Reiseart
  • Privat
Reisetyp
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Basic

Myanmars Weltkulturerbe

Myanmar > Yangon

4 Tage/3 Nächte – ab Yangon bis Mandalay
täglich als Privatreise

Gehen Sie auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit Myanmars! Stillen Sie Ihren Wissensdurst nach Geschichte und Kultur mit den Besichtigungen der weniger bekannten UNESCO-Weltkulturerben am Ufer des Ayeyarwaddy-Stroms.

ab CHF 996.- pro Person

4 Tage/3 Nächte – ab Yangon bis Mandalay

täglich als Privatreise

Englisch

Inbegriffen

  • 3 Übernachtungen in einfachen Unterkünften
  • Transfers
  • 3x Frühstück, 4x Mittagessen
  • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung

Highlights

  1. UNESCO-Weltkulturerbe Sri Ksetra
  2. Akaut-Taung-Pagode

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Yangon–Pyay

Transfer nach Pyay (Prome). Sie besuchen die archäologischen Stätten von Sri Ksetra, ehemalige Hauptstadt des Pyu-Königreiches. Sri Ksetra war einst die grösste ummauerte Stadt in Südostasien.

2: Pyay

Fahrt nach Htombo, wo Sie an Bord eines Schiffes gehen. Die Fahrt führt vorbei an alten Kalksteinfelsen. Die Akaut-Taung-Pagode, wo Hunderte von Buddhastatuen in die Felsen eingebaut wurden, ist ein wahres Highlight des heutigen Tages.

3: Pyay–Taungdwingyi–Beikthano–Magwe

Die ca. 5-stündige Fahrt bringt Sie nach Beikthano, einer ehemals wichtigen Stadt des Pyu-Volkes. Weiterreise nach Magwe.

4: Magwe–Mandalay

Die einmalige Reise endet mit der Fahrt nach Mandalay.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch