Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
    Unterkunft

      La Tour de Suisse im E-Auto

      Schweiz > Davos-Klosters

      8 Tage/7 Nächte – ab/bis Übernahmeort E-Mobil
      täglich als individuelle Reise

      Die Höhepunkte der Schweiz mit dem E-Auto bieten Fahrspass pur, eine Menge an Pässen und entspannende Stunden am See. Freuen Sie sich auf ausgewählte Hotels mit ganz speziellem, modernem Flair. Die Tagesdistanzen sind ideal auf Ihr Fahrzeug abgestimmt.

      ab CHF 2495.- pro Person

      8 Tage/7 Nächte – ab/bis Übernahmeort E-Mobil

      täglich als individuelle Reise

      Inbegriffen

      • Inbegriffen:
      • E-Mobil VW ID.3 für 8 Tage
      • 7 Übernachtungen mit Frühstück
      • Nicht im Preis inbegriffen:
      • Kosten für elektrisches Aufladen des Fahrzeuges
      • übrige Mahlzeiten
      • Eintritte für Sehenswürdigkeiten

      Highlights

      1. Freuen Sie sich auf das mondäne Davos – der See und das Schweizer Alpenpanorama in perfekter Kombination.
      2. Über den Bernardino oder den Gottardo – ein Abstecher nach Lugano mit 2 Übernachtungen ist ein absolutes Muss.
      3. Ab ins Wallis, zum Wahrzeichen der Schweiz schlechthin.
      4. Montreux: Palmen und Sonne warten auf Sie.
      5. Ohne Berner Oberland geht’s nicht: Gstaad überzeugt mit guter Hotellerie in traumhafter Landschaft.

      Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

      Reiseprogramm nach Tagen

      1: Übernahmeort E-Mobil – Davos

      Nach der Übernahme Ihres E-Mobils fahren Sie im Kanton Graubünden nach Davos. Im Prättigau, auf dem Weg nach Davos, fahren Sie über die weltbekannte Sunnibergbrücke (Schrägkabelbrücke mit vier leicht nach aussen gebogenen Pfeilern – Weltneuheit), welche durch eine imposante Architektur auffällt. Davos ist die lang gestreckte Stadt im Landwassertal und mit 1560 m ü. M. die höchste Stadt der Alpen. Die Stadt ist bekannt als grösste Tourismus- und Kongressdestination mit internationalem Ambiente, vielfältigsten Möglichkeiten und Höhenkurort mit langer Tradition. In Davos gibt es vielfältige Einkaufsmöglichkeiten mit unzähligen Boutiquen, Cafés und Restaurants. Auch am Abend sorgt der Ort mit Bars, einem Casino und Discos für Unterhaltung. Davos ist zudem Sitz des renommierten Eidgenössischen Instituts für Schnee- und Lawinenforschung Weissfluhjoch/Davos.

      2: Davos – Lugano

      Nach einer erholsamen Nacht in den kühlen Bergen geht es in den Süden der Schweiz, in den Kanton Tessin. Hier herrscht ein mildes Klima. Deshalb gilt Lugano bereits im Frühling, zur Kamelienblüte, als beliebtes Reiseziel. Lugano liegt in einer Bucht am Nordufer des Luganersees und ist umgeben von mehreren Aussichtsbergen. Der historische Stadtkern, die zahlreichen Bauten im lombardischen Stil, die Berge, der See und ein voller Veranstaltungskalender laden zum Besichtigen, Erleben und zum Dolcefarniente ein. Im Verlauf des Nachmittags kommen Sie in Lugano an und können zwei Nächte in einem herrlichen und modernen Boutiquehotel geniessen.

      3: Lugano

      Der dritte Tag steht Ihnen frei zur Verfügung. Schlendern Sie durch die hübsche Altstadt, unternehmen Sie einen Spaziergang am Luganersee oder machen Sie einen Ausflug auf den Monte San Salvatore. Die Aussicht über die ganze Stadt ist unvergesslich. Dort können Sie das Museum San Salvatore (antikes Hospiz aus dem 17. Jh.) besuchen. Einen Abstecher ins Valle Maggia oder Verzasca-Tal mit einer Erfrischung im Fluss ist immer eine Reise wert.

