Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
  • Genuss
Unterkunft
  • Komfort

Baskisch geniessen

Spanien (Spanien) > Nordspanien

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Bilbao
täglich als Mietwagenrundreise

Auf dieser Rundreise besuchen Sie nebst den berühmten Städte Bilbao und San Sebastian auch unbekannte Ecken - entlang der wilden Küste vom Golf von Biskaya bis in das Weinanbaugebiet von Rioja. Tauchen Sie ein in die kulturellen Traditionen und hervorragende Gastronomie des Baskenlands.

ab CHF 1815.- pro Person

8 Tage/7 Nächte – ab/bis Bilbao

täglich als Mietwagenrundreise

Inbegriffen

  • Flughafentransfer
  • Transfer zur Mietstation
  • 6 Tage Mietwagen
  • 7 Übernachtungen in Mittelklasshotels
  • Frühstück
  • Private Pintxos Tour in San Sebastian
  • Weindegustation und Abendessen in Laguardia

Highlights

  1. Guggenheim-Museum in Bilbao
  2. Hafenstadt Getaria
  3. Monte Igueldo
  4. Laguardia
  5. Bilbao (Getxo)

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1-2: Bilbao

Individuelle Anreise nach Bilbao. Privater Transfer zum Hotel. Begeben Sie sich auf eine erste Erkundungstour und bummeln Sie durch die Gassen der Altstadt. Als eines der ältesten Industriezentren Spaniens hatte Bilbao lange Zeit den Ruf, uninteressant und grau zu sein. Mit dem Strukturwandel hat sich dies gründlich geändert: Bilbao gilt heute als einer der Leuchttürme des modernen Spaniens. Optional können Sie das Guggenheim Museum besuchen, das geschwungene mit Titan verkleidete Gebäude zieht alle Blicke auf sich. Das Museum beherbergt berühmte moderne und zeitgenössische Kunstwerke. Zwei Übernachtungen in Bilbao.

3: Baskische Küste

Heute übernehmen Sie Ihr Mietauto und fahren in Richtung Küste. In Bakio reisen Sie zu den Ursprüngen des Txakolis Weins und entdecken dabei sein Geschmacksgeheimnis. Der Txakoli ist ein milder und leicht perlender Wein, der eng mit dem Baskenland verbunden ist und zu den besten Weissweinen Spaniens zählt. Weiter geht die Reise entlang der malerischen Küste nach Bermeo; ein bekannter Fischerort. Nach dem Mittagessen am Hafen geht die Reise weiter Richtung Gernika. Empfehlenswert ist ein Besuch das Assemly House and Peace Museums. Zwei Übernachtung in der Region Saiaz oder Getaria.

4: Getaria

Tag zur freien Verfügung. Erkunden Sie das Dorf Getaria und San Sebastian. San Sebastián gilt als vornehmstes Seebad Spaniens. Ein Hauch von Belle Époque weht durch die Strassen mit ihren noblen Hotels und Modegeschäften. Nahe der Plaza de la Constitución, auf der früher Stierkämpfe stattfanden, können Sie das das reichverzierte Portal der Kirche Santa María del Coro bewundern. Beenden Sie den Tag mit einem Aufstieg zum Berg Igeldo und geniessen Sie den Panoramablick.

5: Von San Sebastian nach Vitoria

Heute verlassen Sie die Küste und fahren im Landesinnere Richtung Vitoria. Dabei passieren Sie diverse Dörfer der baskischen Provinz Gipuzkoa. Sie fahren an atemberaubende Nationalparks vorbei und bestaunen aus der Ferne den Gipfel des Txindoki (Larrunarri), welcher von landschaftlicher Bedeutung ist. Unterwegs empfehlen wir ein Besuch der Kapelle Santa Maria La Antigua, welche durch ihre wunderbare Kasettendecke aus Eichenholz besticht sowie das interessante Salzmuseum in Leintz Gatzaga. Gegen Abend erreichen Sie Vitoria. Übernachtung in der Nähe von Vitoria.

6: Streifzüge auf dem Jakobsweg und in der Rioja

Vitoria hat für historisch und kulturell Interesseierte einiges zu bieten. Eine moderne Stadt mit einem mittelalterliche Stadtzentrum. Besonders sehenswert ist die Kathedrale Santa Maria. Ihre Reise führt Sie heute zunächst weiter zu einigen bemerkenswerten Orten am Jakobsweg. Südöstlich von Salvatierra führt die hübsche, waldreiche Passstrasse über den Puerto de Opakua, einen einsamen Pass, von dem eine mehr oder weniger geteerte Piste abgeht, die durch Wald und Heideland führt. Die Aussicht ist atemberaubend. Schliesslich gelangen Sie in die Weinregion des Rioja Alavesa. Die meist kleine Weinberge liegen auf einer Hochebene, die im Norden abrupt ins kantabrische Gebirge übergeht. Das auf einem Hügel thronende Laguardia ist ein Winzerstädtchen wie aus dem Bilderbuch. Optional können Sie das Weinmuseum Dinastia Vivanco besuchen. Übernachtung in Laguardia.

7: Laguardia und Bilbao

Laguardia ist die bedeutendste Stadt der Rioja und auch eine der schönsten. Sie ist weltweit bekannt für ihre Weine und Geburtsort des Fabeldichters Samaniego. Der gesamte Kern Laguardias ist von einer Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert umgeben. Ein Spaziergang durch die Stadt führt vorbei an den Kirchen Santa María de los Reyes und San Juan Bautista. Heute setzen Sie Ihre Rückreise in Richtung Bilbao. Übernachtung in der Region von Bilbao.

8: Rückreise

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen. Abgabe des Mietautos und Rückreise in die Schweiz oder individuelle Verlängerung.

Gut zu wissen
  • Die Pintxos Tour findet mit einer Englisch sprechenden Begleitung statt und beinhaltet 6 Pintxos und 3 Drinks pro Person.
  • Möchten Sie mit dem Zug reisen, bieten wir in unserem Katalog Slow Travel eine Reise von Bilbao nach Bordeaux an.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch