Reiseart
  • Privat
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Genuss
Unterkunft
  • Premium

Southern Tanzania Signature Safari

Tansania > Arusha & Daressalam

12 Tage/11 Nächte – ab/bis Daressalam
täglich als Privatreise, mindestens 2 Teilnehmer

Eine Safari für Kenner und Liebhaber des ursprünglichen Afrika. Erleben Sie die wenig besuchten südlichen Parks Tansanias auf dieser einmalig schönen Rundreise. Der Ruaha-Nationalpark, der mit seiner Abgeschiedenheit besticht, und das Selous-Reservat mit seinen unzähligen Safari-Möglichkeiten. Anschliessend entspannen Sie an der Küste Tansanias mit ihren wilden, einsamen Stränden.

12 Tage/11 Nächte – ab/bis Daressalam

täglich als Privatreise, mindestens 2 Teilnehmer

Englisch

Inbegriffen

  • 11 Übernachtungen in Luxus-Camps/-Lodges
    Vollpension, ausser Frühstück am letzten Tag
    Englisch sprechende Reiseleitung
    Alle Transfers (per Kleinflugzeug und im 4x4-Fahrzeug)

Highlights

  1. Abgeschiedene Idylle im Ruaha-Nationalpark
  2. Blick auf den ausgetrockneten Fluss vom Camp aus
  3. Bootsfahrt im Selous-Reservat
  4. Afrika-Feeling pur auf Pirschfahrten im Selous
  5. Ruhe und Entspannung an Tansanias Küste
  6. Strandspaziergänge im Ras Kutani

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Daressalam–Ruaha

Per Kleinflugzeug erreichen Sie den Ruaha-Nationalpark, wo Sie von Ihrer Unterkunft bereits erwartet werden. Eine erste kurze Pirschfahrt führt Sie ins Camp fürs Mittagessen. Am Nachmittag steht bereits die erste Aktivität auf dem Programm.

2–3: Ruaha

Diese beiden Tage sind Pirschfahrten im Ruaha-Nationalpark gewidmet. Der Ruaha ist nach der Serengeti der zweitgrösste Nationalpark Tansanias. Er verdankt seinen Namen dem Fluss Ruaha, welcher der südöstlichen Parkbegrenzung entlang fliesst. Der Park zeichnet sich durch das für Tansania charakteristische raue und semi-aride Buschland aus und liegt auf dem Übergang zwischen ostafrikanischer Akaziensavanne und dem Miombo-Waldgürtel des südlichen Afrika. Diesem Umstand verdankt der Ruaha die grosse Tiervielfalt und die bemerkenswerte Diversität der Flora.

4: Ruaha–Selous

Ein kurzer Flug per Kleinflugzeug bringt Sie heute ins Selous-Reservat. Hier erreichen Sie das Camp zur Mittagszeit und haben den Nachmittag zur Verfügung, an einer Aktivität teilzunehmen oder einfach in Ihrem luxuriösen Zelt-Zimmer zu entspannen.

5–7: Selous

Das Selous-Wildschutzgebiet gehört zu Tansanias Superlativen: Es ist eines der grössten Naturreservate Afrikas und hat mit seinen annähernd 50'000 km2 menschenleerer Naturlandschaft eine grössere Fläche als die Schweiz. Im Selous leben über 50% der tansanischen Population an Elefanten, zahlreiche Büffel, Gnus, Zebras, Impalas sowie Flusspferde und Wildhunde. Die Landschaft des Gebietes besteht zu drei Vierteln der Fläche aus Miombo-Wald, sonst herrschen lichtes Busch- und Grasland vor. Dichte Galeriewälder begleiten die grossen Flüsse, besonders im Norden, wo sie sich zum Rufiji vereinigt haben. Er mäandriert mit vielen Armen durch Sümpfe und Seen seines breiten Tals und bietet eine paradiesische Fülle von Lebensbereichen für die Pflanzen- und Tierwelt. Diese wunderbare Vielfalt erleben Sie in diesen Tagen auf üblichen Safaris im Geländewagen, aber auch auf Wanderung zu Fuss sowie auf Bootstouren.

8: Selous–Ras Kutani

Die unvergesslichen Erlebnisse der vergangenen Tage lässt man am besten am Strand Revue passieren, weshalb Sie heute per Flug die Küste von Tansania erreichen. Im Ras Kutani, einer luxuriösen Boutique-Lodge, haben Sie perfekte Möglichkeiten hierfür.

9–11: Ras Kutani

Geniessen Sie Strandspaziergänge oder Schnorchelausflüge, Baden Sie in der Lagune oder im Pool oder lesen Sie genüsslich ein Buch auf Ihrer Terrasse.

12: Ras Kutani–Daressalam

So schwer der Abschied auch fallen wird, heute werden Sie mit dem Fahrzeug zurück nach Daressalam gebracht.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 95 11 oder direct@travelhouse.ch