      4: Lugano – Zermatt

      Am vierten Tag steht die Autofahrt in den Kanton Wallis nach Zermatt auf dem Plan. Sie reisen am Vormittag ab und kommen im Laufe des Nachmittags in Zermatt an. Die Autofahrt dauert ca. 3,5 h und führt durch Italien in den Kanton Wallis. Sie können über den Simplonpass 1995 m ü. M. fahren oder per Autoverlad durch den Simplontunnel reisen. In Täsch, 5 km vor dem autofreien Zermatt, endet die Autofahrt. Dann geht es weiter per Bahn-Shuttle oder Taxi in den Kurort am Fusse des Matterhorns. Den Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie im Wellnessbereich des Hotels oder machen Sie sich auf den Weg zum perfekten Aussichtspunkt auf das Matterhorn.

      5: Zermatt

      Am fünften Tag Ihrer Reise können Sie selbst entscheiden, welchen Ausflug Sie unternehmen wollen. Fahren Sie zum Beispiel mit der Luftseilbahn zum kleinen Matterhorn auf 3883 m ü. M. Dies ist der höchste mit einer Luftseilbahn erreichbare Aussichtspunkt Europas. Man erhält einen faszinierenden Panoramablick auf das Matterhorn (4478 m) und die Gipfelwelt der Schweizer, italienischen und französischen Alpen. 15 m unter der Eisoberfläche kann der Gletscher-Palast bewundert werden. Oder mit der Zahnradbahn von Zermatt aus zum 3089 m hohen Gornergrat fahren und eine überwältigende Aussicht auf das Matterhorn, die Gletscher und das Monte-Rosa-Massiv geniessen. Geniessen Sie den Spätnachmittag im Spa oder erkunden Sie das hübsche Dorf.

      6: Zermatt – Montreux

      Von den Bergen aus gelangen Sie innerhalb von zwei Autostunden in die musikalische Stadt Montreux im Kanton Waadt. Geniessen Sie das Flair und die tolle Natur dieser Stadt. Zwischen See, Bergen und Weingütern wirkt die Montreux-Riviera wie eine Postkartenlandschaft. Ein authentisches kleines Stückchen Paradies, das zahlreiche Künstler wie Charlie Chaplin oder Igor Strawinsky, Schriftsteller und Reisende auf der Suche nach Schönheit, Ruhe und Inspiration verführt hat.

      7: Montreux – Gstaad

      Am zweitletzten Tag Ihrer Reise geht es in den Kanton Bern nach Gstaad. Die Anreise dauert ca. 1 Stunde. Das autofreie Gstaad bietet einen reizvollen Mix zwischen prominenten Gästen und kleineren, urchigen Nachbardörfern. Das Zentrum von Gstaad im Chaletdorfstil hat sich in den letzten Jahren zur beliebten, kürzesten Shoppingmeile der Schweiz entwickelt. Unternehmen Sie einen Ausflug ins Naturschutzgebiet am idyllischen Lauenensee mit seinen Wasserfällen und Hochmooren. Die Berner Gastfreundlichkeit wird Sie überzeugen. Lassen Sie sich in Ihrem Hotel verwöhnen. Das Hotel Huus wird Sie auf Händen tragen.

      8: Gstaad – Abgabeort E-Mobil

      Sie verlassen Gstaad und treten die Heimreise an.

      Die Hotels auf Ihrer Reise*:

      Davos: Hard Rock Hotel ***** 1 Nacht
      Lugano: The VIEW Lugano ***** 2 Nächte
      Zermatt: 22 Summits Boutique Hotel **** 2 Nächte
      Montreux: Eurotel Montreux **** 1 Nacht

      Gstaad: Hotel Huus **** 1 Nacht

      *nach Verfügbarkeit

      Gut zu wissen
      • Starten Sie die Reise ganz in Ihrer Nähe. Mieten Sie Ihr E-Auto bereits ab Basel, Bern, Zürich, Luzern, Genf oder Lausanne.
      • Verlängern Sie Ihre Rundreise im Tessin um einige Nächte – für das Tessiner Lebensgefühl.
      • Schliessen Sie die Reise in Luzern ab: das City Life am See mit viel Lifestyle – der perfekte Abschluss.

      Reiseangaben

      Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch