Reiseart
  • Kleingruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
Unterkunft
  • Basic

Mit den Ski auf dem Königspfad

Schweden > Luleå

6 Tage/5 Nächte – ab/bis Luleå
6.3.22–11.3.22, Englisch, Mindestteilnehmerzahl 4

Erleben Sie eine geführte Skitour auf dem Königspfad von Schweden, dem Kungsleden. Umgeben von hohen Gipfeln und Seen verbringen Sie 3 Nächte in gemütlichen Wildnishütten und erkunden den Sarek-Nationalpark auf Ihren Ski. Am Abend kochen Sie gemeinsam mit den anderen Teilnehmern und dem Guide leckere Nachtessen mit lokalen Spezialitäten wie Elch und Rentier. Ob sich das Nordlicht wohl als Belohnung nach dem sportlichen Tag am Himmel zeigt?

6 Tage/5 Nächte – ab/bis Luleå

6.3.22–11.3.22, Englisch, Mindestteilnehmerzahl 4

Inbegriffen

  • 2 Übernachtungen im Gasthaus im Mehrbettzimmer
  • 3 Übernachtungen in Wildnishütten im Mehrbettzimmer
  • Vollpension
  • Transfers ab/bis Luleå
  • Gepäcktransport von Hütte zu Hütte
  • Sicherheits- und Skimaterial

Highlights

  1. Kungsleden
  2. Sarek-Nationalpark
  3. Sitojaure-See

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Luleå–Jokkmokk

Ein organisierter Transfer bringt Sie in ca. 2 Stunden von Luleå nach Jokkmokk. Beim gemeinsamen Mittagessen lernen Sie die anderen Teilnehmer kennen. Auf einer kürzeren Skitour können Sie anschliessend die Skiausrüstung vor Ort ausprobieren und erhalten Instruktionen über die nächsten Tage.

2: Jokkmokk–Aktse

Nach dem Frühstück werden Sie zum Ausgangspunkt Ihrer Skitour in die Berge gebracht. Mit einem leichten Gepäck auf dem Rücken, immer den Sarek-Nationalpark vor Augen, starten Sie die Tour und erreichen gegen Abend die erste Wildnishütte. Vielleicht können Sie beim ersten Nachtessen ja bereits das Nordlicht erspähen?

3: Sarek-Nationalpark

Heute erkunden Sie den Sarek-Nationalpark. Schwedens grösster Nationalpark begeistert mit seinen hohen Gipfeln und Gletschertälern. Am Nachmittag haben Sie Zeit für Wellness in den Bergen und können sich in der Sauna, welche mit Holz gewärmt wird, entspannen. Nachtessen und Übernachtung in der Wildnishütte.


4: Aktse–Sitojaure

Mit Fellen unter den Ski erklimmen Sie heute den Hügel hinter der Wildnishütte und werden mit einer wunderbaren Aussicht über die schwedische Tundra belohnt. Hinunter geht es auf einfachen Strecken auf der anderen Seite des Hügels. Noch ein paar letzte Kilometer über den See Sitojaure verbleiben, bevor Sie die Wildnishütte erreichen. Nachtessen und Übernachtung.

5: Sitojaure–Saltoluokta

Am letzten ganzen Tag Ihrer Skitour sind Sie oberhalb der Baumgrenze entlang dem U-förmigen Tal unterwegs. Eine letzte Abfahrt bringt Sie zur Saltoluokta Mountain Lodge, wo Sie eine heisse Sauna und anschliessend das Nachtessen im Restaurant geniessen können.

6: Saltoluokta–Jokkmokk–Luleå

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Berge und werden zurück nach Jokkmokk gebracht. Dort verabschieden Sie sich von den anderen Teilnehmern und der organisierte Transfer bringt Sie zurück nach Luleå.

Gut zu wissen
  • Für diese Tour ist keine spezielle Bergerfahrung nötig, Sie sollten aber bereits etwas Übung auf Langlaufski haben. Es kommen spezielle Langlaufski zum Einsatz, welche etwas breiter und stabiler sind, mit einem Schuh, der ähnlich ist wie ein Wanderschuh.
  • Wir empfehlen dringend, eine Nacht früher nach Luleå anzureisen. Der Transfer am Tag 1 erfolgt bereits am Morgen um 9 Uhr ab Hotel in Luleå. Treffpunkt mit der restlichen Gruppe ist um 12 Uhr im Gasthaus Jokkmokk. Gerne sind wir Ihnen mit der Hotelbuchung behilflich. Der Transfer am letzten Tag ist um ca. 15 Uhr zurück in Luleå, je nach Flugzeit ist nochmals eine Zusatznacht in Luleå erforderlich. Für Aufenthaltsverlängerungen und weitere Wintererlebnisse empfehlen wir die Brändön Lodge (LLA 0101 BRALOD) oder die Pine Bay Lodge (LLA 0102 PINBAY).

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch