Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Inlandsbahn nach Schwedisch Lappland

Schweden > Übriges Schweden

11 Tage/10 Nächte – ab/bis Stockholm
täglich

Erleben Sie auf dem Landweg von Stockholm nach Schwedisch Lappland abwechslungsreiche Nationalparks und wilde Landschaften, die seit Jahrhunderten unberührt gedeihen. Vorbei an beeindruckenden Wasserfällen und durch das Weltkulturerbe Laponia, beobachten Sie mit etwas Glück Elche und Rentiere aus dem Zugfenster.

ab CHF 1798.- pro Person

11 Tage/10 Nächte – ab/bis Stockholm

täglich

Inbegriffen

  • 10 Übernachtungen im Mittelklassehotel
  • Frühstück
  • Bahnfahrten gemäss Programm

Highlights

  1. Inlandsbahn
  2. Schwedisch Lappland
  3. Weltkulturerbe Laponia
  4. Ofotenbahn
  5. Abisko-Nationalpark

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Stockholm

Individuelle Anreise nach Stockholm. Übernachtung in Stockholm.

2: Stockholm–Mora–Östersund

Ihre Reise beginnt mit der Zugfahrt nach Mora, wo Sie ein paar Stunden Aufenthalt haben. Machen Sie einen Spaziergang entlang des Siljansees oder besuchen Sie das Wasalauf-Museum, das Ihnen eine der grössten Skiveranstaltungen der Welt näher bringt. Am Nachmittag besteigen Sie die legendäre Inlandsbahn, welche Sie durch waldreiche Landschaft in Richtung Norden nach Östersund bringt. Übernachtung in Östersund.

3: Östersund

Geniessen Sie Ihren freien Tag in der Sommerstadt Östersund. Durch die Lage direkt am Storsjön, Schwedens 5. grösstem See, hat Östersund viele Aktivitäten zu bieten. Gestalten Sie Ihren Tag aktiv mit einer Wanderung oder einer Fahrradtour an Land oder einer Kanutour auf dem Wasser. Um die Geschichte der schwedischen Provinz Jämtland zu verstehen, empfiehlt sich ein Besuch des Freilichtmuseums Jamtli mit seinen eindrücklichen Häusern. Übernachtung wie am Vortag.

4: Östersund–Arvidsjaur

Die heutige Zugfahrt führt Sie durch Jämtland und Ångermanland nach Schwedisch Lappland, der grössten schwedischen Provinz. In Sorsele erfahren Sie im Inlandsbahn-Museum, wie die berühmte schwedische Eisenbahn vor mehr als 100 Jahren gebaut wurde. Am Nachmittag erreichen Sie Arvidsjaur. Übernachtung in Arvidsjaur.

5: Arvidsjaur–Gällivare

Besuchen Sie am Morgen unbedingt das «Lappstaden», ein Sami-Dorf mitten im Stadtzentrum mit etwa 80 gut erhaltenen Holzhäusern. Am Nachmittag fährt die Inlandsbahn weiter Richtung Norden. Kurz vor Jokkmokk überqueren Sie den Polarkreis. Auf dem Weg nach Gällivare fahren Sie durch das Weltkulturerbe Laponia, eine wilde, arktische Landschaft und im Sommer Heimat vieler samischer Völker. Am Abend erreichen Sie Gällivare, wo Sie die Inlandsbahn verlassen und die Mitternachtssonne geniessen können. Übernachtung in Gällivare.

6: Gällivare–Abisko

Heute fahren Sie mit der Ofotenbahn durch die Bergbauregion von Gällivare nach Kiruna über eine kurvenreiche Strecke. Ohne die Eisenerzlinie, welche Ende des 19. Jahrhunderts gebaut wurde, hätte diese Region nie ihre wirtschaftliche Bedeutung erlangt. Weiter geht es in den Nationalpark Abisko. Der 77 km2 grosse Nationalpark ist berühmt für seine Natur und die nordische Fauna.  Übernachtung in der Region Abisko.

7: Abisko

Der heutige Tag steht Ihnen für Wanderungen durch die arktischen Wälder, Schluchten und Wasserfälle des Nationalparks zur Verfügung. Alternativ können Sie einen Tagesausflug ins nordnorwegische Narvik machen, umgeben von majestätischer Natur und zugleich Endstation der Ofotenbahn (optional). Übernachtung wie am Vortag.

8: Abisko–Luleå

Die heutige Strecke bringt Sie via Kiruna nach Luleå. Auf einer Bootstour können Sie den Schärengarten von Luleå erkunden oder besuchen Sie das UNESCO-Weltkulturerbe «Gammelstadts Kirchstadt» nördlich der Innenstadt mit seinen 400 Holzhütten. Übernachtung in Luleå.

9: Luleå–Umeå

Die Bahnfahrt führt Sie heute nach Umeå, Nordschwedens Kulturhauptstadt am Fluss Umeälven inmitten der Natur. Auf Outdoorfans warten zahlreiche Abenteuer in der nordischen Natur. Umgeben von Bergen, Wäldern und Küstenlandschaft bietet Umeå einen einzigartigen Aufenthalt. Übernachtung in Umeå.

10: Umeå–Stockholm

Besuchen Sie am Morgen noch eines der erstklassigen Museen. Am Nachmittag geht es weiter in südlicher Richtung nach Stockholm. Übernachtung in Stockholm.

11: Stockholm

Individuelle Rückreise oder Verlängerung der Reise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch

Aktuelle Information zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus finden Sie hier.