Reiseart
  • Gruppen
Reisetyp
  • Abenteuer & Entdeckung
  • Aktiv- & Sportreisen
  • Natur
  • Kultur & Geschichte
Unterkunft
  • Komfort

Biketour durch das Goldene Land

Myanmar (Myanmar) > Yangon

9 Tage/8 Nächte – ab Yangon bis Bagan
an fixen Daten als internationale Gruppenrundreise (max. 14 Personen)

Auf einer Entdeckungsreise mit dem Fahrrad lassen sich besonders viele unvergessliche Eindrücke des bezaubernden Myanmars gewinnen. Diese aktive Abenteuertour führt Sie vom malerischen Inle-See zu den fruchtbaren Shan-Hügeln. Sie radeln entlang ockerfarbenen Tempeln durch die historische Bagan-Ebene bis hin zum majestätischen Ayeyarwaddy-Fluss. Die Fahrradtour bietet ideale Voraussetzungen, um sich abseits der Touristenströme zu bewegen.

9 Tage/8 Nächte – ab Yangon bis Bagan

an fixen Daten als internationale Gruppenrundreise (max. 14 Personen)

Englisch

Inbegriffen

  • 8 Übernachtungen in charmanten Hotels
  • 8x Frühstück, 7x Mittagessen, 8x Nachtessen
  • Fahrräder
  • Englisch sprechende Reiseleitung

Highlights

  1. Schwimmende Dörfer
  2. Teeplantage bei Pindaya
  3. Sonnenuntergang am Mt. Popa
  4. Ayeryarwady-Flussfahrt

Detailliertes Reiseprogramm mit Karte

Reiseprogramm nach Tagen

1: Yangon

Nach Ankunft in der weitläufigen Metropole werden erste Eindrücke während eines Rundganges durch die alten Quartiere der Stadt gesammelt.

2: Yangon – Inle Lake

Flug nach Heho. Auf dem ersten Ausflug mit dem Fahrrad erkundigen Sie die malerische Umgebung von Nyaung Shwe, dem Hauptort der Inle-Region.

3: Inle Lake

Am Ufer des Sees lernen Sie die lokale Kultur und die landwirtschaftlichen Gewohnheiten der Bewohner kennen, bevor Sie mit dem Boot an schwimmenden Gärten und Pfahlbauten vorbeigleiten.

4: Inle Lake

Zugfahrt zu den westlichen Shan-Hills. Auf der längsten Etappe radeln Sie an den Pagoden von Indein vorbei und werden mit einer grossartigen Aussicht über den weiten See belohnt.

5: Inle Lake – Pindaya

Mit dem Fahrrad geht es weiter zur Pilgerstätte Pindaya, bekannt für die tausenden Buddha-Statuen im Innern einer Höhle. In einem Vorort lernen Sie auf einer Plantage, wie man Teeblätter pflückt und sortiert.

6: Pindaya – Bagan

Flug von Heho nach Bagan. Am Ufer des Ayeryarwaddys erstreckt sich eine trockene Ebene mit einer grossen Dichte an buddhistischen Pagoden und Denkmälern. Vom Vulkanberg Popa geniessen Sie den Sonnenuntergang über dieser mystischen Landschaft.

7: Bagan

Radtour durch Bagan mit Stopps an auserlesenen Tempeln, welche bis ins 14. Jahrhundert zurückreichen.

8: Bagan – Salay

Die erste Etappe des Tages wird per Boot flussabwärts zurückgelegt, gefolgt von einer Fahrradtour auf sandigen Strassen durch Dörfer, die nur selten von Ausländern besucht werden.

9: Salay – Bagan

Ein morgendlicher Spaziergang durch die Stadt bietet Ihnen die Möglichkeit, die Dorfbewohner näher kennenzulernen. Rückfahrt nach Bagan, wo die Abenteuerreise endet.

Gut zu wissen
  • Auf Anfrage kann die Rundreise gegen Zuschlag auf privater Basis durchgeführt werden. Ausser an den Tagen 1, 6 und 9 stehen tägliche Fahrradtouren auf dem Programm. Die Tagesetappen mit dem Fahrrad variieren zwischen 20 und 50 km. Den Teilnehmern steht zu jeder Zeit ein Begleitfahrzeug zur Verfügung.

Reiseangaben

Ihre individuellen Reisepläne sind uns wichtig. Kontaktieren Sie uns für Ihre Anfrage bitte unter 058 569 90 95 oder direct@travelhouse.ch