Reiseart
  • Unbegleitete Rundreisen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Natur
Unterkunft
  • Komfort
  • Premium

Faszinierendes Namibia

Namibia > Windhoek

14 Tage/13 Nächte – ab/bis Windhoek
täglich als Mietwagenrundreise

Erleben Sie die atemberaubenden Landschaften der Kalahari-Wüste, fahren Sie zu den roten Dünen des Sossusvlei, fühlen Sie die kühle Brise der Atlantik bei Swakopmund und durchqueren Sie das bizarre Damaraland, um das Tierparadies Etosha zu erreichen. Ein unvergessliche Erlebnis mit nachhaltigen Unterküften.

14 Tage/13 Nächte – ab/bis Windhoek

täglich als Mietwagenrundreise

Inbegriffen

  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels (Silber) oder Erstklasshotels (Gold)
  • 13x Frühstück, 4x Nachtessen (Silber)
  • 13x Frühstück, 1x Mittagessen, 10x Nachtessen (Gold)

Highlights

  1. Sossusvlei-Dünen
  2. Swakopmund
  3. Edelstein-Suche in Erongo
  4. Damaraland
  5. Etosha-Nationalpark

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Windhoek

Übernahme des Mietwagens und Fahrt zum Hotel.

2–3: Namib Naukluft Park

Fahrt durch endlose Flächen und lang gezogene Bergketten in die Namib-Wüste, der ältesten Wüste der Welt. Ihre Lodge befindet sich direkt in der Nähe von zwei der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Namibias: Sossusvlei, mit einigen der höchsten Sanddünen der Erde, und dem Sesriem Canyon. Beide besuchen Sie am nächsten Tag. Sie haben hier die optionale Möglichkeit, am Nachmittag noch an einer Sonnenuntergangsfahrt teilzunehmen. Am nächsten Tag fahren Sie noch vor Sonnenaufgang zum Tor des Namib Naukluft Parks. Sie können zum Dead Vlei wandern und beim Sossusvlei eine Düne besteigen. Anschliessend geht es zurück zum Parkeingang. Von hier aus können Sie noch einen Abstecher zum Sesriem Canyon machen, wo der Tsauch-Fluss über Millionen Jahre eine tiefe Schlucht in die Sand-, Kies- und Konglomeratschichten des Namib Randes gegraben hat.

4: Kuiseb Canyon-Umgebung

Möglichkeit zum Wandern in einer spektakulären Landschaft.

5–6: Swakopmund

Das Städtchen am Atlantik bietet unzählige Aktivitäten: ein Rundflug über die wunderschöne Sanddünen, die sich bis zur Küste strecken, eine Bootsfahrt mit Robben und Delfinen, Quad-Touren, Sandboarden oder sogar Fallschirmspringen.

7–8: Erongo

Sie reisen an der Spitzkoppe vorbei, in dessen Nähe Sie die Möglichkeit haben, ein lebendes Museumsdorf der San-Männer zu besuchen und Interessantes zu seiner uralten Kultur und Lebensweise zu erfahren. Um den Nachmittag entspannt gestalten zu können, sollten Sie Ihre Lodge vor 14 Uhr erreichen. Begleitet von einem erfahrenen Wanderführer geht es am Nachmittag hinauf durch die spektakuläre Felsenlandschaft des «Boulder Forest», mit riesigen Granitfelsen und einer üppigen Vegetation. An den Steilhängen des Berges suchen Mineralienschürfer nach Turmalinen, Aquamarinen, Bergkristall und anderen Schmucksteinen. Dieser Ausflug gewährt einen authentischen Einblick in Leben und Arbeit der «small miners», die oft viele Jahre vergeblich darauf hoffen, mal einen wirklich wertvollen Fund zu machen.

9–10: Damaraland

Fahrt ins faszinierende Damaraland. Besuchen Sie die Felsgravuren von Twyfelfontein, den gebrannten Berg und den Versteinerten Wald.

11–13: Etosha-Nationalpark

Die Wasserstellen bieten die besten Möglichkeiten, Tiere zu sichten. Geduld und Fotoapparat sind die besten Voraussetzungen für eine gelungene Safari.

14: Windhoek

Fahrt nach Windhoek und Ende der Rundreise.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch