben

      Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch